Star-Olymp: Frank Zander stellt sein Album vor

Das Berliner Idol ist erster Stargast der neuen Sendung auf WF1

Star-Olymp: Frank Zander stellt sein Album vor

Moderator Andy Moor (l.) und Stargast Frank Zander. (Bildquelle: Gelerman Media)

Premiere auf WF1: Die erste Ausgabe der neuen Sendung Star-Olymp ist ab sofort auf http://www.wf1.tv/mediathek/ in HD abrufbar. Alle 14 Tage holen sich die Moderatoren Janine White und Andy Moor bekannte Künstler in das Tempelhofer Studio der Gelerman-Media Unternehmergesellschaft, den Anfang macht das Berliner Idol Frank Zander. Auf der schwarz-roten Ledercouch spricht der Kultsänger über seine Hertha-Hymne “Nur nach Hause”, das Weihnachtsessen für Obdachlose im Berliner Estrel-Hotel und seine zweite Karriere als Maler und Grafiker. Auch sein neues Album “Ich bin immer noch der Alte” hat der Neuköllner mit ins Studio gebracht, eine Kostprobe aus dem ersten Musikvideo inklusive. Das neue Album und ein von Frank Zander illustrierter Kalender – “Zanders Fischologie” – werden in der Sendung verlost.

Doch nicht nur die großen Künstler stehen beim Star-Olymp von WF1 vor der Kamera. Auch Newcomer haben auf der Studiobühne die Chance, dem Publikum ihre Songs vorzustellen. Mit dabei sind in der ersten Folge der Comedian “Comedy Il Papa” mit dem Partysong “Promille”, während Singer-Songwriter Jannis die Ballade “Wiedersehen” performt. Sänger “Lucky John” spielt seine funkige Nummer “Big Old Olive Tree”, “Andreas Weitersagen” ist mit seinem Rocksong “Du schaffst das” dabei. Auch Olaf Schenk, Schöpfer des Berliner Schlager-Olymps, und sein Kumpel Hans Orendt stehen als Duo “Olaf&Hans” auf der Showbühne und stellen ihren Sommerhit “Du bist mein Stern” vor. Die nächste Folge des Star-Olymps ist genauso sehenswert, denn Schlagerstar Bernhard Brink ist zu Gast im Studio.

Sender für Internet und TV

Kontakt
Gelerman Media
Peter Müller
Franzstraße 6
13595 Berlin
017621180451
peter_mueller831@gmx.de
http://www.wf1.tv/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.