S-thetic: Glamour, Glitzer, Brustverschönerung – bezaubernde Aussichten für Weihnachten und Silvester

Dr. K. M. Zadeh ist neuer Brustspezialist in der S-thetic Clinic Hamburg

S-thetic: Glamour, Glitzer,  Brustverschönerung - bezaubernde Aussichten für Weihnachten und Silvester

Frohes, neues Jahr – mit einer Brustverschönerung bei S-thetic (Bildquelle: freepik.com)

Das Jahr neigt sich dem seinem Ende zu – neben Weihnachtsgeschenke kaufen und Menü-Planung stellt „Frau“ sich die Frage: „Was ziehe ich zu Weihnachten und Silvester an?“
Zu den Feiertagen soll das Outfit festlich beeindrucken: neben Glitzer, Pailletten und Schmuck spielt auch die Tiefe des Dekolletes eine Rolle, denn wir Frauen wissen: Eine schöne Brust zieht so manchen Männerblick auf sich.

Ein wenig mehr und etwas praller: Die Brustvergrößerung

„Die Brustvergrößerung (Mamaaugemntation) ist vor der Fettabsaugung und Lidstraffung, die häufigste Schönheitskorrektur bei Frauen“, weiß Dr. Zadeh. „Gründe sind meist verlorengegangenes Volumen nach Schwangerschaften, Gewichtsverlusten, asymmetrischen Formen oder eine zu geringe Entwicklung der Brust.“

In der S-thetic Clinic Hamburg sieht Dr. Zadeh das Ziel einer Brustvergrößerung neben dem Volumenaufbau und der Formverbesserung vor allem darin, eine zur Figur harmonierende, natürlich wirkende Brust zu formen.

Jugendlich straff: die Bruststraffung

Nachlassende Hautelastizität, bedingt durch das fortschreitende Alter, Schwangerschaften, Gewichtsschwankungen, einem schwachen Bindegewebe oder einer von Natur aus großen und schweren Brust, beeinflusst Form und Kontur der Brüste , so dass diese zu hängen beginnt.

„Eine Bruststraffung (Mastopexie) kann nicht nur die Haut im Brustbereich straffen, sondern ermöglicht abgesunkenes Gewebe oder zu tief liegenden Brustwarzen wieder anzuheben, so dass die Brüste wieder straff und jugendlich wirken“, erklärt Dr. Zadeh.
„Hat die hängende Brust ebenfalls an Volumen verloren, so empfiehlt es sich, gleichzeitig zur Bruststraffung auch eine Brustvergrößerung mit Implantaten durchzuführen um die einstige Form und Größe wiederherzustellen.“

Für ein aktiveres Leben: Brustverkleinerung

Nicht wenige Frauen, die von Mutter Natur mit einer sehr üppigen Brust ausgestattet wurden, träumen von kleineren Brüsten. Die Einschränkungen, etwas körperlich mit Beschwerden im Nacken-, Kopf- und Schulterbereich oder am Rücken, aber auch die Beschwerden beim Ausüben bestimmter Sportarten sowie traumatische Erfahrungen aufgrund von Spott und Hänseleien, führen nicht selten zu psychischen Belastungen.

„Eine Brustverkleinerung ermöglicht vielen betroffenen Patienten einen neuen Start in ein aktiveres Leben, da Größe und Gewicht der Brust verringert und so auch die Einschränkungen minimiert werden. Bei dem Eingriff wird überschüssiges Gewebe entfernt, die Brust neu geformt und der Figur harmonisch angepasst. Eine gleichzeitige Bruststraffung unterstützt die Wirkung zusätzlich“, meint Dr. Zadeh.
„Ihre Brust soll möglichst ideal zu Ihrer unverwechselbaren Persönlichkeit passen. Um die von Ihnen
gewünschte Aufwertung zu meistern, setzte ich modernste Verfahren der plastischen Chirurgie ein.“

Vertrauen als Basis

Die Entscheidung für eine Brustverschönerung sollte gut überlegt und nicht aus einer Laune heraus oder wegen des Partners getroffen werden. Gegenseitiges Vertrauen zwischen Patientin und Operateur spielt eine wichtige Rolle. Dr. Zadeh nimmt sich ausführlich Zeit für alle Fragen und klärt über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Brustchirurgie auf.

Seine einfühlsame Beratung und seine Kompetenz machen Dr. Zadeh bei Patientinnen und Patienten besonders beliebt.
Ab sofort berät Dr. K. M. Zadeh bei der S-thetic Clinic Hamburg zu allen Themen der Schönheitschirurgie.

Über S-thetic

S-thetic steht für eine deutschlandweite Gruppe von Behandlungszentren, die sich auf ästhetische Medizin spezialisiert hat.
S-thetic ist bekannt für seine innovativen, sanften Verfahren und für die ständige Weiterentwicklung von Behandlungsmethoden. Schonende Schönheitsbehandlungen ohne Operation gehören ebenso zum Leistungsportfolio wie operative Eingriffe.
Die erste S-thetic Clinic wurde im Jahr 2002 von Dr. med. Afschin Fatemi gegründet, einem international renommierten Spezialisten für ästhetische Behandlungen und Facharzt für Dermatologie.
Im Jahr 2017 besitzt S-thetic Standorte in Düsseldorf, Köln, Hamburg, Frankfurt am Main, Mannheim/Bad Dürkheim, München, Nürnberg, Stuttgart, Kempten und Mainz.

Firmenkontakt
S-thetic Hamburg
Claudia Stannek
Alsterarkaden 20
20354 Hamburg
04070383383
hamburg@s-thetic.de
http://www.s-thetic.de

Pressekontakt
S-thetic Holding GmbH
Claudia Stannek
Hanauer Landstraße 291a
60314 Frankfurt am Main
069 / 247 526 913
stannek@s-thetic.de
http://www.s-thetic.de

(147588 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *