Onlinekäufer entscheiden sich bei Reifen für Qualität

Mittlerweile sollten auch die letzten Nachzügler den Reifenwechsel auf Winterreifen geschafft haben. Schließlich liegt der meteorologische Winteranfang am 1. Dezember 2017 längst in der Vergangenheit. Deshalb hat Reifen-vor-Ort, die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine mit ca. 6.000 angeschlossenen Reifenhändlern, Werkstätten und Autohäusern, überprüft, welche Winterreifen in der bisherigen Saison bei deutschen Autofahrern 2017 am beliebtesten waren. Untersucht wurden dabei die neun Topseller in den drei meistgefragten Reifengrößen 205/55 R16, 195/65 R15 und 225/45 R17.
In der Größe 205/55 R16 dominierte der WinterContact von Conti nicht nur die Wintertests der Saison 2017, sondern auch die Herzen der Käufer von reifen-vor-ort.de. Damit entschieden sich die Online-Käufer auf der Plattform in der Masse für einen hochpreisigen Qualitätsreifen. Der Dunlop Wintersport 5 als zweitbeliebtester Winterreifen der Größe 205/55 R16 schlug sich in den Reifentests der Saison ebenfalls durchweg hervorragend. Er liegt preislich etwas günstiger als der Conti und gleichauf mit dem auf Platz 3 liegenden Ganzjahresreifen Vector 4 von Goodyear. Ebenfalls einer der Testsieger des Jahres (z. B. bei Auto Bild).
Auch in der Dimension 195/65 R15 führt der höherpreisige Conti die Charts an. Direkt danach folgt allerdings schon der Winter i*cept von Hankook, der zwar keine Top-Ergebnisse in den Tests einfahren konnte, jedoch einige Male mit “empfehlenswert” bewertet wurde und zudem deutlich günstiger ist als der Conti. Auch der Krisalp HP3 von Kleber gehört preislich eher zu den Leichtgewichten, konnte aber beim ADAC-Winterreifentest ebenfalls eine ordentliche Note einstreichen (gut 2,4). Dieser Mix aus guter Qualität und günstigem Preis wurde von den Kunden honoriert. In der größeren Reifendimension 225/45 R17 finden sich ebenfalls bekannte Namen in den Charts. Auch hier liegt der teurere Conti ganz vorne in der Gunst der Online-Käufer. Auf Platz 2 landet der Dunlop Wintersport mit ebenfalls sehr guten Ergebnissen im Reifentest für das Mittelklasseformat. Preislich ist er aber im Durchschnitt ein gutes Stück günstiger als der Conti. Wirklich interessant wird es nun auf Platz 3. Hier konnte der Ganzjahresreifen Cross Climate von Michelin noch vor dem Nexen Winguard Sport 2 in den Charts listen. Theoretisch hat der Cross Climate wie der Vector von Goodyear nichts in den reinen Winterreifen-Charts zu suchen. Praktisch aber ist er eine klare Konkurrenz im saisonalen Verkauf zu den Winterreifen und deutet auf die oft angesprochene Veränderung im Reifenmarkt hin. Die Kunden auf reifen-vor-ort.de entscheiden sich also auch in dieser Größe für hochpreisige Winterreifen (oder Ganzjahresreifen).
Die Auswertung der verkauften Winterreifen auf reifen-vor-ort.de zeigt, dass Autofahrer gerne dazu bereit sind Testsieger und damit die Qualität großer Hersteller zu kaufen, also auf Performance und Sicherheit setzen. Da darf es auch gern mal ein wenig mehr kosten. Es zeigt sich aber auch (zumindest in der kleineren Größe 195/65 R15) eine Tendenz zum bewussten Käufer, der sehr genau abwägt zwischen günstigen Winterreifen mit guten Testnoten. Leistungsschwache Billigreifen finden sich in den Charts nicht wieder. Zur großen Überraschung kommt es bei den Mittelklassengrößen, in welchen die Ganzjahresreifen Michelin Cross Climate und Goodyear Vector 4 in den Verkaufszahlen die meisten reinen Winterreifen überholen.

Reifen-vor-Ort ist die Reifenhändler-Preis-Suchmaschine der SAITOW AG. Die Plattform bietet Reifen zu günstigen Onlinekonditionen in Verbindung mit den Serviceleistungen lokaler Reifenhändler. Durch einen Vergleich von 6.000 Reifenhändlern aus ganz Deutschland können sich die Reifensuchenden schnell und einfach über günstige Reifenpreise bei den einzelnen Reifenhändlern erkundigen. Das Konzept basiert auf einer Community von angeschlossenen Reifenhändlern, die sich dem Vergleich mit ihren Mitbewerbern stellen. Der Kunde kann über das Portal die Reifenhändler in seiner Region hinsichtlich des Preises, der angebotenen Leistung und der Entfernung zum Wohnort vergleichen. Der Reifensuchende wählt aus einem Warenbestand von über zehn Millionen Produkten seinen Reifen oder Felgen aus und bestellt bei dem für ihn günstigsten Händler. Zahlreiche Testberichte (inklusive der neuesten Winterreifentests), Informationen zur Verfügbarkeit, Produktinformationen und Händlerbewertungen erleichtern die Kaufentscheidung. Autofahrer, die auf auf eine kleinere bzw. größere Reifengröße wechseln möchten, werden bei ihrer Kaufentscheidung durch den RVO-Reifenrechner unterstützt. Der RVO-Reifenrechner berechnet die Abweichung zwischen dem alten und neuen Reifen und liefert wichtige Informationen, die beim Tausch zu beachten sind.
Selbstverständlich ist auch eine elektronische Terminanfrage über die Plattform möglich. Dadurch werden Wartezeiten verkürzt und ein reibungsloser Ablauf garantiert. Anders als bei einem Online-Versand mit angeschlossenem Montagepartner kommt auf www.reifen-vor-ort.de alles aus einer Hand. Ausschließlich Reifenfachhändler sind gelistet, die ihre Dienstleistung hauptberuflich anbieten. Es handelt sich hierbei nicht lediglich um Montagepartner. Bei der Händlervermittlung von Reifen-vor-Ort kümmert sich Fachpersonal um Fahrzeug und Kunden. Bezahlt wird erst, nachdem die gewünschte Ware auf dem Fahrzeug montiert ist. Somit gehen die Kunden kein finanzielles Risiko ein und haben bei eventuellen Reklamationen einen kompetenten Ansprechpartner vor Ort.

Kontakt
SAITOW AG
Torsten Kühne
Gewerbegebiet Sauerwiesen 2
67661 Kaiserslautern
063016001005
torsten.kuehne@saitow.ag
http://www.reifen-vor-ort.de

(159958 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.