SALJOL: Vorbild für Gründer im Seniorenbereich

Gründerpreis SENovation-Award prämiert Start-ups

SALJOL: Vorbild für Gründer im Seniorenbereich

(Bildquelle: SALJOL GmbH)

Die Deutsche Seniorenliga e. V. und die SIGNAL IDUNA Gruppe haben gerade den ersten Gründerwettbewerb für Start-ups im Seniorenbereich ausgeschrieben – und zeigen in den Ausschreibungsunterlagen anhand erfolgreicher junger Unternehmen aus diesem Bereich, wie es gehen kann. Eines dieser Vorbilder für Gründer ist das Hilfsmittelunternehmen SALJOL, das selbst ein Start-up ist, Anfang 2016 gegründet wurde und sich inzwischen einen Platz im Markt für Hilfsmittel für Senioren erarbeitet hat.

Der SENovation-Award sucht Gründer und Geschäftsideen, die Lösungen für eine älter werdende Gesellschaft anbieten und richtet sich an junge, maximal zwei Jahre alte Startups, die Angebote speziell für ältere Menschen entwickelt haben oder Ältere gezielt mit einer generationenübergreifenden Lösung ansprechen. Auch Unternehmen in der Gründungsphase können sich mit einem schlüssigen Konzept für ein altersgerechtes Produkt oder einen entsprechenden Service bewerben.

Produkte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

SALJOL wurde als Beispiel für potentielle Bewerber ausgewählt, weil das junge Unternehmen mit seinen Produkten, Zielgruppen und Ideen genau dem Ausschreibungsprofil des Wettbewerbs entspricht. Es entwickelt, produziert und vertreibt Hilfsmittel, die besser, komfortabler und individueller sind, als bisher verfügbare. Damit besetzt SALJOL eine Nische im Markt für Hilfsmittel: Die wachsende private Nachfrage nach Produkten, die den körperlichen Einschränkungen im Alter entgegenwirken. Dabei geht es meist darum, existierende Produkte zu verbessern und so den (Kassen-)Standard aufzuwerten. Seit der Gründung wurden bereits 11 Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht, die älteren Menschen das selbstbestimmte Leben in der eigenen Wohnung ermöglichen.

“Wir sind sehr stolz darauf, als Beispiel beim SENovation-Award dienen und anderen Gründern mit unserer Unternehmensgeschichte helfen zu können”, erklärt der Gründer von SALJOL, Thomas Appel. “So können wir auch auf diesem Wege dazu beitragen, Senioren das Leben schöner zu machen und die Zukunft zu gestalten!”

Die Bewerbungsphase für den SENovation-Award endet am 30. Juni 2018. Informationen, Beispiele und Bewerbungsmöglichkeiten: http://www.senovation-award.de/

SALJOL. Immer weiter.
SALJOL ist ein junges Unternehmen mit Sitz im bayerischen Fürstenfeldbruck, das sich zum Ziel gesetzt hat, bewährte Hilfsmittel besser, komfortabler und individueller zu machen als bisher. In diesem innovativen Startup haben sich branchenbekannte Hilfsmittelprofis mit langjähriger Erfahrung zusammengefunden, die bei ihren Entwicklungen die Bedürfnisse der Menschen in den Vordergrund stellen, und sie nicht nur als Patienten sehen wollen. Deshalb sollen ihre neuen Hilfsmittel nicht nur helfen, sondern Freude bereiten und Würde verleihen. “Immer weiter.” So lautet das Credo dieses ambitionierten Teams. Denn es setzt seine Erfahrung zum Nutzen der Kunden ein, denkt jedes Produkt weiter und entwickelt so Hilfsmittel mit Mehrwert. Der Firmenname SALJOL kombiniert die Abkürzungen von “Spaß am Leben” und “Joy of Life” und soll so bereits die Philosophie des Unternehmens zum Ausdruck bringen.

Kontakt
SALJOL GmbH
Thomas Appel
Hubertusstr. 8
82256 Fürstenfeldbruck
+49 171 4804999
hallo@saljol.de
http://www.saljol.de

(160032 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.