Show DUMMY feiert im Februar 2013 Berlin Premiere im Chamäleon Theater

Show DUMMY feiert im Februar 2013 Berlin Premiere im Chamäleon Theater Mit der Show DUMMY präsentiert das Chamäleon Theater Berlin ab Februar 2013 eine künstlerisch wie technisch höchst innovative Inszenierung, in der Menschen und Puppen zu einer faszinierenden Einheit verschmelzen.

Nach den Ideen des erst 22-jährigen Regisseurs und Ausnahmeartisten Eike von Stuckenbrok entstand in Zusammenarbeit mit Bühnenvisionär Markus Pabst (u.a. “SOAP – The Show”, “BASE”) eine rasante und bildgewaltige Show, die von einem eigens komponierten Soundtrack von Elektro bis Klassik und interaktiven Lichtinstallationen untermalt wird.

Für Eike von Stuckenbrok ist DUMMY sein Regiedebut. Der Absolvent der Staatlichen Artistenschule Berlin stand bisher in zahlreichen Erfolgsproduktionen auf der Bühne und gewann für seine atemberaubende Handstandnummer 2010 die Bronzemedaille beim Festival Mondial du Cirque de Demain in Paris. Markus Pabst gilt als radikaler Erneuerer des Genres Varietè, der sich mit seinem Artistenpool Base Berlin der Förderung junger Talente verschrieben hat.

Für DUMMY wird das Chamäleon Theater zum ersten Mal in seiner Geschichte eine um 45 Grad kippbare Bühne installieren, auf der hochkarätige Artistik in Dialog tritt mit interaktiven Licht- und Videolandschaften. Das internationale Ensemble, bestehend aus Absolventen der Staatlichen Artistenschule Berlin und der “National Circus School” Montreal, zeigt eine mitreißende Collage aus Akrobatik, Tanz und Performance. Wunderschön, bizarr und gewaltig sind die Bilder, die im Zusammenspiel von Mensch und Technik erschaffen werden. Für das Visual Design zeichnet Frieder Weiss verantwortlich, dessen futuristische visuelle Installationen auf Theaterbühnen ebenso für Staunen sorgen wie in Museen und Musikvideos (u.a. “Get outta my way” von Kylie Minougue). Abgestimmt auf diese fantastischen Bilderwelten entwickelte der Berliner Szene-DJ Reecode das musikalische Konzept und komponierte Sounds im Spannungsfeld zwischen Elektro und Klassik.

Nach Auftritten in Hannover, Essen und München ist DUMMY ab Februar 2013 erstmals in Berlin zu sehen.

Das Chamäleon Theater

Im Herzen der Hauptstadt, in Berlin Mitte, findet man die Hackeschen Höfe, Deutschlands größtes geschlossenes Hofareal und eine der Hauptsehenswürdigkeiten Berlins. 1906 von Architekt August Endell gestaltet, verströmt der Komplex mit seinen gestaffelten Hinterhöfen und kunsthistorisch bedeutenden Fassaden das “typisch berlinerische” Flair der Gründerzeit. In dieser wunderschönen Anlage befindet sich das Chamäleon Theater Berlin, das erstklassige, genreübergreifende Entertainmentformate präsentiert und mit seinem innovativen Programmkonzept eine Vorreiterrolle in der deutschen Theater- und Varietészene einnimmt. Auf die Bühne gebracht werden zeitgemäße Produktionen, die die Grenzen des klassischen Varietés überschreiten und sich neuer, genreübergreifender Ausdrucksformen bedienen.

Der einstige Ballsaal wurde 2004/2005 liebevoll restauriert und zählt mit seinen vielfältigen Jugendstil-Dekorationen und seinem wundervollen Ambiente zu den schönsten und zugleich modernsten Theatereinrichtungen Berlins.

CHAM

(29290 Posts)