Richtfest für wohngesunden Kitabau

Ökologisches Bauprojekt mit gefüllten Mauerziegeln in Hainburg

BildWie ökologisches, ressourcenschonendes Bauen gelingt, zeigt aktuell ein Projekt im hessischen Hainburg: Dort hat die Kita „Arche Noah“ jetzt einen neuen Anbau aus Silvacor-Mauerziegeln erhalten. Dank ihrer Dämmstoff-Füllung aus sortenreinen Nadelholzfasern gelten diese Mauerziegel als besonders nachhaltig und wohngesund. Zum Richtfest in der Friedrichstraße nahm Anfang Dezember – neben Vertretern der Gemeinde Hainburg – auch der für den Entwurf zuständige Architekt Michael Kopp teil. Anlässlich der Feier übergab Rudolf Bax, Geschäftsführer des Hainburger Klinker- und Ziegelwerkes Wenzel, eine kleine „Baustoff-Spende“: Mit zehn Spielzeug-Mauerziegeln aus Schaumstoff können die Kinder ab sofort ihre eigenen kleinen Bauprojekte verwirklichen. Die kindgerechten Versionen des massiven Baustoffes sind dabei dem Originalziegel „Unipor Silvacor“ nachempfunden. „Das bauliche Umfeld in Kindergärten ist ein sensibler Bereich“, betont Rudolf Bax. „Ökologische Baustoffe sind die beste Basis für gesunde Spiel- und Lernräume.“ Aus diesem Grund profitieren ab sofort alle Kinder der „Arche Noah“ von den Vorzügen des preisgekrönten Silvacor-Mauerziegels. Für seine Innovationskraft wurde er gerade mit dem renommierten „Architects‘ Darling Award“ ausgezeichnet.

Über:

UNIPOR Ziegel Gruppe
Herr Dr. Thomas Fehlhaber
Landsberger Str. 392
81241 München
Deutschland

fon ..: 089-7498670
web ..: http://www.unipor.de
email : marketing@unipor.de

Die Unipor-Ziegel-Gruppe ist ein Verbund von 8 mittelständischen Mauerziegel-Herstellern, der über einen bundesweiten Marktanteil von rund 25 Prozent verfügt. Produkte der Marke „UNIPOR“ gibt es für den gesamten Hochbau – von hoch wärmedämmenden Außenwand-Ziegeln bis zu Schwer-Ziegeln aus gebranntem Ton. Sie werden überwiegend für das klassische Eigenheim sowie im mehrgeschossigen Mietwohnungsbau eingesetzt. Das Produktprogramm, ergänzt durch eine umfassende Bauberatung, wird als „UNIPOR Ziegelsystem“ angeboten.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Maria Steinmetz
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 02 14-20 69 10
web ..: http://www.dako-pr.de
email : m.steinmetz@dako-pr.de

(48833 Posts)