slimLINE – der schlanke Etikettendruck für Einsteiger

eXtra4 baut Einsteiger-Paket zu Produktlinie aus

slimLINE - der schlanke Etikettendruck für Einsteiger

„slimLINE“-Einsteigerpaket mit Etikettendrucker Godex RT, Software, Schmuck-Etiketten und Farbband

Birkenfeld, 02.01.2018. Vor einem Jahr lanciert als Komplett-Set, hat sich das „slimLNE“-Einsteiger-Paket der Marke eXtra4 Labelling Systems zum Erfolgsmodell in der Schmuck- und Uhrenbranche entwickelt. Die Indenttechnik-Experten der Ferdinand Eisele GmbH aus dem Raum Pforzheim bieten hier alles für einen günstigen Start in den Etikettendruck per Computer: Etikettendrucker, Software, Schmucketiketten sowie Farbband. Die schmalen Thermotransfer-Drucker der GODEX RT-Serie empfehlen sich für einen Jahresbedarf von bis zu 5.000 Etiketten. Sie finden als preiswertes Erst-Gerät viel Anklang, obwohl durch die geringe Bahnbreite von nur 60 mm die Auswahl an Etikettenformen beschränkt ist. Doch das nehmen Anwender gerne in Kauf, denn das Paket besticht durch einfaches Handling dank der Etikettendruck-Software eXtra4.

Auswahl geeigneter Etiketten jetzt als Produktlinie „slimLINE“ ausgebaut
Mit Qualität und Preis als entscheidenden Argumenten will man sich bei eXtra4 Labelling Systems nicht zufrieden geben. Beim Etiketten-Spezialisten für die Schmuck- und Uhrenbranche muss auch das Etiketten-Angebot stimmen. Neuentwicklungen, gezielt ausgelegt auf die geringe Bahnbreite, ergänzen das „slimLINE“-Sortiment für die schlanken Drucker: das beliebteste Schlaufen-Etikette steht in Juwelier-Qualität mit 3 Größen – Mini, Small und Standard – zur Verfügung. Die Größen Small und Standard gibt es als Varianten mit transparenter Schlaufe. Zusätzlich ist das Schlaufen-Etikett Größe Standard in besonders günstiger LC-Qualität erhältlich.
Flankiert wird das „slimLINE“-Angebot an Schlaufen-Etiketten von weiteren Typen, wie Ketten-Etiketten, Faden-Etiketten und Haftetiketten in rechteckiger, ovaler und runder Form. Insgesamt finden sich im eXtra4-Katalog für Lagerware über 50 Schmuck-Etiketten verschiedener Größe, Qualität und Aufmachung mit dem Siegel „slimLINE“.

Noch mehr Zuwachs für „slimLine“
Der zukünftige Ausbau der neuen Produktlinie „slimLINE“ ist schon in Planung: Schlaufen-Etiketten mit metallisierter Oberfläche in Gold- und Silber-Optik sollen folgen. Außer der bewährten RT-Serie von Godex können auch vergleichbare Geräte anderer Hersteller zum Druck von „slimLINE“-Etiketten eingesetzt werden.
Die aktuelle Produktpalette „slimLINE“ können Interessenten kennenlernen währen der Inhorgenta, München, 16. – 19 Februar 2018, Halle A2, Stand 511 oder im Web unter www.extra4.com.

Ferdinand Eisele ist seit seiner Gründung 1931 durch die für den Standort Pforzheim typische Schmuckindustrie geprägt. Den ursprünglichen Kern des Produktprogramms bildet deshalb eine Vielfalt von Etiketten zur Auszeichnung von Schmuck und Uhren. Parallel dazu entwickelte sich für Anwender aus Industrie und Handel anderer Branchen eine breite Palette an Etiketten, wie Typenschilder, Versand-Etiketten, Verpackungs-Aufkleber etc.
Extras ergänzen das Etikett, zum umfassenden Etikettiersystem: Hardware, wie Thermotransferdrucker und Barcode-Scanner sowie im Hause selbst entwickelte Etikettendruck-Software.
Die Ferdinand Eisele GmbH bündelt ihre Leistungen für die Schmuck- und Uhren-Branche unter dem Label „extra4 Labelling Systems“, speziell für RFID-Lösungen dort unter der Marke „smaRT)) inventory “ sowie unter dem Label „extra4 Identification Systems “ für Industrie und Handel anderer Branchen.

Firmenkontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
schickel@ferdinand-eisele.com
http://www.extra4.com

Pressekontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
susanne@extra4.com
http://www.ferdinand-eisele.info/

(156808 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.