Qumulo lanciert Sicherheitsverbesserungen mit neuer NFSv4-Unterstützung, SOC-2-Typ-II-Zertifizierung sowie einer Verstärkung im Führungsteam

Qumulo lanciert Sicherheitsverbesserungen mit neuer NFSv4-Unterstützung, SOC-2-Typ-II-Zertifizierung sowie einer Verstärkung im Führungsteam

Qumulo lanciert Sicherheitsverbesserungen mit neuer NFSv4-Unterstützung, SOC-2-Typ-II-Zertifizierung sowie einer Verstärkung im Führungsteam

Qumulo lanciert Sicherheitsverbesserungen mit neuer NFSv4-Unterstützung, SOC-2-Typ-II-Zertifizierung sowie einer Verstärkung im Führungsteam

Der Storage-Anbieter verstärkt das Leadership-Team mit Kathy Ahuja als VP of Information, Security und startet das Qumulo Trust-Center

München, Deutschland, 19. Juli 2022: Qumulo, ein wegweisender Marktführer bei der radikalen Vereinfachung der Verwaltung von Unternehmensdateien in hybriden Cloud-Umgebungen, kündigt heute eine deutlich optimierte Sicherheitsunterstützung für NFSv4.1 an. Der in Seattle beheimatete Storage-Anbieter hat die SOC-2-Typ-II-Zertifizierung erhalten, und mit Kathy Ahuja als VP of Information Security sein Führungsteam ausgebaut.

Das Unternehmen hat Qumulo on Azure as a Service (QaaS) im Juli 2021 zur direkten Unterstützung von Multi-Cloud-Organisationen auf den Markt gebracht. Um die Sicherheit seines Dienstes anhand von Schlüsselkriterien zu belegen, beauftragte Qumulo A-Lign, ein unabhängiges Wirtschaftsprüfungsunternehmen, mit der Überprüfung des Angebots. Die SOC 2 Typ II Zertifizierung für QaaS gibt Kunden die Gewissheit, dass Qumulo den höchsten Standard mit Blick auf Compliance und Informationssicherheit bietet.

Die neuen Erweiterungen des NFS v4.1-Protokolls bieten zusätzliche Unterstützung für die Authentifizierung über Kerberos sowie die Kontrolle von Dateisperren. In NFSv3 können sich Benutzer als beliebige User mit Root-Zugriff auf ihren Client-Rechner ausgeben. Kerberos, das seinen Namen vom Höllenhund in der griechischen Mythologie entliehen hat, löst dieses Problem mit Kryptographie-Techniken, um Benutzer sicher von einem zentralen Identitätsanbieter zu authentifizieren.

Die neueste Version beinhaltet eine optimierte Sperrfunktion für den Dateizugriff. Im Zusammenhang mitNFS v3 entstanden Probleme mit verwaisten Sitzungen, die Dateien gesperrt ließen, sodass Administratoren von Zeit zu Zeit Prozesse zur Freigabe von Sperren ausführen mussten. NFS v4.1 bietet eine verbesserte Kontrolle von Sperren sowie Zeitüberschreitungen, um gesperrte Dateien nach einer gewissen Zeit der Inaktivität wieder freizugeben.

Kathy Ahuja ist als VP of Information Security zu Qumulo gekommen, um Kunden und Partnern zu erklären, wie Qumulo Kundeninformationen sichert, die Privatsphäre schützt sowie Vorschriften und Standards einhält. Vor seiner Tätigkeit bei Qumulo war Ahuja bei OneLogin, DocuSign, Microsoft, Oracle sowie Symantec für Sicherheit und Compliance zuständig.

“Das Sicherheitsprogramm von Qumulo ist darauf ausgerichtet, die grundlegendsten Sicherheitsanforderungen zu erfüllen und den Kunden gleichzeitig die größtmögliche Kontrolle über ihre Daten zu geben. Qumulo verpflichtet sich, die Daten seiner Kunden zu schützen und gleichzeitig Transparenz und Vertrauen zu schaffen”, so Ahuja.

Im direkten Kontext mit jüngsten Sicherheitsoptimierungen hat Qumulo auch das Qumulo Trust-Center ins Leben gerufen. Das Trust-Center bietet umfassende Informationen zu Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien.

Über Qumulo, Inc.
Qumulo ist der wegweisende Marktführer bei der Vereinfachung der skalierbaren Datenverwaltung in ihrer nativen Dateiform in Hybrid-Cloud-Umgebungen. Die hochleistungsfähige Dateidatenplattform von Qumulo wurde entwickelt, um Workflows und Anwendungen mit Daten in ihrer nativen Dateiform On-Premises und in der Öffentlichen Cloud zu erstellen, zu speichern sowie zu verwalten. Fortune-500-Unternehmen, große Film- und Animationsstudios und einige der größten Forschungseinrichtungen der Welt vertrauen auf Qumulo, um den gesamten Datenlebenszyklus ganz einfach zu verwalten – mit kosteneffizienter Kapazität, dynamischer Skalierbarkeit, automatischer Verschlüsselung, Echtzeit-Transparenz und einer fortschrittlichen API, die es Kunden ermöglicht, Qumulo einfach in ihr Ökosystem und ihre Workflows zu integrieren. www.qumulo.com

Kontakt
Qumulo
Jenny Desrosier
4th Ave #1600 1501
WA 98101 Seattle, WA 98101, United States
203.273.4227
jderosier@qumulo.com
https://qumulo.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.