Ruckus Networks stellt neuen ICX 7850 Switch für 100 GbE Edge-to-Core-Netzwerke vor

Der neue Switch ermöglicht Multi-Gigabit-Netzwerke mit Pay-as-you-grow-Modell und eignet sich damit insbesondere für Bildungseinrichtungen, öffentliche Verwaltung und Unternehmen

Sunnyvale, Kalifornien, 18. Februar 2019 – Ruckus Networks, ein ARRIS Unternehmen, hat die Verfügbarkeit seines neuen ICX 7850 Switches bekanntgegeben. Dieser bietet eine Edge-to-Core-Lösung für das nächste Jahrzehnt der Unternehmensnetzwerke.

Der stapelbare ICX 7850 von Ruckus liefert High-Density-Aggregation für 10GbE, 25GbE, 40GbE, 50GbE und 100GbE. Dabei nutzt er bestehende Kundeninvestitionen in Glasfaserkabel und ist somit für große, sichere Edge-Netzwerke in Bildungseinrichtungen, der öffentlichen Verwaltung und Unternehmen geeignet. Durch das Pay-as-you-grow-Modell können Unternehmensnetzwerke mit dem Fortschritt in Wireless-Technologien – wie 802.11ax (Wi-Fi 6), IoT und LTE – Schritt halten, um dem anhaltenden Wachstum des Multi-Gigabit-Netzwerks gerecht zu werden.

„Der ständig wachsende Bedarf an WLAN-Konnektivität belastet die Netzwerkkerne. Die Lösung, um mit der steigenden Anzahl von Geräten und dem stetigen Fortschritt in der Wireless-Technologie mitzuhalten, muss weder komplex noch teuer sein“, erklärt Siva Valliappan, Vice President of Wired Products, Ruckus Networks. „Der Ruckus ICX 7850 Switch vereinfacht die Multi-Gigabit-Netzwerk-Upgrades. Zudem reduziert er die Gesamtkosten für Unternehmen durch seine Fähigkeit, schnell und linear zu skalieren, um aktuelle und zukünftige Netzwerkanforderungen zu erfüllen.“

Einfaches, Pay-as-you-grow-Modell und Management

Die erweiterten Stacking-Funktionen des ICX 7850 können bis zu 12 Switches skalieren, was der Dichte herkömmlicher Chassis-basierter Rechenzentren und Unternehmensswitche entspricht. Die Upgrades für Hitless Stack Failover, Multi-Chassis-Trunking und In-Service Software verhindern Ausfallzeiten. Der verfügbare SmartZoneTM Netzwerk-Controller ermöglicht die Konfiguration, das Monitoring und die Fehlerbehebung für das gesamte Ruckus ICX Switch Portfolio und Wireless-Access-Point-Netzwerk. Dieser hochskalierbare Ansatz ist einfacher zu verwalten, bei reduziertem Strom- und Kühlbedarf sowie niedrigeren Gesamtbetriebskosten.

„Wir erkennen einen klaren Wandel zum Multi-Gigabit-Internetzugang in Unternehmen. Die Einführung des Ruckus ICX 7850 kommt genau zum richtigen Zeitpunkt „, sagt Brandon Butler, Senior Research Analyst, Enterprise Networks, IDC. „Viele datenintensive Geräte und Anwendungen belasten zunehmend den Kern der Unternehmensnetzwerke und treiben den Wandel zur 100GbE Netzwerkinfrastruktur voran. Der ICX 7850 von Ruckus und die dazugehörigen Management-Lösungen nehmen sich genau diesen Herausforderungen an. Wenn sie mit dem SmartZone Netzwerk-Controller des Unternehmens ergänzt werden, kann das Unternehmen Access Points und Switches auf einen Blick verwalten. Dies vereinfacht nicht nur das Netzwerkmanagement, sondern auch die Effizienz der Betriebsabläufe.“

„Der ICX 7850 Switch von Ruckus hat unser bestehendes Netzwerkkernchassis durch eine einfache Installation und wesentlich kleinerem Bedarf an Leistung klar übertroffen“, sagt Matt Mercer, Director of Network Services, Troy University. „Unser neues Netzwerk, basierend auf dem ICX 7850, ist nun in der Lage, unseren Studierenden im nächsten Jahrzehnt anspruchsvolle Services zu liefern.“

Sicherheit und Verschlüsselung

Der ICX 7850 unterstützt zusammen mit allen anderen Switches aus dem Ruckus-Portfolio die neuesten Sicherheitsstandards und Verschlüsselungstechnologien. ICX Switches werden in der US-Bundesregierung seit über zwei Jahrzehnten eingesetzt und erfüllen die strengsten Sicherheitsstandards und Bundeszertifizierungen wie FIPS, Common Criteria, CSfC und JITC. Der ICX 7850 unterstützt außerdem Media Access Control Security (MACsec), eine Layer-2-Sicherheitstechnologie, die auf symmetrischen kryptographischen Schlüsseln basiert und Punkt-zu-Punkt-Sicherheit auf Ethernet-Verbindungen zwischen Knoten bietet.

Anpassung an bestehende Infrastrukturen

Viele Organisationen, insbesondere Schulen mit älteren Netzwerken mit OM1- oder OM2-Lichtwellenleiterkabeln, benötigen Long-Reach-Multimode-(LRM)- Fasern, um die 10 Gbit/s-Verbindung zu erreichen, die für heutige Bandbreitenanforderungen erforderlich sind. Der ICX 7850 bietet Investitionsschutz und einen Upgrade-Pfad für Kunden mit älterer Glasfaserinfrastruktur, indem er LRM-Fasern mit ausgewählten Produkten der Serie unterstützt.

Der ICX 7850 wurde auf der AFCEA West 2019 in San Diego, Kalifornien vorgestellt und ist ab sofort verfügbar.

Über Ruckus Networks
Ruckus Networks, ein ARRIS Unternehmen, definiert Konnektivität rund um den Globus neu. Mit unseren Partnern ermöglichen wir sichere Kabel- und Wireless-Netzwerke für Unternehmen, die besonderen Wert auf das Konnektivitätserlebnis der Endverbraucher sowie auf die Einfachheit für die IT legen.

Über ARRIS
ARRIS International plc (NASDAQ: ARRS) treibt eine smarte, vernetzte Welt voran. Die führende Hardware, Software und Services des Unternehmens verändern die Art und Weise, wie Menschen und Unternehmen informiert, unterhalten und verbunden bleiben. Für weiterführende Informationen besuchen Sie: http://www.arris.com/

Aktuelle Nachrichten zu ARRIS finden Sie
-Auf unserem Blog ARRIS EVERYWHERE
-Oder folgen Sie und auf Twitter @ARRIS

Kontakt
OneChocolate Communications
Aljona Jauk
Theresienstraße 43
80333 München
+49 (0)89 388 892 015
ruckusGer@onechocolatecomms.de
https://www.ruckuswireless.com/de

(168373 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.