Thomas Rumpel gewinnt Cross-Hindernis-Lauf “HELL of the BRAVE” 2018

Es wird kalt in der “Hölle”: Nächster Termin ist der 09. März 2019

Thomas Rumpel gewinnt Cross-Hindernis-Lauf "HELL of the BRAVE" 2018

Herausforderung für die Teilnehmer: Die metertiefen Schlammgruben beim Hell of the Brave

München, 11. Oktober 2018 — 28,8 Kilometer und über 50 Hindernisse: Der “Hell of the Brave”, machte bei der Premiere am 6. Oktober 2018 seinem Namen alle Ehre. Rund 250 mutige Teilnehmer gingen bei dem Cross-Hindernis-Lauf und Nachfolger des Kult-Laufs “BraveheartBattle” in Hohenroda in Osthessen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) “durch die Hölle”. Als schnellster Läufer insgesamt kam Thomas Rumpel mit einer Nettozeit von 3:16:34 ins Ziel, die schnellste weibliche Teilnehmerin war Nina Stein mit einer Nettozeit von 4:47:44. Bei den Teams setzten sich die “HELLRAISER” an die Spitze mit 5:00:13, das schnellste Staffelteam kam von K+S Kali und schaffte die Strecke in einer Zeit von 4:59:01. Der nächste Hell of the Brave wird in der kalten Jahreszeit stattfinden: Termin ist der 09. März 2019. Die Online-Anmeldung ist bereits geöffnet und über die Website der Veranstaltung www.hellofthebrave.de erreichbar.

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad Celsius lockten viel Publikum an die Strecke und die “Hotspots” mit den spektakulärsten Hindernissen. Zuschauermagnet war die Station mit dem metertiefen Schlammgruben, aus denen sich die Teilnehmer gegenseitig herausziehen mussten. Auch die Kletter- und Kriechhindernisse, das Schwimmen und Tauchen im See und sehr steile Passagen auf der Naturstrecke brachten die Läufer an ihre Grenzen. Dennoch haben es fast alle “Braves” ins Ziel geschafft, nur zwei Teilnehmer gaben wegen Erschöpfung und Krämpfen auf.

Was vielen gefehlt hat für einen “richtigen Battle” war allerdings die Kälte: Der nächste Hell ofh the Brave findet deshalb am 09. März 2019 statt. Der Startplatz für Einzelläufer bei der Neuauflage des Extremlaufs kostet wieder regulär 85 Euro. Teams ab fünf Personen erhalten einen Rabatt von 10% auf jeden Startplatz. Es gibt auch die Möglichkeit, als Staffel zu starten und sich die Strecke unter fünf Läufern beliebig aufzuteilen. Staffelteams zahlen insgesamt einen Startpreis von 250 Euro. Die Anmeldungen werden verwaltet von Race Solution. Mehr Informationen unter www.hellofthebrave.de

Beim Hell of the Brave2019 findet wieder ein Lauf für Kinder und Jugendliche (8 bis 16 Jahre) statt. Dieser “Brave Kids Run” ist kostenlos, der Veranstalter bittet aber um eine freiwillige Spende für die Stiftung “Athletes for Charity”, die kranke Kinder unterstützt und ihnen Herzenswünsche erfüllt.

Über HeldenMomente
HeldenMomente veranstaltet Outdoor-, Offroad- und Sport Events. Die Mitglieder des Unternehmens mit Sitz in München vereinen die Kompetenz von über 20 Jahren Erfahrung in Management, Vertrieb und Marketing sowie Organisation von Großveranstaltungen, Trainings und Schulungen, Projektleitung sowie Praxiswissen.

Firmenkontakt
HeldenMomente
Ursula Schemm
Scheidegger Straße 31
81476 München
0170 2119761
presse@heldenmomente.com
http://www.hellofthebrave.de

Pressekontakt
HeldenMomente
Ursula Schemm
Scheideggere Straße 31
81476 München
0170 2119761
office@heldenmomente.com
http://www.hellofthebrave.de

(160109 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.