Sommer, Sonne, Summen: So bekämpfen Sie lästige Fliegen

Sommer, Sonne, Summen: So bekämpfen Sie lästige Fliegen

Fliegen: Sie sind nicht nur lästig, sondern auch unhygienisch und eine Gefahr für die Gesundheit. (Bildquelle: © spoilergen – Fotolia)

Menschen transplantieren Herzen, fliegen auf den Mond und können Hochgeschwindigkeitszüge konstruieren – aber eine Fliege im Schlafzimmer sorgt für eine ruhelose Nacht. Wir verraten Ihnen, wie Sie die lästigen Plagegeister bekämpfen und gar nicht erst ins Haus bekommen!

Fliegen scheinen ein untrügliches Gespür dafür zu haben, wo sie einem am meisten auf die Nerven gehen. Ob am Frühstückstisch auf dem Balkon, frisch eingecremt im Badezimmer oder geschafft von einem anstrengenden Tag auf dem Weg ins Bett – sie sind einfach überall. Und hat es sich die Fliege erst einmal gemütlich gemacht, wird man sie auch nicht so schnell los.

Drei Wochen – das ist in etwa die Lebensdauer der Fliege. Und die nutzt sie effektiv. Ca. 1.000 Eier legt sie in dieser Zeit und das neben Komposthaufen und auf Exkrementen, mit Vorliebe in und auf Lebensmittel. Das macht Fliegen nicht nur lästig, sondern auch zu einer Gefahr für die Gesundheit.

Mit ein paar hilfreichen Tipps können Sie den Fliegen allerdings das gemütliche Leben vermiesen und sie dauerhaft aus Ihren Räumen entfernen:

– Während Kuchen, Wurst und Käse Fliegen geradezu anzuziehen scheinen, finden sie Tomate, Basilikum oder mit Nelken gespickte Zitronen eher abstoßend. Letztere sind im Übrigen auch ein wirksamer Mückenschutz und können gut an allen Türen und Fenstern aufgestellt werden.
– Räumen Sie benutztes Geschirr immer sofort weg. Auch Speisereste und Krümel sollten Sie zeitnah entfernen, um keine Fliegen anzulocken.
– Abfälle sind geradezu magnetischer Anziehungspunkt für Fliegen. Entsorgen Sie ihn daher unbedingt zeitnah – vor allem, wenn es draußen sommerlich warm ist.
– Fliegen lieben Licht. Lüften Sie Ihre Wohnräume also möglichst über die Schattenseite.
– Planen Sie, neue Farbe in Ihr Leben zu bringen? Mischen Sie doch ein paar Tropfen Lorbeeröl in die Wandfarbe. Während der Geruch Ihnen gar nicht auffallen wird, stößt er Fliegen ab! Frische Minze hat einen ähnlichen Effekt und sieht in einem Topf noch dazu dekorativ aus – zum Beispiel in der Küche.
– Nicht ganz so angenehm im Geruch, aber auch sehr effektiv, ist Essig. Träufeln Sie ein paar Tropfen auf die heiße Herdplatte und lassen Sie die Flüssigkeit verdampfen – damit verdampfen auch die Fliegen.
– Fliegengitter an Türen und Fenstern. Hiermit verhindern Sie, dass die Plagegeister in Ihren Wohnbereich gelangen und sich dort ausbreiten können.

Einfacher und effektiver sind natürlich professionelle Insektenfallen für den Innenbereich. Sehr bewährt haben sich Insektenfallen, die mittels UV-Licht das Insekten-Problem beheben. Hierbei können Sie zwischen der UV-Klebefolientechnik – bei der das Insekt angelockt wird und an der Klebefolie haften bleibt, die um die Leuchtstoffröhre angebracht ist -, der bekannten UV-Stromgitter- und der UV-Saug- und Ventilator-Technik wählen.

Welche Technik für Ihren Bedarf die richtige ist, darüber berät Sie gerne das kompetente Team von “ greentronic – dem Technik-Versand„. Sprechen Sie uns an!

Über greentronic®
greentronic® GmbH mit Sitz in 24211 Preetz/Kiel hat sich auf den Internet-Vertrieb von hauptsächlich elektronischen Produkten des Luftreinigungs- und Hygiene-Sektors sowie Insektenschutz-Produkten spezialisiert. Leitmotiv des Unternehmens: Saubere und gesunde Luft zum Schutz des Menschen und zum Schutz der Umwelt. So fordert greentronic® optimale Funktionalität, ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit und höchstmögliche Energieeffizienz zum Wohle und der Gesundheit des Menschen und zum Schutz der Umwelt.

Kontakt
greentronic® GmbH
Günter Perlitius
Wakendorfer Str. 11
24211 Preetz
04342-8002091
04342-8002093
info@greentronic.de
http://www.greentronic.de

(162772 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.