TCPOS zieht positive Bilanz der EuroCIS 2015

Ein von Besuchern aus den Bereichen Retail und Groß-Catering äußerst gut besuchter Stand und bemerkenswertes Interesse an mobilen Lösungen zum Kassieren und Bezahlen – TCPOS zieht eine positives Bilanz der diesjährigen EuroCIS. Der IT-Lösungsanbieter zeigte auf dem gemeinsamen Messestand mit Remira und StatControl kundenfreundliche Innovationen zum Zahlen per Smartphone, beispielsweise mit PayPal.

„Die Messe war durchweg positiv und unser Stand war sehr gut besucht“, sagt Dirk Schwindling, Geschäftsführer von TCPOS. „Eine Feststellung von unserer Seite war, dass es in diesem Jahr einen starken internationalen Fokus gab und wir viele ausländische Besucher hatten. Darüber hinaus kommt mittlerweile auch ein Großteil unserer Kunden aus der Cateringbranche. Das wertet die Messe natürlich noch weiter für uns auf.

Auf dem Messestand warb TCPOS in diesem Jahr mit der Aussage „100 % Systemintegration“. Denn die Kassenlösungen von TCPOS bieten nicht nur Schnittstellen zu ERP- und Finanzsystemen, sondern auch zu einer Vielzahl an Peripheriegeräten wie Waagen, Mobilen Scannern, Ticketing-Automaten und insbesondere zu allen modernen Zahlungssystemen, wie NFC, PayPal, Girogo oder PayPass und anderen Wallet-Lösungen. Händler und Gastronomen können ihren Kunden daher mit TCPOS-Systemen eine komfortable Zahlungsabwicklung bieten. Dass die Unternehmen aktiv den Markt nach Lösungen scannen, bewies sich auf der Messe: „Ein ganz starkes Interesse der Besucher bestand an mobilen Applikationen mit Schwerpunkt auch Bezahlen“, so Dirk Schwindling.

Die EuroCIS 2015 zählte mehr als 8.800 Fachbesucher aus über 60 Ländern, die sich über die neuesten Produkte, Lösungen und Trends aus dem IT-Bereich für den Handel informieren wollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.