Reinraumsanierung in sensiblen Bereichen

Reinraumsanierung in sensiblen Bereichen

TRONEX GmbH

Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Rehabilitationszentren und andere Bereiche des Gesundheitswesens sind unverzichtbare Bestandteile, damit wir im Ernstfall schnell betreut und wieder gesund werden können.

Werden jedoch die Gebäude krank, in denen diese kritische Infrastruktur untergebracht ist, dann ist schnelle und professionelle Hilfe gefragt. Hilfe, die ein erfahrenes Unternehmen wie die Tronex GmbH gerne leistet.

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Sanierung im Reinraum-Verfahren wissen die Mitarbeiter genau worauf es ankommt. Sanierungsmaßnahmen in solch sensiblen Einrichtungen bedürfen höchster Sorgfalt und spezieller Verfahren. Um den Geschäftsbetrieb in Kliniken aufrecht zu erhalten, werden in Abstimmung mit dem Fachpersonal und den zuständigen Entscheidungsträgern vor Ort spezielle Techniken mit geschützten Kreisläufen angewandt, so dass jegliche Gefahren für Menschen sowie Kontamination und Keimverschleppung unterbunden werden. Nicht nur der Umgang mit dem Schaden selbst wird umsichtig behoben, auch die Kommunikation und der Umgang der Öffentlichkeit werden sensibel und diskret gehandhabt.

Mario Oberschmid, Geschäftsführer der Tronex GmbH, erklärt: ” Wir kommen vor Ort und prüfen mit den Beteiligten die Gegebenheiten und bewerten das Gefahrenpotential sorgfältig. Alle weiteren Schritte werden dann detailliert besprochen und abgestimmt!”
Weitere Schritte bedeuten im Detail, dass ein Sanierungskonzept unter Berücksichtigung aller hygienischen Anforderungen und individuellen Gegebenheiten erarbeitet wird. Nur so kann sichergestellt werden, dass eine Kontamination und Verbreitung mit Keimen und Bakterien verhindert wird. Die Betriebsabläufe sollen dabei geringstmöglich gestört werden. Durch spezielle Abschottungen und viel Umsicht der Mitarbeiter kann so u.a. ein laufender OP-Betrieb erhalten bleiben.

“Ein großer Vorteil für unsere Kunden, die uns das mit Weiterempfehlungen danken.”, freut sich Mario Oberschmid. “Wir sind hier sehr stolz auf unsere kompetenten Mitarbeiter, die an jeder Stelle mitdenken und mit den Beteiligten vor Ort immer die beste Lösung finden – und das Lob des Kunden bei uns ankommt! Auch bei den Herausforderungen zur Abschottung von Covid 19- Patienten haben wir für unsere Partner schon effiziente sowie schnelle Lösungen umgesetzt und über die Kreativität und Flexibilität unserer Mitarbeiter gestaunt. Es ist schön in diesen schwierigen Zeiten einen positiven Beitrag mit unserer Arbeit leisten zu können.”

Weitere Informationen finden Sie hier: Reinraumsanierung in sensiblen Bereichen

Die Tronex GmbH ist ein Premiumanbieter in der Schadenssanierung von Wasserschäden und Schimmelschäden und profitiert von fast 30 Jahren Markterfahrung. Der Generationsbetrieb und Familienunternehmen mit Hauptsitz in Burgau legt großen Wert auf Regionalität und ein partnerschaftliches Verhältnis zu seinen Kunden. “Um dies gewährleisten zu können führt Tronex alle Dienstleistungen von der Leckortung über die Trocknung bis hin zu den Sanierungsarbeiten ausschließlich mit eigenen, gut ausgebildeten Fachkräften aus”, betont Herr Oberschmid. Zu den Kunden zählen sowohl Hausverwaltungen als auch Versicherungsunternehmen. Insgesamt ist Tronex in der Region von Stuttgart bis München und von Kempten bis Donauwörth für seine Kunden vor Ort.

Firmenkontakt
Tronex GmbH
Mario Oberschmid
Stockerweg 10
89331 Burgau
0180–5767655
0180–5767666
info@tronex.de
https://www.tronex.de/pressemitteilungen/reinraumsanierung-in-sensiblen-bereichen/

Pressekontakt
Tronex GmbH
Simone Liebhaber
Stockerweg 10
89331 Burgau
08222–4149880
08222–41498850
info@tronex.de
https://www.tronex.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.