Optimiert und vereinfacht: Ardex baut E-Learning-Plattform weiter aus

Optimiert und vereinfacht: Ardex baut E-Learning-Plattform weiter aus

Digitale ARDEXacademy

Optimiert und vereinfacht: Ardex baut E-Learning-Plattform weiter aus

Witten, 21. September 2022. Interaktiv, rund um die Uhr und an sieben Tagen in der Woche: Vor zwei Jahren – mitten in der Corona-Pandemie – hat Ardex seine Online- Schulungsinhalte in der digitalen ARDEXacademy gebündelt und zahlreiche neue Formate etabliert. Und das Interesse an den E-Learning-Modulen ist nach wie vor enorm. Deshalb hat der Bauchemiehersteller die Online-Plattform elearning.myardex.com/ neu gestaltet und ihre Nutzung weiter vereinfacht.

Tausende Ardex-Kunden nutzen die E-Learning-Plattform für ihre persönliche Weiterbildung. “Wissen ist ein begehrter Rohstoff, und Weiterbildungsangebote dementsprechend sehr gefragt. Das merken wir im bauchemischen Bereich stark. Das Interesse geht von neuen Materialien über spezielle Anforderungen bei Neubau und Sanierung bis hin zu Fragen aus den Bereichen Baurecht, Betriebsführung oder Nachhaltigkeit”, sagt Dr. Markus Stolper, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Ardex.

Aktuell bietet die Plattform mehr als 20 verschiedene Kurse an, mit fast 150 einzelnen Videos. Die Inhalte werden kontinuierlich aktualisiert und ergänzt. Von Anfang war es Ardex wichtig, die Möglichkeiten des E-Learnings zu nutzen und die Angebote konsequent interaktiv zu gestalten – also mit interaktiven Modulen wie Videos, animierten Inhalten oder auch der Möglichkeit, sich personalisierte Zertifikate herunterzuladen. “Mit dem Start der digitalen ARDEXacademy in der Coronazeit haben wir vermutlich einen guten Zeitpunkt erwischt. Nach zwei Jahren haben wir viele Erfahrungen gesammelt und bringen jetzt die verbesserte Version an den Start”, so Stolper weiter.

Darstellung optimiert, neue Inhalte ergänzt
Durch den Relaunch der Plattform ist beispielsweise der Anmeldeprozess einfacher geworden. Zudem hat sich das Design verändert – die Angebote werden noch übersichtlicher angezeigt, die Menüführung ist intuitiver. Gleichzeitig wurde die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert, weil viele die Plattform über Smartphones oder Tablets nutzen.

Auch inhaltlich hat Ardex einiges verändert. “Bei den neueren Produktionen stehen die Lösungen mehr im Vordergrund, nicht die einzelnen Produkte. Der Systemgedanke ist uns wichtig”, erklärt Geschäftsführer Markus Stolper. Wer sich für einzelne Produkte interessiert, kann die Informationen dazu jetzt direkt in den Kursen abrufen.

Neu: Kurs zu wedi-Bauplatten
Zu den neuen Inhalten gehört auch ein Kurs, den Ardex zusammen mit wedi, dem neuesten Mitglied der Ardex-Gruppe, anbietet. Schwerpunkt liegt hierbei auf der Verarbeitung von wedi-Bauplatten in Nassbereichen. Fragestellungen dabei sind beispielsweise, wie sich Untergründe mit dem bewährten System schnell und einfach vorbereiten und ausgleichen lassen. Auch für den Aufbau dauerhaft dichter Wände kommen wedi-Bauplatten zum Einsatz. Der Kurs wird in Kürze live geschaltet.

Große Freude in Witten
Bei Ardex in Witten ist die Freude über den Relaunch der E-Learning-Plattform auf jeden Fall riesig. “Wir haben die neue Handwerksschule zusammen mit Malern, Bodenlegern und Fliesenlegern entwickelt. Unser Ziel ist, ihnen zu helfen, noch besser zu werden”, fasst Dr. Stolper zusammen. “Deshalb haben wir die Plattform auch unter das Motto “wherever you are, whenever you like” gestellt. Denn wir wissen, dass Flexibilität oft ein Schlüssel zum Lernerfolg ist.”

Trotzdem finden neben den digitalen Angeboten weiterhin qualifizierte Vor-Ort-Schulungen in der ARDEXacademy statt – sowohl in den eigenen, mit modernster Medientechnik ausgestatteten Räumen, als auch bei den Verarbeitern und im Handel. “Der persönliche Kontakt zu Handel und Verarbeitern ist uns nach wie vor ein zentrales Anliegen. Deshalb wird das Online-Angebot die Präsenzveranstaltungen nie komplett ersetzen – auch wenn die digitalen Angebote inzwischen deutlich wichtiger geworden sind als vor der Pandemie”, sagt Dr. Stolper.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit über 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 3.900 Mitarbeiter und ist in mehr als 100 Ländern auf allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 930 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
janin.settino@ardex.de
https://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
https://www.arts-others.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.