tellows veröffentlicht 2. Auflage ihres Magazins

Es gibt immer mehr Telefonbetrüger, welche durch Lockanrufe versuchen, den Verbrauchern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Die bekanntesten Tricks umfassen dabei das Verkünden angeblicher Siege bei diversen Gewinnspielen, das Anrufen von Senioren, welche ihr Geld einem vermeintlichen Enkel leihen müssen oder ein Anruf durch den angeblichen Microsoft Support, der durch Zugriff auf den Computer eine angebliche Schadsoftwäre entfernen möchte. Auch die sogenannten Ping Calls, bei denen darauf abgezielt wird, dass ein Rückruf erfolgt der mit hohen Kosten verbunden ist, zählen zu den bekanntesten Strategien dieser Betrüger. Um über diese und noch mehr Tricks den Überblick zu behalten, hat die Plattform tellows, auf welcher Nutzer Informationen zu unbekannten Nummern hinterlegen können, von welchen sie angerufen wurden, eine neue Auflage ihres Magazines herausgebracht.

Das Magazin beinhaltet vor allem die Vielfalt gängiger Betrugsmethoden wie den Enkeltrick, Kautionsbetrug und das Androhen von Strafverfahren etc. und klärt die rechtliche Situation. Es wird aufgezeigt, wie ein Betrug gemeldet werden kann. Im Vordergrund steht die Präsentation konkreter Lösungen, um andere vor Telefonbetrug zu schützen. Darüber hinaus werden aktuelle Statistiken und Erfahrungen mit Betroffenen veröffentlicht.

Das tellows Magazin ist ein E-Book, welches als PDF heruntergeladen werden kann. Es steht dabei kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen auf der Blogseite von tellows.

 

Kontakt:

Christian Anton

tellows UG (haftungsbeschränkt)

Eschenring 6

04282 Bennewitz

Tel.: +49 341- 35540902

Mobil: 0152 – 28754986

Fax: +49 341 – 35540902

E-Mail: presse@tellows.de

Handelsregister: Amtsgericht Leipzig HRB 26291

Geschäftsführer: Stefan Rick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.