„The Voice“-Sänger Björn Amadeus Kahl packt für Kinder in Not

Musiker ermutigt zur Teilnahme an „Weihnachten im Schuhkarton®“

Sänger Björn Amadeus Kahl und „Weihnachten im Schuhkarton“-Mitarbeiter Michael Steinberg

Der durch die Sendung „The Voice of Germany“ bekannt gewordene Sänger Björn Amadeus Kahl unterstützt die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des Vereins Geschenke der Hoffnung. In einem Videoaufruf ermutigt er seine wachsende Fangemeinde, bis zum 15.11. ein Päckchen für ein Kind in Not zu packen. Sein eigenes Geschenkpaket brachte der Musiker am 4. November zu einer Abgabestelle in Osnabrück. „Mit ,Weihnachten im Schuhkarton“ kann jeder Kindern ein Zeichen der Liebe senden und ihnen sagen: Ihr seid nicht vergessen“, erklärte Kahl zu seiner Motivation. In seinen eigenen Schuhkarton hat er neben Schulmaterialien und Süßigkeiten u. a. auch ein Mini-Basketballspiel sowie Mütze und Handschuhe gepackt. „Ich hoffe, einem Jungen im Alter von fünf bis neun Jahren auf diese Weise ein unvergessliches Weihnachtsfest bereiten zu können“, so der 22-Jährige. Der für Osnabrück zuständige ehrenamtliche Mitarbeiter der Aktion, Michael Steinberg, zeigte sich begeistert von dem Engagement: „So eine Unterstützung gibt uns Rückenwind für die letzten Tage bis zum Abgabeschluss.“ Björn Amadeus Kahl war am 9. Oktober in der Musikshow „The Voice of Germany“ aufgetreten. Mit seinem Lied „Keine ist wie Du“ hatte er Fans und Jury gleichermaßen begeistert und wurde einem Millionenpublikum bekannt. Sein Lied habe er nicht für eine verflossene Liebe gesungen, sondern für Gott, erklärte der bekennende Christ später. Bei „Weihnachten im Schuhkarton“ kann jeder ein mit neuen Geschenken gefülltes Päckchen für ein bedürftiges Kind packen. Im deutschsprachigen Raum gibt es über 5.200 Abgabestellen, zu denen die Pakete gebracht werden können. Die Geschenke werden dann von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen in Osteuropa und Zentralasien verteilt. Alle Informationen gibt es unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org oder der Hotline 030-76 883 883.

Geschenke der Hoffnung ist ein christliches Werk, das in etwa 20 Ländern tätig ist. Der Auftrag des Werks ist es, einer bedürftigen Welt Hilfe und Hoffnung zu bieten. Dazu braucht es Menschen, die mit Begeisterung gemeinsam daran arbeiten, damit besonders Kinder und ihr Umfeld Freude erleben und Perspektive gewinnen. Als christliches Werk will Geschenke der Hoffnung mit „Weihnachten im Schuhkarton“ dazu beitragen, dass Menschen den Grund für Weihnachten entdecken: Jesus Christus. Weiterer Bestandteil der Arbeit sind Förderprogramme für benachteiligte Kinder, Projekte der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe.

Kontakt
Geschenke der Hoffnung e. V.
Katharina Stiefelhagen
Haynauer Str. 72a
12249 Berlin
030-76883-406
presse@geschenke-der-hoffnung.org
http://www.geschenke-der-hoffnung.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.