Tierschutzpolitik konsequent umgesetzt

Thomas Cook engagiert sich für den Tierschutz und nimmt mit sofortiger Wirkung 16 Ausflugsangebote aus dem Programm, die nicht den Anforderungen an eine artgerechte Tierhaltung entsprechen. Damit setzt Thomas Cook als erstes Reiseunternehmen seine im Dezember 2016 eingeführte Tierschutzpolitik konsequent um. Grundlage dafür ist die Einhaltung der international anerkannten Global Welfare-Richtlinien des britischen Reiseverbands Association of British Travel Agents (ABTA). Im Auftrag von Thomas Cook überprüfte der unabhängige Spezialist „Global Spirit“ in den letzten Monaten weltweit insgesamt 25 Einrichtungen, wovon neun den Anforderungen von ABTA entsprachen. Weitere 50 Attraktionen werden in diesem Jahr noch auditiert.

„Mit unserer Entscheidung, Tierattraktionen, die nicht wenigstens die Mindestanforderungen an den Tierschutz erfüllen, konsequent aus unserem Programm zu nehmen, setzen wir ein klares Zeichen“, so Dr. Peter Fankhauser, CEO Thomas Cook Group. „Denn wir wollen, dass unsere Kunden ihre Urlaubserlebnisse unbeschwert genießen können. Daher bieten wir nur Leistungen von Partnern an, denen wir vertrauen, die verantwortungsbewusst agieren und die unsere geforderten Standards einhalten“, so Fankhauser weiter.
Nach Vorlage erster Prüfergebnisse von Global Spirit im Januar 2017 hatten die Anbieter, die die Anforderungen an eine artgerechte Haltung nicht erfüllten, drei Monate Zeit, die Mängel zu beheben. Anbieter, die die notwendigen Standards nicht aufarbeiten konnten, hat Thomas Cook aus dem Programm genommen.
Zu den überprüften Einrichtungen gehörten Tierparks und -attraktionen – unter anderem mit Elefantenreiten oder Wal- und Delfinshows. Die Mindeststandards der ABTA Global Welfare-Richtlinien regeln unter anderem eine artgerechte Unterbringung, Hygiene, Verpflegung und tierärztliche Versorgung. Ein weiteres wichtiges Kriterium legt fest, dass Tiere für Shows ausschließlich im Rahmen ihrer natürlichen Verhaltensweisen und durch positive Bestärkung trainiert werden.

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook GmbH
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

(142874 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *