Sprache formt Realität – Ein neuer Wegweiser zur Kommunikationspsychologie im Krankenhaus

Sprache formt Realität – Ein neuer Wegweiser zur Kommunikationspsychologie im Krankenhaus

Christoph Sieper zeigt in „Sprache formt Realität“, wie man durch Worte im Krankenhaus eine bessere Atmosphäre schaffen kann.

BildEine stimmige Kommunikation bildet die Grundlage für die Verbindung von Professionalität und Menschlichkeit. Das ist nicht nur bei kommerziellen Unternehmen, sondern auch im Krankenhaus der Fall. Doch inwiefern beeinflussen Gesetzmäßigkeiten der Physik das Verhalten von Patienten? Ist es möglich, dass Menschen, die im Krankenhaus arbeiten, selbst Schuld am Auftauchen von schwierigen Patienten haben? Und glauben es die Menschen, wenn man ihnen sagt, sie müssen sich keine Sorgen machen? Die Überzeugungen von Menschen haben großen Einfluss auf ihr Denken, Handeln und die Wahrnehmung ihrer Umwelt. Manchmal genügt ein einziges Wort, um ein Wunder zu wirken. Mithilfe der richtigen Wortwahl können Mitarbeiter einer Klinik den zentralen Punkt ihrer Arbeit – die Fürsorge für den Patienten – gelassener und erfolgreicher erfüllen. Die Art und Weise, wie Mediziner mit ihren Patienten reden und wie gut diese sich verstanden fühlen, bestimmt den Grad der Überzeugung, „in guten Händen zu sein“.

Das professionelle Buch „Sprache formt Realität“ von Christoph Sieper vermittelt den Lesern verständlich und humorvoll, wie mithilfe einfacher Worte und Gesprächstechniken ein spürbar positiver Effekt auf das zwischenmenschliche Miteinander im Krankenhaus – und somit die Genesung von Patienten – erreicht wird. Theoretische Modelle werden dabei mit Erfahrungsberichten, praktischen Übungen und persönlichen Anekdoten veranschaulicht. Mithilfe der vorgestellten Methoden verbessert sich die Wirkung der Kommunikation der Leser in der alltäglichen Arbeit, da sie gezielter, reflektierter und professioneller mit Patienten und Angehörigen umgehen. Gleichzeitig werden sie entlastet, da sie Werkzeuge erhalten, mit deren Hilfe sie reibungsloser arbeiten können.

„Sprache formt Realität“ von Christoph Sieper ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-23580-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de