Siemens Financial Services unterstützt Unternehmen bei Investition in LIVARSA Energie-Effizienzlösung

Finanzierung ohne Kapitalbindung

Siemens Financial Services unterstützt Unternehmen bei Investition in LIVARSA Energie-Effizienzlösung

Landwehr: „Siemens FS ermöglicht Investitionen in effizienzsteigernde Projekte (Bildquelle: @Siemens Financial Services GmbH)

Zell am Harmersbach / Grenchen (CH), 24.9.2020 – Ohne Kapitalbindung in Technologien zur Optimierung der eigenen Energieeffizienz investieren – das ermöglicht ab sofort die Livarsa GmbH ( www.livarsa.com), Anbieter innovativer Konzepte und Hardwarelösungen zur Energieoptimierung, in Zusammenarbeit mit Siemens Financial Services. Im Fokus steht dabei die Finanzierung der Livarsa Energie-Effizienzlösung EPplus: eine Kombination aus MSR-Lösung und dazu gehöriger Software, mit der Anwenderunternehmen zwischen drei und sechs Prozent Energie im Jahr einsparen können. Die Finanzierung ist ein besonderes “Sale & Mietkauf Back”-Modell, das auf dem Prinzip von “pay-as-you-save” beruht. Vertragslaufzeit und Ratenhöhe lassen sich dabei weitestgehend frei gestalten.

Dazu Kai-Otto Landwehr, Leiter Commercial-Finance-Geschäft der Siemens Financial Services GmbH in Deutschland und Vorsitzender der Geschäftsführung der Siemens Finance & Leasing GmbH: “Mit unseren Finanzierungslösungen wollen wir vor allem Investitionen in effizienzsteigernde und nachhaltige Projekte ermöglichen. Das EPplus-System passt hervorragend zu unserer Strategie, nicht zuletzt, weil der Anwender schon ab der Implementierung von den gewünschten Einsparungen profitiert. Damit dies für möglichst viele Unternehmen machbar ist, bieten wir mit unseren Finanzierungslösungen eine budgetneutrale Investition an. Budgetneutral, weil sie aus den garantierten Einsparungen beglichen werden kann”.

Garantierter Amortisationszeitraum bereits vor Projektstart

Dazu wird im Vorfeld eine unentgeltliche Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsanalyse durchgeführt. Auf Basis der aktuellen Verbrauchsdaten wird die Reduktion von Energieverbrauch und Kosten berechnet und so bereits vor dem Projektstart ein garantierter Amortisationszeitraum festgelegt. Weiterer Vorteil: Bereits mit Abschluss des Vertrages wird dem Mietkäufer das Investitionsobjekt wirtschaftlich zugerechnet. Er kann so sämtliche Steuervergünstigungen und Abschreibungen nutzen und frei gestalten. Und mit Zahlung der letzten Rate geht auch das zivilrechtliche Eigentum automatisch auf den Mietkäufer über. Die Investitionskosten verteilen sich auf die Amortisationszeit. So bleibt die Liquidität im Unternehmen erhalten und kann für weitere unternehmerische Handlungen genutzt werden.

Vor allem stromintensive Unternehmen profitieren von der Einführung der Energie-Effizienzlösung. So zum Beispiel die Braun & Wettberg Kunstborsten GmbH, die durch mehr Energieeffizienz in der Produktion Wettbewerbsposition und Nachhaltigkeit steigern will und die Einführung des Livarsa EPPlus-Systems mit Unterstützung der Siemens Financial Services umgesetzt hat. Dazu Dr. Holger Jakob, Geschäftsführer, Braun & Wettberg Kunstborsten GmbH: “Die individuelle Gestaltung der Mietkauflösung hat uns die
Entscheidung für das Energieeffizienz-Konzept von Livarsa wesentlich erleichtert: So sparen wir nicht nur Energie, sondern profitieren auch von Anfang an von effektiv niedrigeren Gesamtkosten.”

Die LIVARSA GmbH ist ein Anbieter von BAFA-geförderten Konzepten und Hardware-Lösungen zur Optimierung des Strombedarfs im innerbetrieblichen elektrischen Niederspannungsnetz. Dabei liegt der Schwerpunkt auf energieintensiven Industrien wie beispielsweise Herstellern von Stahl, Baustoffen, Glas, Papier, chemischen Grundstoffen oder Automotive-Bauteilen aber auch auf dem Einzelhandel sowie Gastronomie und Hotellerie. Zu unseren Kunden zählen gleichermaßen mittelständische Unternehmen und international agierende Konzerne, darunter Metro Cash&Carry, McDonalds, DePuySynthes (JohnsonJohnson), Bauser Kunststofftechnik, Schuler Präzisionstechnik, Grieshaber Präzisionstechnik. LIVARSA wurde 2010 gegründet und hat ihren Sitz in Deutschland und der Schweiz. Beim Vertrieb und der Implementierung unserer Lösungen unterstützt uns ein Netzwerk erfahrener Partnerunternehmen, darunter Energieversorger, Elektroplaner, Elektroinstallationsbetriebe und Spezialisten für Trafo- und Schaltanlagenbau. Die Einführung der LIVARSA Lösung ist BAFA gefördert.

Kontakt
LIVARSA GmbH
Mario Ditella
Grün 1
77736 Zell am Harmersbach
+49 (0) 7835 / 634 37 92
mario.ditella@livarsa.de
http://www.livarsa.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.