OutSystems tritt SAP®-Programm PartnerEdge® bei, um Migration auf SAP S/4HANA® zu unterstützen

Führender Anbieter von Hochleistungs-Low-Code-Entwicklung ermöglicht Unternehmen mit SAP®-Technologien wie Redington Gulf die Entwicklung geschäftskritischer Applikationen

Frankfurt, 22. Juli 2022 – OutSystems, ein weltweit führender Anbieter von Hochleistungs-Anwendungsentwicklung, ist offizielles Mitglied des SAP®-Programms “PartnerEdge®” mit Fokus auf “Build” geworden. Damit unterstreicht OutSystems sein Engagement, Unternehmen mit SAP®-Lösungen hochwertigen Low-Code zu liefern. Während bereits heute OutSystems-Kunden doppelt so häufig mit SAP-Technologien arbeiten wie mit anderen Systemen, erleichtert es die neue Partnerschaft nun auch weiteren Unternehmen innerhalb des SAP-Ökosystems, OutSystems zu entdecken und für sich zu nutzen.

Durch die Teilnahme an SAPs PartnerEdge-Programm kann OutSystems das eigene Angebot mit SAP-Lösungen integrieren. Das “SAP Integration and Certification Center” (SAP ICC) hat zertifiziert, dass sich die OutSystems-Plattform (OutSystems 11) mit SAP S/4HANA® und SAP NetWeaver® unter Verwendung von Standardintegrationstechnologien integriert. Die Partnerschaft erleichtert Unternehmen die Interoperabilität mit SAP S/4HANA durch die Erstellung neuer Kundenerlebnisse, zentrale Anpassungs- und Applikationsentwicklungsfunktionen, innovative Kunden- und Partnerportale sowie eine reibungslose Migration von Enterprise-Systemen. Die Integration mit SAP-Technologien ist einer der häufigsten Anwendungsfälle von OutSystems-Kunden, die nach Lösungen für Geschäftsinnovationen, Teamproduktivität und Investitionen in SAP-Angebote suchen.

“Enterprise-Teams stehen unter erheblichem Druck, nachhaltige Geschäftsergebnisse zu liefern. Erwartet werden mehr Applikationen, eine schnellere Entwicklung und maximale Leistung – und genau das ermöglicht unsere Integration mit SAP-Lösungen”, erklärt Paulo Rosado, Gründer und CEO von OutSystems. “Unternehmen können ihre Investitionen in SAP-Technologien jetzt einfacher aktivieren, indem sie geschäftskritische Apps erstellen, die zur Verbesserung von Abläufen, Kundenerlebnissen, Prozessen und Migrationen auf SAP S/4HANA beitragen. Unsere Hochleistungs-Low-Code-Lösung ermöglicht es Kunden, Applikationen mit geringerem Zeit- und Kostenaufwand zu entwickeln, zu testen und zu skalieren, und schafft dadurch Raum für kontinuierliche Innovationen.”

Mit der OutSystems-Plattform können Unternehmen individualisierte Geschäftslogik neu erstellen, um das Kernsystem für die Migration auf SAP S/4HANA frei von Anpassungen zu halten. Zu den Beispielen für OutSystems-Implementierungen, die Entwicklern schnellere und effektivere Innovationen erleichtert haben, gehören:

– Der milliardenschwere IT-Distributor Redington Gulf nutzte OutSystems und robotergestützte Prozessautomatisierung (RPA), um seine SAP-Instanz zu modernisieren und in nur drei Wochen ein Rabattmanagementsystem zu erstellen, das auf seiner SAP-Applikation aufsetzt.
– Die europäische Supermarktkette Coop hat eine neue, mit BAPI® integrierte Store-Operations-Applikation entwickelt, mit der Filialmitarbeiter bei Standardvorgängen wie Abfallregistrierung, Bestellungen und Haltbarkeitskontrollen täglich bis zu 45 Minuten einsparen konnten.
– Das Umwelt-, Abfallmanagement- und Recyclingtechnologie-Unternehmen ISB Global hat eine mobile App entwickelt und bereitgestellt, mit der Field-Service- und Remote-Mitarbeiter Kundendienstanfragen effektiver erfassen und überwachen können.

OutSystems-Kunden erhalten in der OutSystems-Forge kostenlose, vorgefertigte Code-Komponenten und Integrationen, darunter auch speziell für SAP-Lösungen entwickelte Bausteine. Als Open-Source-Repository des Unternehmens bietet die Forge wiederverwendbare, offene Code-Module, Konnektoren, UI-Komponenten und Geschäftslösungen, welche die Bereitstellung von Apps beschleunigen. Zu den neuen Forge-Angeboten gehört ein UI-Theme-Paket für SAP Fiori®, das Kunden bei der visuellen Integration mit anderen SAP-Applikationen unterstützt.

Hier können Entwickler OutSystems als kostenlose Testversion ausprobieren und ihre Funktionen im Praxiseinsatz erleben.

SAP und andere hier erwähnte SAP-Produkte und -Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Weitere Informationen und Hinweise zu Marken finden Sie unter https://www.sap.com/copyright. Alle anderen erwähnten Produkt- und Servicenamen sind Marken der jeweiligen Unternehmen.

Über OutSystems
OutSystems wurde 2001 in Portugal mit der Mission gegründet, jedem Unternehmen Innovationen mithilfe von Software zu ermöglichen. Die Hochleistungs-Low-Code-Applikationsplattform von OutSystems gibt technologischen Vorreitern und Entwicklern die Tools an die Hand, die sie benötigen, um ihre eigenen geschäftskritischen Anwendungen schnell zu entwickeln und bereitzustellen.
Das Netzwerk des Unternehmens umfasst über 600.000 Community-Mitglieder, mehr als 400 Partner sowie aktive Kunden in 87 Ländern und 22 Branchen. OutSystems ist bekannt als “The #1 Low-Code Platform”® und wird von Analysten, IT-Führungskräften, Geschäftsführern und Entwicklern auf der ganzen Welt als Marktführer anerkannt. Einige der bekanntesten Marken setzen auf OutSystems, um große Ideen in Software umzusetzen, die ihre Unternehmen, Menschen und die Gesellschaft voranbringen.
Weitere Informationen finden sich unter www.outsystems.de sowie im deutschsprachigen Blog unter www.outsystems.de/blog

Firmenkontakt
OutSystems GmbH
Andrea Ponzelet
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt
+49 69 505047213
andrea.ponzelet@outsystems.com
http://www.outsystems.com

Pressekontakt
Phronesis PR GmbH
Nadine Mörz
Alfred-Nobel-Straße 9
86156 Augsburg
+49 821 444800
outsystems@phronesis.de
http://www.phronesis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.