Schreibwettbewerb: Jugendbuch des Jahres 2022

Schreibwettbewerb: Jugendbuch des Jahres 2022

Jetzt Manuskript einreichen und Buchveröffentlichung gewinnen!

Schreibwettbewerb: Jugendbuch des Jahres 2022

Schreibwettbewerb Deutsche Literaturgesellschaft

Bereits zum 5. Mal schreibt die Deutsche Literaturgesellschaft ihren Jugendbuchwettbewerb aus. Damit werden junge Nachwuchstalente gefördert. Hauptpreis ist, neben einer feierlichen Prämierung auf der nächsten Frankfurter Buchmesse, die Buchveröffentlichung inkl. Korrektorat und Marketing.

Die Gewinnerinnen der letzten Wettbewerbe (seit 2017 gibt es bereits den Schreibwettbewerb) haben allesamt viel Aufmerksamkeit bekommen. Zum Einen natürlich vor Ort, in der Schule, bei der Lokalpresse, aber auch international und international verkauften sich die Erstlingswerke und wurden viel gelobt. Die einzelnen Gewinnerinnen der Vorjahre werden auf der Homepage der Literaturgesellschaft näher vorgestellt: Gewinnerinnen der Schreibwettbewerbe der Deutschen Literaturgesellschaft

Mitmachen dürfen alle bis 18 Jahre, Einsendeschluss ist der 6.12.21. Dies sind die Voraussetzungen für die Teilnahme am Schreibwettbewerb:

– Mindestens 50 Seiten (90.000 Zeichen)
– Kinder(bilder)buch MIT Illustrationen
– Es kann nur ein Beitrag eingereicht werden
– Manuskript bitte in einer Datei senden
– Höchstalter 18 Jahre
– Einverständniserklärung der Eltern
– Unbedingt unter Anmerkungen das Stichwort Schreibwettbewerb angeben

Hier Manuskript hochladen

Für alle, die leider nicht (mehr) die Voraussetzungen erfüllen, steht der Verlag der Deutschen Literaturgesellschaft dennoch offen: Sie dürfen jederzeit gern ihr Manuskript für eine kostenlose Prüfung einreichen. Die Prüfung geht schnell (Antwort meist nach 14 Tagen), Sie können Ihr Manuskript einfach hochladen: Manuskript hochladen

Die Arbeit der Deutschen Literaturgesellschaft für ihre Autoren umfasst Textkorrektur, Buchsatz, Coverlayout, Druck, Vertrieb und Marketing. Die persönliche Betreuung steht dabei immer im Vordergrund.

Self-Publishing mit Verlags-Know How: Die Deutsche Literaturgesellschaft veröffentlicht ausgewählte Werke von Autoren und sorgt dafür, dass diese im richtigen Umfeld wahrgenommen werden. Die Bücher der Deutschen Literaturgesellschaft werden unter anderem in den ehrwürdigen Bibliotheken von Cambridge, Oxford und der Sorbonne archiviert. Über die Autoren der Deutschen Literaturgesellschaft und ihre Bücher haben mehrfach große Medien berichtet, darunter die BILD, SÜDDEUTSCHE, FAZ, SPIEGEL, ZDF, ARD, RTL, VOX, SAT1, PRO7, SRF, ORF u.v.a.m.

Firmenkontakt
Deutsche Literaturgesellschaft
Rodja Smolny
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
030/76 75 99 22
Empfang@Deutsche-Literaturgesellschaft.de
http://deutsche-literaturgesellschaft.de

Pressekontakt
Deutsche Literaturgesellschaft Ansprechpartner Presse
Rodja Smolny
Fasanenstr. 61
10719 Berlin
030/224 09 258
030/224 09 259
Empfang@Deutsche-Literaturgesellschaft.de
http://deutsche-literaturgesellschaft.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.