Since 1952: Spannhülsen von Schlenker

Since 1952: Spannhülsen von Schlenker

Since 1952: Spannhülsen von Schlenker

Von Beginn an hat sich die Firma Schlenker Spannwerkzeuge GmbH & Co. KG vollkommen auf die Fertigung von hochwertigen Spannwerkzeugen spezialisiert. Nach der Übernahme des Unternehmens durch Dipl. Ing. Josef Meißner im Jahre 1986, entwickelte er in enger Zusammenarbeit mit Lademagazinherstellern die erste Spannhülse zum Beladen von Drehmaschinen – ein Produkt, das heute nicht mehr wegzudenken ist.

Diese Tradition führt das Unternehmen nach über 70 Jahren Firmengeschichte fort und produziert Spannhülsen in den verschiedensten Ausführungen für alle namhaften Lademagazinhersteller, wie z.B. BREUNING, CUCCHI, FMB, IEMCA, INDEX-TRAUB und LNS.

Das Rohmaterial aus dem Lademagazin in den Maschinenraum zu transportieren ist Aufgabe der Spannhülse. Dabei ist das zu bearbeitende Material in der Spannhülse gespannt. Die Spannhülse wird auf die Lagerung, die sogenannte Drehhülse montiert, die an der Vorschubstange befestigt ist. Je nach Hersteller ist die Spannhülse mit der Lagerung über einen Querstift, drei Gewindestiften oder einem Innengewinde verbunden.

Mehr als Standard: Sonderlösungen von Schlenker Spannwerkzeuge

Auf Grund der Jahrzehnte langen Erfahrung sowie der Nähe zu den Kunden, wurde das Sortiment der Schlenker Spannhülsen fortlaufend weiterentwickelt. Dadurch ist es möglich, neben den Standard-Spannhülsen für Rund-, Sechskant- und Vierkantmaterial, auch Sonderprofile herzustellen, welche individuell in Form und Haltekraft an das Stangenmaterial angepasst werden können. Eine weitere Variante ist die Kronenspannhülse, die speziell für Profilmaterial entwickelt wurde. Ihre besondere Kronenform vereinfacht das Einfädeln des Stangenmaterials und ermöglicht die volle Ausnutzung des Kanals, somit können größere Schlüsselweiten gespannt werden. Empfehlenswert ist es hierbei das Stangenmaterial nicht anzufasen.

Qualität und Flexibilität der Spannhülsen dank 100 % Inhouse-Fertigung

Alle Produktoptionen sind für die Ausführungen SHK, TURBO, IEMCA, CAV und weitere erhältlich. Passend zu den Spannhülsen enthält das umfangreiche Produktsortiment von Schlenker Lagerungen, welche dafür zuständig sind die Rotation des Stangenmaterials aufzunehmen.

Für die Zuführung von angebohrtem Stangen- oder Rohrmaterial, stellt das erfolgreiche Unternehmen Innenspannhülsen her. Die Haltekraft kann je nach Bedarf erhöht oder verringert werden, ebenfalls ist es möglich, die Innenspannhülsen vollvulkanisiert zu produzieren, um somit das Eindringen von Kühlschmierstoffen (KSS) in das Lagemagazin zu verhindern.

Dank der 100%-igen Inhouse-Fertigung vereinfachen Schlenker Spannhülsen die Arbeit, verbessern die Produktqualität, erfüllen kundenspezifische Produktionsanforderungen und bringen den Kunden den entscheidenden Mehrwert.

Mehr zu Schlenker Spannhülsen gibt es unter www.schlenker-spannwerkzeuge.de

Since its foundation in 1952 by Hans Schlenker, the Schlenker company has fully specialized in the production of high-quality clamping tools.

The focus on the customer as well as uncompromisingly high quality runs like a red thread through the more than 70 years company history of Schlenker.

Schlenker is regarded as a technological leader on the market for clamping tools and is continuously expanding its business with customer-specific and innovative product solutions.

Kontakt
Schlenker Spannwerkzeuge GmbH & Co. KG
Britta Hoffmann
In der Lache 20
78056 Villingen-Schwenningen
07720 99 44 0
pr@schlenker-spannwerkzeuge.de
http://www.schlenker-spannwerkzeuge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.