Tablets für die Schule mit Sonderkonditionen von Microsoft

Tablets für die Schule mit Sonderkonditionen von Microsoft

Wie Schulen bei der Anschaffung von Tablets von Microsoft Angeboten profitieren können

Tablets für die Schule mit Sonderkonditionen von Microsoft

Durch das Bildungsprogramm von Microsoft können Schulen günstig Tablets für Schüler erwerben.

Microsoft bietet Schulen und Bildungseinrichtungen Tablets sowie Software zu Sonderkonditionen an: über den FWU Rahmenvertrag und das Programm „Shape the Future“. Marcus Rieck, Geschäftsführer der Aluxo GmbH erklärt: „Die Geräte sind durch die Pandemie für jede Schule zu wichtigen Werkzeugen geworden, um beispielsweise Homeschooling zu erleichtern. Viele Verantwortliche stehen jedoch vor der Herausforderung, passende Tablets im Rahmen ihres Budgets anzuschaffen. Diese Programme helfen dabei.“

„Shape the Future“ als Programm für die Anschaffung von Tablets für die Schule

„Shape the Future“, zu Deutsch: „Gestalte die Zukunft“, ist ein von Microsoft aufgelegtes Bildungsprogramm, das in Deutschland seit einigen Jahren bundesweit verfügbar ist. „Ziel des Projektes ist es, Kindergartenkindern und Schülern das Lernen mit den Technologien des 21. Jahrhundert intuitiv zu erschließen. Bildungsgeräte mit Windows 10 wie z.B. Surface-Tablets werden deshalb zu besonderen Konditionen abgegeben“, erläutert Rieck.

Notwendig ist ein sogenannter „Letter of Eligibility“ (LOE) also ein Berechtigungsnachweis. Inzwischen können Schulen diesen selbst beantragen. „Im Februar 2018 wurde der elektronische LOE (eLOE) eingeführt. Interessenten können diesen selbst ausfüllen und sich mit ihm an einen Microsoft Goldpartner wie die von Aluxo betriebene Marke Surface4Eduction wenden“, schildert Rieck. In Deutschland kann jede Schule den LOE erhalten, die folgende Anforderungen erfüllt:

– allgemein- oder berufsbildend
– bietet anerkannte Abschlüsse
– arbeitet nicht profitorientiert.

Hochschulen und Bildungsakademien sind generell ausgeschlossen. Für diese bietet Microsoft andere Programme. „Im Zweifel helfen die Microsoft Partner beim Ausfüllen des Antrags oder informieren über die Berechtigung zum Kauf der Tablets zu Sonderkonditionen. Aus Erfahrungen können wir bestätigen, dass es einfacher und unkomplizierter ist als viele Verantwortliche fürchten“, fügt der Experte an.

Software für die Tablets in der Schule zu Sonderkonditionen: Der FWU Rahmenvertrag

Das FWU (Institut für Film und Bild gGmbH) hat einen bundesweit geltenden Rahmenvertrag mit Microsoft geschlossen, über den Schulen geeignete Software für die Tablets günstig erwerben können. „Die FWU ist eine gemeinnützige GmbH, die als Bildungsinstitut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht arbeitet. Sie wird von allen 16 Bundesländern getragen. Jede Schule, die von einem Land anerkannt ist, kann deshalb die Sonderkonditionen des Rahmenvertrags nutzen“, erklärt Rieck. Zur Verfügung stehen Lösungen wie Microsoft 365. Lizenziert wird nach Zahl der Geräte oder der Nutzer. Die Schule kann die für sie geeignete Lösung wählen.

Surface4Education bietet Hard- und Software zum mieten oder kaufen für Bildungseinrichtungen. Die moderne Technik von Microsoft und zahlreiche Zusatzleistungen bieten die ideale Grundlage für digitales Arbeiten, Online Unterricht und Klassenmanagement. Surface4Education unterstützt Sie bei der Digitalisierung Ihrer Bildungseinrichtung und berät Sie im Hinblick auf Ihren Bedarf.

Kontakt
Aluxo GmbH
Markus Rieck
Bergheimer Straße 126
69115 Heidelberg
+49 (0) 6221 3522 700
+49 (0) 6221 7259 469
presse@surface4education.de
https://www.surface4education.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.