Playdox veröffentlicht erstes f2p Browser Game noch 2011!

Playdox veröffentlicht erstes f2p Browser Game noch 2011! Innovatives Gameplay, Unterhaltung, Spannung, Interaktion mit anderen Spielern, das ist es, was man von Browser Games erwartet. Die 2010 gegründete Firma Playdox hat sich nun aufgemacht, um den Free2Play Markt mit ihren Games zu erobern.

Ein eigenes Entwicklerteam gepaart mit Kreativität und dem vorhandenen Know-How versprechen die Entwicklung eigener einzigartiger Free2play Spiele, mit denen die Firma Playdox in Zukunft auf sich aufmerksam machen wird.

Außergewöhnliche Browser Game Kreationen sollen künftig alle Marktsegmente bedienen. Casual Games und die klassischen strategischen Browserbasierten Spiele stehen ebenso auf dem Playdox-Programm wie Simulationen und Manager.

Die 2010 von Mathias Glävke gegründete Firma entwickelt sich rasant, so dass die erste Eigenentwicklung nicht mehr lange auf sich warten lassen wird. Seit Monaten werkeln die nun mehr 10 Angestellten der Firma Playdox, um noch in diesem Jahr das erste eigens kreierte Browser Game auf den Markt zu bringen. Mathias Glävke, der über langjährige Erfahrung im Free2Play Markt verfügt, ist zuversichtlich, das Science Fiction Strategie Spiel “Laya” bereits im dritten Quartal 2011 zu veröffentlichen.

“Mit Playdox geht für mich ein Traum in Erfüllung, in den ich meine jahrelang gesammelte Erfahrung zu 100% einbringen kann”, schwärmt der Firmengründer. Seine umfassenden Kenntnisse in Entwicklung und Producing von Mobile Phone Games für Jamba mit Hit-Lizenzen wie Men in Black, Magnum oder E.T. sowie seine Erfahrungen in Monetarisierung, Internationalisierung, Developer Relationship, Marketing, Sales Management sowie Produkt Management im Europäischen Spiele Markt, mit dem von Aeria Games gepublishten free MMORPG Shaiya, machen Glävke zu einem Allrounder im Gaming Geschäft.

Als Gründer und CEO der Free2Play Gaming Portale www.Gratis-MMORPG.com in Deutschland und www.MMORPG-Bob.com in den USA konnte er zudem auf dem Markt der Gaming Portale Fuß fassen und kann durch diese Projekte umfassende Online Communities, Publishing Plattformen und Kontakte vorweisen.

Glävke dazu: “Unsere Free2Play Gaming Portale erlauben uns den Luxus, uns nicht mit Deadlines und knappen Etats einzuschränken. Auch wenn Playdox noch kein Spiel veröffentlich hat, so sind wir doch in der einzigartigen Position, bereits jetzt profitabel agieren zu können.”

“So können wir uns kreativ ausleben und wirklich gute Spiele entwickeln, die die Spieler unserer Meinung nach verdient haben. Das einzige, das für uns zählt, ist Qualität abzuliefern. Daher werden wir so lange an unseren Spielen arbeiten, bis wir uns sicher sind, dass wir ein innovatives und qualitativ hochwertiges Spiel entwickelt haben.”, erklärt der Playdox-Gründer.

Dem Ideenreichtum der Mitarbeiter sind also bei Playdox keine zeitlichen oder budgetierten Grenzen gesetzt. Demnach können Online Spieler auf kreative und hochwertige Free2play Browser Games der Firma Playdox wie zum beispiel “Laya” hoffen, die voraussichtlich noch 2011 den Online Gaming Markt stürmen werden.

Über Playdox:
Playdox ist ein 2010 gegründeter Entwickler und Publisher von Browser Games. Diese können ohne Download kostenlos im Browser gespielt werden. Bei den Spielen sind “Item-Shops” angeschlossen, über welche die User bestimmte Premium-Inhalte erwerben können.

Kontakt:
www.playdox.com
press@gratis-mmorpg.com

Playdox
Mathias Glaevke
Falkenstrasse 9

14612 Falkensee
Deutschland

E-Mail: press@gratis-mmorpg.com
Homepage: http://www.playdox.com
Telefon: 03397171708

Pressekontakt
Playdox
Mathias Glaevke
Falkenstrasse 9

14612 Falkensee
Deutschland

E-Mail: press@gratis-mmorpg.com
Homepage: http://www.playdox.com
Telefon: 03397171708