R/GA und Samsung machen 1 Billion Farben erlebbar

Beeindruckender Film mit innovativem Algorithmus zeigt volles Potenzial des neuen QLED TV

R/GA und Samsung machen 1 Billion Farben erlebbar

R/GA und Samsung machen 1 Billion Farben erlebbar (Bildquelle: @R/GA)

New York / London / Berlin, 20.06.2017 – Samsungs neueste TV-Innovation – QLED TV – ist ein Quantensprung zum ultimativen TV-Erlebnis, denn die neue Technologie macht es möglich, eine Billion Farben auf dem Bildschirm darzustellen. Da die Standardproduktion dieses Farbspektrums jedoch noch nicht in vollem Umfang ausspielen kann, entwickelte das Team von R/GA New York zum Launch einen eigenen Algorithmus, der die Darstellung ermöglicht. Herausgekommen ist ein Film, der 1,013,837,281 Farben sichtbar macht – und das bahnbrechende visuelle Potenzial des lichtstarken Samsung QLED.

Im Rahmen der Kampagne “Die Stimme des Lichts” zeigt “The Billion Color Film” eine rasante Kamerafahrt durch das morgendliche Paris. Am Beispiel der Sonnenstrahlen, die auf Objekte und Alltagssituationen treffen, veranschaulichen wunderschöne Bilder das perfekte Zusammenspiel von Licht und Farbe, das durch die neue Quantum Dot-Technologie möglich wird.
“Die Aufgabe war, Samsungs neuen QLED TV mit der neuen Quantum Dot-Technologie zu präsentieren, die 1 Billion Farben zeigen kann. Das Problem war jedoch, dass die Geräte in den Geschäften dieses unglaubliche Potenzial nicht darstellen konnten”, so Executive Creative Director Eric Jannon.

Executive Creative Director Chris Northam dazu: “Aus diesem Grund beschlossen wir, einen völlig neuen Weg zu gehen – und einen exklusiven Film für den QLED zu kreieren, der alle Farben ausnutzen würde. Doch die existierenden Produktionsmethoden konnten diese Bandbreite nicht darstellen. Deshalb entwickelten wir, gemeinsam mit den Data Scientists von R/GA eine maßgeschneiderte Software, die diesen beeindruckenden Film erst ermöglichte.”

Die größte Herausforderung war, die Anzahl der Farben nachzuweisen, denn gegenwärtige Technologien sind nicht in der Lage, Farben zu zählen. Deshalb entwickelten die Spezialisten von R/GA einen Algorithmus, der jedes Einzelbild analysierte und seine einzigartigen Farbwerte ermittelte. Dazu wurden die RGB Farbwerte als Vektoren zugrunde gelegt und dann für jeden Farbwert ein 3D-Farbraum definiert, um für alle Farben des Films einen “fingerprint” zu gestalten.
Nach dem Filmdreh war die nächste Herausforderung, die Farbreduktion, die in der Nachbearbeitung durch die Dateikomprimierung entstanden war, wieder auszugleichen. R/GA modifizierte nun den Algorithmus, um zu ermitteln, welche Farben verlorengegangen waren. Mithilfe des Programms konnten nicht nur die Farben wiederhergestellt, sondern auch den Farbbereich des Films so weit ausgebaut werden, dass nun alle Farben des Bildschirms ausgenutzt wurden.

“Samsung ist ein echter Innovationsführer und wir erwarten, das andere Unternehmen nun nachziehen werden. In dem Sinne, in dem neue TV-Geräte und Screens die Ausspielung immer größerer Farbbreiten ermöglichen, kann dieses Tool vor allem für die Film- und Content-Industrie bedeutsam sein. Wir glauben, dass unsere Software auch über diese Kampagne hinaus wertvolle Anwendungsmöglichkeiten bietet”, so Michael Hirsch, Data Science Lead, R/GA.

“Wir fühlen uns verpflichtet, unseren Kunden alle Inhalte bestmöglich auf unseren Screens sichtbar zu machen. Das ist der Grund, warum wir nach beständiger Weiterentwicklung unserer Technologien nun diesen Erfolg erreichen konnten, mehr als 1 Billion Farben auf unseren QLED TV zu zeigen – und damit der Filmindustrie mehr Spielraum zur Verfügung zu stellen als jemals zuvor”, so Sunghee Han, VP of Visual Display, Samsung. “Der von R/GA entwickelte Algorithmus ermöglicht unseren Kunden, das visuelle Erlebnis mit dem QLED TV voll auszukosten. Gleichzeitig bietet es der Filmindustrie ein wertvolles Tool, um mit der Farbbearbeitung in der Post-Produktion völlig neu umzugehen.”

Zu sehen sind die 1 Billion Farben in dem Film “The Billion Color” auf den Samsung QLED Geräten in Elektronik-Fachgeschäften. Die Online-Version des Films und das Making of sind unter dem folgenden Link verfügbar:

https://www.youtube.com/watch?v=UWTFFl_D3Ag

https://wdrv.it/657c3b53b

Über R/GA
Bei R/GA dreht sich alles um Design. Als Innovationsführer baute die Agentur über mehr als 40 Jahre ein Angebot auf, das neben preisgekröntem Design auch Unterstützung in den Bereichen Beratung, Ventures, Technologie, Marketing, Architektur und IP Entwicklung bietet. Ihr Leistungsumfang reicht von Web, Mobile und Social Communications über Retail und eCommerce bis hin zu Produktinnovation, Brand Development und Business Transformation. Weltweit arbeiten 2.000 Mitarbeiter an 19 R/GA Standorten in den USA, Europa, Südamerika und Asien-Pazifik. R/GA gehört zu The Interpublic Group of Companies (NYSE: IPG), einer der weltweit größten Organisationen auf dem Gebiet von Werbung und Marketingservices. Weitere Informationen über R/GA gibt es auf der Website www.rga.com sowie auf Facebook und Twitter.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
piontek@forvision.de
http://www.forvision.de/de/

(135725 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *