Reife(n)prozess im Automotive E-Commerce

Reife(n)prozess im Automotive E-Commerce

Online-Reifenhandel Goodwheel erhält gründliches Update mit leistungsstarker Shop-Technologie

Reife(n)prozess im Automotive E-Commerce

Seit Sommer 2020 befindet sich die Goodwheel GmbH unter neuer Geschäftsführung: Hendrik Salewski (TS Rochen Beteiligungs GmbH) hat nicht nur die Gundlach-Nachfolge des etablierten Reifen-Onlineshops angetreten, sondern ist seines Zeichens auch Mitgründer und ehemaliger Geschäftsführer der seit 2006 am Markt aktiven Goodwheel GmbH. Die in der Gründung verwurzelte Beziehung zum Unternehmen spiegelt sich nach der Übernahme von GAC in motiviertem Fortschritt wider. Als elementare Maßnahme präsentiert sich der Shop rund ein Jahr nach Salewskis Wiederantritt benutzerfreundlicher denn je und in technisch neuem Gewand. Das bisher verwendete Shopsystem Magento 1 werde den heutigen Anforderungen nicht länger gerecht, so Salewski. Für ein leistungsstarkes, innovatives und zukunftsfähiges Nutzererlebnis setzt Goodwheel ab sofort als einer der ersten Reifenhändler auf die neueste Technologie von Shopware in der 6. Version.

Kundenbedürfnisorientiert: Vorfahrt für die Nutzererfahrung
Für Automobilenthusiasten und Kfz-Kenner ist der Kauf von Reifen, Felgen oder Kompletträdern eine leichte Übung. Viele Ottonormalverbraucher sehen in dem teils komplexen und vielschichtigen Prozess hingegen nicht mehr als eine Notwendigkeit, die Fragen und Unklarheiten auf den Plan rufen kann. Die Wahl der genauen Maße, Daten, Kennzeichnungen und Zulassungsvoraussetzungen wie z.B. Radbreite, Einpresstiefe, korrekte Rad-Reifen-Kombination oder der Querschnitt kann unerfahrenen Käufern den Kaufprozess erschweren.
Ein gut sortiertes, feinabgestimmtes und intuitiv bedienbares Shop-System mit angebundenem Rundum-Konfigurator kann den Auswahl- und Kaufprozess erheblich vereinfachen und angenehmer gestalten. Dabei zielt die Implementierung der neuen, schnelleren und leistungsfähigeren Shopware 6 Technologie nicht allein auf die User Experience von unerfahrenen Rad-Reifen-Käufern ab. “Unser Shop richtet sich mit mehr als 80.000 Artikeln aller Preissegmente an eine sehr breite Endkunden-Zielgruppe. Der bestmögliche, reibungslose und intuitive Bestellprozess für all unsere Shop-Nutzer stand dabei im Vordergrund – von ambitionierten Tunern und Auto- sowie Motorrad-Enthusiasten bis hin zu denjenigen, die ihr Fahrzeug schlicht als nützlichen Gebrauchsgegenstand ansehen”, so Salewski zum Kernaspekt des erfolgreichen Relaunchs.

Shop-Engine-Tuning: Starke Gesamtleistung durch Justierung vieler Stellschrauben
Um dem angestrebten Kernziel der neuen Goodwheel Präsenz gerecht werden zu können, entschied man sich bewusst für die aktuelle Technologie aus dem Hause Shopware. Im Zuge der Errichtung des neuen Grundgerüstes setzte man gezielt auf Aspekte wie ein besonders nutzerfreundliches Interface, eine klar strukturierte Suche mit vielen Filteroptionen sowie auf einen übersichtlichen Kundenbereich mit unkompliziertem Login. Bei aller Transparenz und intuitiven Bedienbarkeit setzen die Goodwheel-Verantwortlichen auf ein Höchstmaß an Datensicherheit.
Weitere zentrale Aspekte des Relaunchs mit der neuen Engine liegen in optimierten Ladezeiten und einem dynamischen Responsive Design für die optimale Darstellung auf allen Arten von Endgeräten. Aufbauend auf den Shopware 6 Grundelementen hat das Goodwheel Entwickler-Team umfassende individuelle Programmierungen zur letztendlich ganzheitlichen Goodwheel User Experience ergänzt. Vollumfänglich in Eigenregie entstand somit der neue Konfigurator, der Reifen und Felgen sowie Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) nach spezifischer Fahrzeugidentifikation aufeinander abstimmen kann. Für den Endverbraucher bedeutet das: passgenaue Komplettangebote mit allen nötigen Komponenten erhalten und ohne Umwege bestellen – genau auf ihr Fahrzeug abgestimmt.

Ein Statement für zukunftsfähigen Online-Reifenhandel
Der Shopware 6 Startschuss und die Verabschiedung des seit 2008 im Einsatz gewesenen Magento 1 Systems setzen klare Zeichen rund um die zeitgemäße Marktpräsenz von Goodwheel. Der Onlineshop mitsamt selbstentwickelten Konfiguratoren ist auf Zukunft eingestellt und mit hoher Wahrscheinlichkeit werden auch künftig engmaschige Updates und Modernisierungsmaßnahmen erfolgen.
Mit Blick auf die Muttergesellschaft TS Rochen, unter deren Führung auch die Reifen24/7 GmbH agiert, bleibt zu erwarten, ob den Endkunden und Händlern des reifen24.de Onlineshops bald ähnliche Innovationen bevorstehen. Zu konkreten Planungen hat man sich bei TS Rochen bisher nicht geäußert, zumal auch das derzeitige Shop-System hinter Reifen24 durchaus noch auf der Höhe der Zeit performt.

GOODWHEEL – Reifen und Räder kaufen mit Beratung
Goodwheel ist der etwas andere Shop mit einem großen Reifen- und Rädersortiment. Bei uns wird Service und individuelle Beratung groß geschrieben! Nehmen Sie über den Chat in Echtzeit Kontakt mit uns auf und erhalten Sie Expertenrat zu Autoreifen, Kompletträdern oder Motorradreifen, die zu Ihrem Fahrzeug und Ihren Fahrgewohnheiten passen. Das Goodwheel Sortiment umfasst alle Größen und Variationen. Mit mehr als 30.000 Reifen und über 80 Herstellern, die Ihre Reifen in fast allen Sparten anbieten, findet hier jeder den passenden Reifen. Und dank der individuellen Chatberatung kann nichts mehr schief laufen beim Reifen kaufen.

Kontakt
Goodwheel GmbH
Hendrik Salewski
Lange Wende 19
59494 Soest
015158860122
hs@reifen24.de
http://goodwheel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.