Seminarreihe: Wohnen im Wandel

KLB-Fachforum 2018

BildIm Frühjahr 2018 findet erneut das renommierte „KLB-Fachforum“ statt. Die drei Veranstaltungen in Trier, Aachen und Koblenz stehen diesmal ganz im Zeichen des Fortschritts: Unter dem Titel „Zukunft Wohnen – Bauen und Leben im Wandel“ präsentieren namhafte Experten ihre Ansätze zur Zukunft des Bauens und Wohnens in Deutschland. So nimmt beispielsweise die Nachhaltigkeit schon heute einen beachtlichen Stellenwert im Bauwesen ein. Strengere EnEV-Anforderungen sowie das kommende „GebäudeEnergieGesetz“ setzen dabei neue Schwerpunkte. Außerdem tragen Kapazitätsengpässe und veränderte Wohnbaukonzepte zum Wandel der Bauwirtschaft bei. Der Frage nach Konsequenzen für den Wohnbau stellen sich vor Ort unter anderem Diplom-Ökonom Matthias Günther vom Eduard Pestel Institut (Hannover) sowie Diplom-Ingenieur Andreas Sengespeick vom Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT (Oberhausen). Für die Teilnahme an der Veranstaltung gibt es Fortbildungspunkte seitens der zuständigen Architekten- und Ingenieurkammern. Alle weiteren Infos sowie das ausführliche Tagungsprogramm finden Interessierte auf der Website www.fachtagung-bau.de. Teilnehmer können sich bis zum 12. Januar 2018 per E-Mail (info@fachtagung-bau.de) oder Fax (0214 20 69 150) anmelden.

Über:

KLB Klimaleichtblock GmbH
Herr Andreas Krechting
Lohmannstr. 31
56626 Andernach
Deutschland

fon ..: 02632 / 25 77-0
web ..: http://www.klb-klimaleichtblock.de/
email : info@klb.de

Die KLB Klimaleichtblock GmbH mit Sitz in Andernach (Rheinland-Pfalz) bietet Produkte für den gesamten Hochbau an: von hochwärmedämmenden Leichtbeton-Mauerwerkssteinen, über Garten- und Landschaftsprodukte und Schornsteinsysteme bis hin zum KLB-Baukasten. Dieser bietet für jedes Bauvorhaben genau aufeinander abgestimmte Leichtbeton-Steine. KLB Leichtbeton-Mauerwerk kommt sowohl im privaten Hausbau als auch bei Mehrgeschosswohnungsbauten zum Einsatz. Eine umfangreiche Beratung rundet das Angebot ab.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Iris Zahalka
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 0214-206910
web ..: http://www.dako-pr.de
email : i.zahalka@dako-pr.de

(45637 Posts)