Optimale Sicherheit beim Cloud-Backup

Synchronisations-Software GoodSync verschlüsselt jetzt auch Dateinamen

Optimale Sicherheit beim Cloud-Backup

Mit der Synchronisations-Software GoodSync (http://www.goodsync.com/de/) lassen sich jetzt auch Dateinamen verschlüsseln. Damit erhöht Hersteller Siber Systems (http://www.siber.com) das Sicherheitsniveau um eine weitere Stufe.

Beim Backup mit Cloud-Services wie DropBox oder GoogleDrive sollten die Daten nur verschlüsselt abgelegt werden. Bei fast allen Systemen bleiben aber die Dateinamen lesbar. Schon dadurch können Angreifer wichtige Rückschlüsse auf den Inhalt und damit die Gewohnheiten des Nutzers ziehen. Das macht GoodSync jetzt unmöglich.

Die Funktion ist derzeit noch als Beta-Version in den aktuellen Versionen der Software enthalten. Ab GoodSync 10 für Windows und GoodSync 5 für Mac, die in Kürze erscheinen werden, gehört sie dann zur Standardausstattung. Das Programm arbeitet problemlos mit allen gängigen Cloud-Services von Amazon über Google bis Strato zusammen.

Die kostenfreie Basisversion von GoodSync kann unter http://www.goodsync.com/de/ heruntergeladen werden. GoodSync Pro gibt es in verschiedenen Versionen ab 24,95 Euro für den Einsatz im Privatbereich und im Unternehmen.

Siber Systems wurde 1995 im US-Bundesstaat Virgina gegründet. 1999 stellte das Unternehmen mit dem RoboForm Passwortmanager und Formularausfüller das erste Produkt für Privatanwender vor. Seitdem wurde RoboForm in mehr als 30 Sprachen übersetzt und weltweit von mehren Millionen Anwendern genutzt. Seit 2006 bietet Siber Systems mit GoodSync eine leicht verständliche und verlässliche Dateisynchronisations- und Backupsoftware an. Software von Siber Systems und wurde in zahlreichen Tests positiv bewertet. Unter anderem wurde sie vom US-Fachmagazin CNET zur “Besten Software des Jahres” gekürt.

Kontakt
Siber Systems Presseservice
Walter Fiedler
Heinrichstraße 73
40239 Düsseldorf
0211 23944916
siber.systems@ecco-duesseldorf.de
http://www.ecco-duesseldorf.de/service/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.