ThemenServer (TS) Bücher online

Erstes kostenlos nutzbares Zentrum rund um das Thema Buch für Verlage und Buchhändler im Web

ThemenServer (TS) Bücher online

Dipl.-Ing. H.-D. Kreft, Vorstand shuccle AG

Dassendorf, 19. August 2015*****Mit dem von der shuccle AG entwickelten ThemenServer (TS) „Bücher“ steht Verlagen und Buchhändlern im Internet ab sofort unter www.bücher-pocs.de erstmals ein eigenes, gemeinsam nutzbares Zentrum rund um das Thema Buch zur Verfügung. Darüber hinaus ist der TS-Bücher ein Tool, um die im Web auf vielen Servern verstreut vorliegenden Bücher-Infos auch so zu finden, wie die Content-Anbieter es selbstbestimmt vorgegeben haben.

Auf dem kostenlos nutzbaren TS-Bücher kann jetzt jeder Verlag und Buchhändler sein Sortiment selbstbestimmt anbieten und provisionsfrei verkaufen sowie zeitaktuelle Informationen zur Verfügbarkeit von Büchern in der nahe gelegenen Buchhandlung, zu Lesungen, Events, Verlinkungen zu Autoren, Buchbesprechungen, Kritiken und vieles mehr einstellen. Was auf einem TS eingestellt wird, ist im selben Augenblick für die CombiSearch, die globale Suchfunktion des TS-Bücher, sichtbar. Der TS-Bücher schafft dem Bücherfreund dank seiner Sortier- und Filterfunktion damit einen sortierbaren Überblick über die Welt des Buches.

„Verlagen und Buchhändlern bietet der TS-Bücher eine Möglichkeit, sich unabhängig von Marktgiganten wie Amazon zu präsentieren und ihr Buchprogramm kostenlos selbst so einzustellen, wie sie gefunden werden wollen. Denn über den ThemenContent geben Verlage und Buchhandlungen den SmartContent und die Keywords vor, über die der Internetuser ihre Bücher finden soll. Der entscheidende Vorteil des TS-Bücher ist, dass die angezeigten Suchergebnisse im Gegensatz zu den reinen Google- und Amazon-Ergebnissen nach verschiedenen Kriterien wie z.B. Datum, Alphabet etc. sortiert und gefiltert werden können. Damit spielt das Ranking auf dem TS-Bücher eine untergeordnete Rolle“, erklärt Dipl.-Ing. H.-D. Kreft, Vorstand der shuccle AG.

Über die CombiSearch sucht der Internetuser global im Web und auf allen ThemenServern. Die auf dem TS-Bücher, bei Google, bing und anderen Adressen gefundenen Egebnisse werden in sortier- und filterbaren Listen zusammengestellt. Auf diese Weise können sogar die Google-Ergebnisse nach verschiedenen Kriterien geordnet und gefiltert werden, wodurch die Treffergenauigkeit wesentlich präziser wird.

Für Google ist es unmöglich, die vielen Verlage auf der ersten Seite, d. h. im Ranking hoch zu präsentieren. Durch den TS-Bücher ändert sich diese für einzelne Verlage ungünstige Situation schlagartig. Die Verlage und Buchhändler haben es jetzt wieder selbst in der Hand, sich im Web nach vorne zu bringen. Je mehr sie ihre Bücher und Informationsangebote auf dem TS-Bücher einstellen, umso schneller steigt der TS-Bücher im Google-Ranking bis auf die erste Seite. Denn so wie Google es sich nicht leisten kann, Amazon als größten Anbieter von Büchern bei der Sucheingabe von „Bücher“ nicht auf der ersten Seite zu präsentieren, wird Google beim Ranking des TS-Bücher, dem Web-Zentrum der Verlage und Buchhändler, ähnlich verfahren müssen.

Auf diese Weise schaffen es auch die vielen bisher zurückgesetzten Verlage, im Ranking bei Google auf die erste Seite zu kommen. Innerhalb des TS-Bücher spielt das Ranking durch die Sortier- und Filterfunktionen des TS und die präzise CombiSearch keine Rolle. Denn jeder Verlag bestimmt selbst, mit welchen Stichworten seine Bücher gefunden werden.

Eine Besonderheit stellen die Felder rechts und links neben den Ergebnissen dar. Sie sind für Werbeeinstellungen, Produkthinweise, Coupons oder Sonderinformationen reserviert. Die Werbeeinstellung wandert mit der Sortierung, die der Suchende vornimmt, mit. Die Werbung bleibt beim Suchergebnis. Es gibt bei shuccle kein bezahltes Ranking. Zudem ist das Einstellen von Werbung mit fixen Kosten pro Werbeeinstellung verbunden. Die Werbekosten sind also kalkulierbar.

Kurzanleitungen zur Nutzung von ThemenServer sind unter www.shuccle.de (http://www.shuccle.de) zu finden.

Über shuccle
Die shuccle AG mit Sitz in Dassendorf, wurde 2009 von Dip.-Ing. Hans-Diedrich Kreft gegründet. Bei der Entwicklung der shuccle Web-Applikation stand der Gedanke der universellen, barrierefreien Wissensvermittlung Pate (www.humatics.de). Hierzu war eine Voraussetzung, dass der Mensch mit seinen Intentionen im Web eine Repräsentanz bekommt. Das ist mit Suchen, Finden, Werben konkret geworden. shuccle hilft den Menschen dabei, dass das Suchen und Gefunden-Werden im Web treffsicherer, genauer und transparenter wird. Das Besondere an shuccle ist, dass Menschen ihre „Suchmaschinen-Optimierung“ durch die Eingabe von Keywords selbst gestalten. Sie müssen dazu weder Maschinen-Algorithmen kennen noch Web-Spezialisten konsultieren. In shuccle steuern die Menschen den Lauf der Suchmaschinen und bestimmen so, wie ihre ins Web gestellten Inhalte gefunden werden. Die erfolgreiche Suche in shuccle kann auch das Ranking in den herkömmlichen Suchmaschinen verbessern.

Firmenkontakt
Shuccle AG
H.-D. Kreft
Postfach 1226
21452 Reinbek
03215733843
info@shuccle.de
http://www.shuccle.de

Pressekontakt
prtogo
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

(152569 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *