Seegene begrüßt die umfangreichen EBM-Anpassungen

Seegene begrüßt die umfangreichen EBM-Anpassungen

in der Mikrobiologie

Seegene begrüßt die umfangreichen EBM-Anpassungen

Düsseldorf, Germany, 27. Juli 2022 /PR-Gateway/ — Seegene Germany, die deutsche Tochterfirma der Seegene Inc., Südkoreas führendes Unternehmen für Molekulardiagnostik (MDx), begrüßt den Beschluss des Bewertungsausschusses vom 15. Juni 2022, Nukleinsäurenachweise auch für mehrere Infektionserreger, mit sehr ähnlicher Symptomatik, in den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufzunehmen.

Seit der Firmengründung vor 22 Jahren ist Seegene Pionier und Verfechter der syndrombasierten Diagnostik und dem Einsatz von Multiplex PCRs zum Nachweis von Infektionserregern. Die von Seegene entwickelten Multiplex PCR-Panels, erfassen in einem einzigen PCR Ansatz, die wichtigsten Erreger einer bestimmten Symptomatik.

Das Unternehmensportfolio umfasst Komplettlösungen für den Infektionsnachweis auf sexuell übertragbare Krankheiten, Magen-Darm-Erkrankungen, HPV, Meningitis, Thrombose, Atemwegserkrankungen, aber auch Corona-Viren, sowie entsprechende Automatisierungslösungen. Hierfür hat Seegene ein Produktportfolio mit knapp 200 Multiplex PCR Assays entwickelt und erweitert dieses stetig.

Seegene begrüßt den Beschluss des Bewertungsausschusses vom 15. Juni 2022, Nukleinsäurenachweise (PCR Tests) auch für mehrere Infektionserreger, mit sehr ähnlicher Symptomatik, in den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufzunehmen (GOP Ziffern: 32851, 32852 und 32853). Damit wird eine moderne Multiplex PCR Diagnostik für jedermann zugänglich.
Herr Dr. Kruska, Geschäftsführer der Seegene Germany GmbH: “Infektionen werden durch die Multiplex PCR schneller und effektiver erkannt und Infektionsketten transparent gemacht: Durch die Anpassung der EBM Ziffern wird die moderne Infektionsdiagnostik mittels Multiplex PCR auch für gesetzlich Versicherte zugänglich.”

Seegene (KQ: 096530) ist ein weltweiter Pionier bei der symptombasierten In-vitro-Diagnostik im Bereich der molekularen Medizin. Das Unternehmen leistet maßgebliche Forschungsarbeit, um Multiplex-Technologien für die Molekulardiagnostik zu entwickeln und Multiplex In-vitro-Diagnostika und Reagenzien herzustellen. Seegene”s Ziel ist es die Lebensqualität und Gesundheit der Menschen zu verbessern indem ein breiter Zugang zur Multiplex-Molekulardiagnostik geschaffen wird. Auf Basis seiner innovativen proprietären Technologien leistet Seegene einen maßgeblichen Beitrag, um kostengünstige und klinikfreundliche molekulardiagnostische Lösungen für Infektionskrankheiten, Genetik, Pharmakogenetik und Onkologie bereitzustellen. Die deutsche Firmentochter Seegene Germany ist seit 2016 in Düsseldorf ansässig. Weitere Informationen finden Sie unter www.seegene.de

Firmenkontakt
Seegene Germany GmbH
Lothar Kruska
Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
+49 211 83831 606
marketing@seegene.com
http://www.seegene.de

Pressekontakt
Seegene Germany GmbH
Alexandra Büsch
Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
+49 211 83831 606
marketing@seegene.com
http://www.seegene.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.