Synertrade erhält Zuschlag von EnBW-Tochter TransnetBW

Synertrade erhält Zuschlag von EnBW-Tochter TransnetBW

Der Winter wird heiß – Synertrade konnte zwei starke neue Kunden gewinnen und startet im Januar 2022 seinen Customer Excellence Club auch in Deutschland.

Synertrade erhält Zuschlag von EnBW-Tochter TransnetBW

Synertrade (Bildquelle: @Synertrade)

München, 15. Dezember 2021. Der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW mit Sitz in Stuttgart hat sich im Rahmen eines EU-weiten Ausschreibungsverfahrens für Synertrade als Digitalisierungsexperten für ihren Einkauf entschieden. “Nach einem intensiven und agilen Auswahlprozess sind wir überzeugt, mit Synertrade den richtigen Partner an unserer Seite gefunden zu haben”, erklärt Domenico Gentile, Head of Procurement, TransnetBW.

Die Lösung von Synertrade wird als zentrale Einkaufsplattform für den strategischen und operativen Einkaufsprozess mit ganzheitlicher Integration in das SAP-System bei der TransnetBW eingeführt. Ein Meilenstein für das Beschaffungsteam der TransnetBW, dass mit Synertrade den nächsten Schritt in der Digitalisierung hin zu einer All-in-One-Einkaufslösung vollzieht, mit den Modulen Source-to-Contract (S2C), Purchase-to-pay (P2P) und Lieferantenmanagement (SRM).

Neben TransnetBW wird ein DAX-30-Unternehmen ebenfalls die zentrale, globale Einkaufsplattform von Synertrade im Januar 2022 einführen, um die Prozesse im eProcurement schneller und effizienter umzusetzen. Das Unternehmen startet vorerst mit Purchase-to-pay und Contractmanagement und wird in den weiteren Projektphasen weitere Module bis hin zu Auktionen implementieren.

Beide Unternehmen haben sich für Synertrade entschieden, um sehr schnell die best practices Ansätze der Synertrade-Module nutzen zu können, da diese bereits einen sehr hohen Abdeckungsgrad der Anforderungen bieten. In den weiteren Projektphasen werden dann die spezifischen Prozesse umgesetzt sowie die Integration in die ERP-Systeme realisiert.

Ab Januar 2022 startet der Customer Excellence Club der Synertrade nun auch in Deutschland. Die zentrale Mitgliederplattform bietet allen Anwendern die Möglichkeit, sich nicht nur über neue Entwicklungen der Synertrade-Lösungen auszutauschen, sondern auch Trends und Anregungen zur Weiterentwicklung des Systems zu erarbeiten. “Damit sollen die Weiterentwicklung der verschiedenen Module noch stärker an den Anforderungen der Kunden ausgerichtet sein”, so Gerard Dahan, CEO der Synertrade Group.

Über Synertrade
Mit mehreren Hundert weltweit operierenden Kunden ist Synertrade ein weltweit führender Anbieter von SaaS-Software zur Unterstützung der digitalen Transformation von Einkaufsprozessen. Seine Plattform ACCELERATE deckt dank einer Reihe flexibler, skalierbarer und benutzerfreundlicher Anwendungen die gesamte Lieferkette ab. Sie ermöglicht heute die Verwaltung von Ausgaben in Höhe von Hunderten Milliarden Euro pro Jahr und bietet neue Leistungsmöglichkeiten für die Einkaufs- und Finanzabteilungen von Unternehmen wie Google, Schneider, Salini Impregilo, Fresenius Medical Care, Alstom, Lufthansa, T-Systems, Renault, Mediaset, Bonduelle, Menarini, Altran, Metro, RAJA, AGCO, Sacyr und Smith & Wesson. Mit mehr als 20 Niederlassungen weltweit und einem 24/7-Support in 10 Sprachen bietet Synertrade seinen Kunden ausgezeichnete Fachkenntnisse und lokalen Service für die Digitalisierung ihrer eSourcing-, eProcurement- und Supplier Relationship Management-Prozesse. Synertrade ist eine Tochtergesellschaft der Econocom-Gruppe.

Über TransnetBW
Als Übertragungsnetzbetreiberin sichert TransnetBW die Stromversorgung von rund elf Millionen Menschen in Baden-Württemberg. Das Unternehmen schafft die Infrastruktur der Energiewende, indem es das Stromnetz instand hält, optimiert und bedarfsgerecht ausbaut. Das Netz erstreckt sich über eine Fläche von 34.600 Quadratkilometern. Alle Akteure am Strommarkt können dieses Netz diskriminierungsfrei und zu marktgerechten Konditionen nutzen. Damit stellt TransnetBW die Energie für all die Energie zur Verfügung, die Baden-Württemberg ausmacht.

Firmenkontakt
SynerTrade SES AG
Helge Kluth
Bunzlauer Straße 7
80992 München
+49 (89) 1228722-96
info.germany@synertrade.com
http://www.synertrade.com

Pressekontakt
Exordium GmbH
Katy Roggatz
Franz-Ehrlich-Str. 12
12489 Berlin
+49 30 311 69 89 150
info@exordium.de
http://www.exordium.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.