Süßes oder Saures!

helpster.de gibt in jedem Fall raffinierte Tipps für Dekoration, Verpflegung und Kostümierung zum beliebten Gruselfest

Jedes Jahr werden es in Deutschland immer mehr Kinder und Erwachsene, die sich an den vorrangig in den USA herrschenden Bräuchen orientieren und am Abend des 31. Oktobers Halloween feiern und nach “Süßes oder Saures” fragen.
Geisterhafte Motto-Partys liegen ganz im Trend. helpster zeigt wie eine solche Feier in den eigenen vier Wänden mit passenden Leckereien perfekt inszeniert wird und mit welchen Tricks man die traditionelle Kürbisfratze aufwerten kann. Eine Übersicht für alle Neulinge und erprobte Fans findet man unter: http://www.helpster.de/themen/halloween.

Individuelles Kürbis-Design für eine perfekte Dekoration
Basis jeder Halloween-Dekoration ist der Kürbiskopf. Ausgehöhlt und mit Augen- und Mund-Schnitzereien versehen, kommt er mit einer brennenden Kerze im Inneren als stimmungsvolles Windlicht zum Einsatz. Damit das eigens gefertigte Prachtstück auf Balkon und im Garten Wind und Wetter trotzt, kann dessen Haltbarkeit mit Haarlack oder transparentem Acryllack aus dem Baumarkt verlängert werden. Sowohl von innen als auch von außen mit einer Lackschicht überzogen, hält sich der Kürbis deutlich länger. Bei der Verwendung von Haarlack sollte der Vorgang allerdings täglich wiederholt werden, da möglicher Regen den schützenden Lackmantel abwaschen könnte. http://www.helpster.de/halloween-kuerbis-haltbar-machen-so-gelingt-s_49109
Persönliche Botschaften geben dem Kürbiskopf darüber hinaus eine individuelle Note. So können mit Lackstiften aus dem Autohandel oder dem Schreibwarenbedarf Willkommensgrüße, oder gruselige Nachrichten auf dem orangenen Gemüse platziert werden. Natürlich sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. So lassen farbige Lacke die Kürbisse zum Beispiel in einem ganz neuen Outfit erscheinen. Wie dies funktioniert verrät helpster.de in wenigen, einfach nachvollziehbaren Schritten: http://www.helpster.de/kuerbis-edel-bemalen_207356

Halloween-Snacks selber machen
Ein gelungenes Fest erfordert die passenden Köstlichkeiten. Auf helpster.de finden Hobbyköche daher allerlei außergewöhnliche Halloween-Ideen. Vom Kürbiskuchen, über Spinnenfrikadellen bis hin zum “abgehackten Fuß” aus Mett – mit Hilfe dieser Rezepte lassen sich zahlreiche schaurige Leckereien zaubern. Hoch im Kurs stehen an dem gespenstigen Abend natürlich auch Süßigkeiten, die mit einigen Handgriffen schnell und unkompliziert in Heimarbeit hergestellt werden können. So präsentiert sich der klassische, mit Zucker überzogene “Liebesapfel” zu Halloween gerne in neuen Farbkombinationen, die durch die Zugabe von Lebensmittelfarbe ganz nach den eigenen Vorlieben gestaltet werden können: http://www.helpster.de/halloween-sweets-rezept-fuer-candy-apples-und-pumpkin-pie_161234 und http://www.helpster.de/gruseliges-essen-rezept-fuer-ein-halloweengericht_74205.

Horror-Kontaktlinsen – wichtige Hinweise!
In jedem Fall ein Hingucker – die sogenannten Horror-Kontaktlinsen. Für ein rundum abgestimmtes Halloween-Kostüm als Vampir, Werwolf oder Hexe dürfen diese nicht fehlen. Iris und Pupille erscheinen dann rot, weiß, wie ein Schlangenauge oder wie mit einem Spinnennetz überzogen. Doch diese modischen Highlights haben ihre Tücken!
Je nach Ausführung sollten diese Linsen nicht beim Autofahren getragen werden, denn sie können die Sicht einschränken und die Farbwahrnehmung verändern. Im Falle eines Unfalls, könnten Versicherungen dann die Übernahme der vertraglich vereinbarten Leistungen mindern.
Farbige Linsen lassen durch den Aufdruck auch häufig weniger Sauerstoff an das dahinter liegende Auge. Daher sollte man die Horror-Linsen nicht länger tragen als nötig.. Weitere Tipps zum achtsamen Umgang mit den Schmucklinsen finden sich unter: http://www.helpster.de/horror-kontaktlinsen-dies-sollten-sie-beim-kauf-beachten_165177

Über helpster.de:
helpster ist ein kostenloses Online-Ratgeber-Angebot der gutefrage.net GmbH, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, und wurde im Juli 2010 gestartet. Die User finden auf helpster.de anschauliche Anleitungen, Erklärungen oder Erfahrungsberichte zu einer Vielzahl von Themen. helpster bietet konkrete Antworten auf die Herausforderungen des Alltags, um die individuellen Probleme selber zu lösen. Mit knapp 6 Mio. UU monatlich und über 12 Mio. visits zählt helpster zu den Top 25 sites.

Kontakt
helpster.de
Matthias Moll
Erika-Mann-Straße 23
80636 München
022134803828
helpster@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de

Pressekontakt:
Siccma Media GmbH
Benedikt Bereuter
Goltsteinstraße 87
50968 Köln
0221- 34803828
bereuter@siccmamedia.de
http://www.siccmamedia.de

(159989 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.