Tablets mieten – nachhaltig wirtschaften

Tablets mieten – nachhaltig wirtschaften

So fördern Firmen den Umweltschutz, wenn sie Tablets mieten

Tablets mieten - nachhaltig wirtschaften

Firmen können zum Umweltschutz beitragen, indem sie Tablets mieten anstatt zu kaufen.

Viele Unternehmen entscheiden sich dazu, für ihre Mitarbeiter Tablets zu mieten. Das ist die preiswerte Alternative zum Kauf der oftmals teuren Geräte. Finanzielle Vorteile spielen beim Leasing eine große Rolle. Die Allgemeinheit profitiert aber ebenfalls. Leasingmodelle können aktiv zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen. Auf den ersten Blick mag das verwundern, weil die Leasingverträge meist auf eine Laufzeit zwischen einem und drei Jahre begrenzt sind. Bei einer ganzheitlichen Betrachtung wird deutlich, warum das Mieten von Tablets genauso wie das Leasing beim Laptop der Umwelt hilft.

Tablets mieten: Leasinggeber sorgen für lange Nutzung

Wenn Betriebe Tablets oder einen Laptop leasen, statten sie sich bedarfsgerecht aus. Sie leihen exakt die Modelle, die ihren momentanen Anforderungen entsprechen. Benötigen sie nach dem Ende des Leasingvertrags ein neueres Gerät, geben sie das bisher genutzte Modell zurück. Es landet anschließend nicht im Müll, es wird im Regelfall weitergenutzt oder einem fachgerechten Recycling zugeführt. Dienstleister wie das IT-Systemhaus Aluxo verkaufen gebrauchte Tablets und Notebooks oder vermieten sie als Gebrauchtgerät zu einem günstigeren Preis erneut. Auch für solche gebrauchten Tablets und Notebooks gibt es einen großen Markt. Während einige Unternehmen IT-Hardware auf dem aktuellen Stand benötigen, genügen anderen Firmen und Freiberufler etwas ältere Modelle. Anbieter wie Aluxo treten auf diesem dynamischen Markt als Vermittler auf und gewährleisten mit ihrem Tablet und Laptop Leasing, dass Technik lange in Nutzung bleibt. Das reduziert den Abfallberg und schont natürliche Ressourcen.

Nachhaltige Arbeitsmodelle: Deswegen wollen viele Betriebe Tablets mieten

Leistungsstarke Tablets erfüllen in der modernen Arbeitswelt eine wichtige Funktion: Sie schaffen die notwendigen Voraussetzungen für das mobile Arbeiten und das Arbeiten im Homeoffice. Vor allem die Heimarbeit leistet einen bedeutenden Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Angestellte ersparen sich den Weg zur Arbeitsstelle, zugleich reduziert sich damit der CO2-Ausstoß des beruflichen Individualverkehrs. Innovatives Büro-Equipment ist dafür eine zentrale Voraussetzung. Vor allem Start-ups und kleinere Betriebe können aber die hohen Anschaffungskosten nicht stemmen. Hier kommen Leasinganbieter wie der Microsoft-Goldpartner Aluxo ins Spiel. Geschäftsführer Marcus Rieck erklärt den bedeutenden Vorteil: “Wir bieten hochwertige Business-Tablets für bezahlbare monatliche Leasingraten. Damit versetzen wir jedes Unternehmen in die Lage, Mitarbeiter mit geeigneten Geräten für das Homeoffice auszurüsten.”

Die Aluxo GmbH in Heidelberg ist ein IT-Systemhaus, dass von der Analyse über Beratung bis zur Implementierung dem Kunden zur Seite steht. Surface as a Service ist ein Angebot, dass Unternehmen die Möglichkeit bietet Tablets oder Notebooks zu mieten.

Firmenkontakt
Aluxo GmbH
Marcus Rieck
Bergheimer Straße 126
69115 Heidelberg
06221 3522700
Presse@a.l.uxo.de
https://www.surface-as-a-service.de

Pressekontakt
Surface as a Service
Marcus Rieck
Bergheimer Straße 126
69115 Heidelberg
06221 3522700
Presse@a.l.uxo.de
https://www.surface-as-a-service.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.