Preisgekröntes Sommerkino: Online-Videothek MUBI präsentiert Film- und Serienhighlights

Stimmungsvolle Großstadt-Filme wie Medianeras und Gianni und die Frauen sorgen für den perfekten Start in die Sommerkino-Saison
Erste Episode der hochgelobten deutschen Mafia-Serie Im Angesicht des Verbrechens ab 22. Juni verfügbar
MUBI ist weltweit bereits in über 200 Ländern auf zahlreichen Endgeräten abrufbar, kann kostenfrei getestet werden und bietet ab sofort auch PayPal als Zahlungsmöglichkeit

München, 9. Juni 2015: Der Video on Demand-Service MUBI nimmt Filmfans und Liebhaber anspruchsvoller Serien im Juni mit auf eine spannende Reise durch beeindruckende Großstädte: Die romantisch-verschrobene Dramedy Medianeras entführt die Zuschauer in das pulsierende Buenos Aires; Gianni und die Frauen ist eine leichtfüßige Komödie aus Bella Italias Hauptstadt Rom. Und in der bereits jetzt legendären Krimi-Serie Im Angesicht des Verbrechens ermitteln zwei Polizisten in Berlin gegen die brutale Russen-Mafia.

Efe Cakarel, Gründer und CEO von MUBI: “MUBI ist der perfekte Ort für Filmliebhaber: Unser einzigartiger und in über 200 Ländern verfügbarer Service kann ab sofort bequem über PayPal bezahlt werden und bietet Cineasten, Studenten, Filmemachern, Festivalbesuchern und Interessierten aus der ganzen Welt großartige Unterhaltung. Unsere handverlesenen Titel lassen sich auf zahlreichen Endgeräten online streamen – egal ob zu Hause oder von unterwegs. Mit
unseren Sommer-Highlights möchten wir Filmfans dazu einladen, unseren Dienst kostenlos und unverbindlich zu testen. MUBI bietet großartiges Online-Kino für nur 4,99 Euro im Monat – ein filmreifer Preis!”

Alle Titel sind ab ihrem Erscheinungstag 30 Tage lang bei MUBI Deutschland verfügbar. Mitglieder von MUBI bekommen jeden Tag einen neuen, handverlesenen Film bzw. eine Serienepisode zur Auswahl. Insgesamt stehen so stets 30 verschiedene Filme zur Verfügung; das sind 365 außergewöhnliche Filme im Jahr. MUBI kostet monatlich 4,99 Euro (jährlich 39,99 Euro) und ist über Internetbrowser, Amazon Fire TV, Android TV, iPad, iPhone, Android, PlayStation, Samsung Smart TVs sowie weitere internetfähige Endgeräte abrufbar.

Weitere Informationen zu MUBI finden Sie unter www.mubi.com/press.

Die Sommer-Highlights bei MUBI im Überblick

JUNI
11.06.: Eine Dame in Paris
16.06.: Wenn wir zusammen sind
22.06.: Im Angesicht des Verbrechens
27.06.: Der Schnee am Kilimandscharo

JULI
05.07.: Men on the Bridge
18.07.: Medianeras
26.07.: Gianni und Frauen

Über MUBI:
MUBI wurde 2007 von Efe Cakarel gegründet und ist ein Video on Demand-Service, der Independent- und Kult-Filme, zeitlose Klassiker sowie preisgekrönte Werke zum Streamen anbietet. MUBI ist weltweit in über 200 Ländern und auf zahlreichen Endgeräten verfügbar, so dass Du großartiges Kino genießen kannst, egal wo Du Dich gerade aufhältst. Jeden Tag wird ein neuer, handverlesener Film vorgestellt, der 30 Tage lang angesehen werden kann. Insgesamt stehen so stets 30 verschiedene Filme zur Auswahl. Über die Online-Community von MUBI können faszinierende Filme aus der ganzen Welt entdeckt und gemeinsam diskutiert werden.
MUBIs “Notebook” ist ein Online-Magazin, das über internationales Kino und die Welt des Films berichtet. MUBI hat bereits mit dem parallel zum Cannes Film Festival stattfindenden Talentwettbewerb “Semaine de la Critique” sowie den Film Festivals von Berlin, Venedig, Rotterdam, Istanbul, Melbourne und Sao Paolo zusammengearbeitet; des Weiteren mit Martin Scorseses “World Cinema Foundation” und Filmschaffenden wie Agnes Varda sowie dem Gewinner der Goldenen Palme, Apichatpong Weerasethakul.
MUBI kann monatlich für 4,99 Euro oder jährlich für 39,99 Euro genutzt werden und ist über Internetbrowser, Amazon Fire TV, iPad, iPhone, Android, PlayStation, Samsung Smart TVs sowie weitere internetfähige Endgeräte abrufbar. MUBI hat Niederlassungen in London, San Francisco, München und Istanbul. www.mubi.com

Firmenkontakt
MUBI


– London

freiherr@adone.de
www.mubi.com

Pressekontakt
adOne – Agentur für Marketing, Kooperationen und Kommunikation (MuP Verlag GmbH)
Christina Freiherr
Nymphenburger Str. 20b
80335 München
089 – 139 28 42 56
freiherr@adone.de
www.adone.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.