Okklusionstherapie und Compliance: Neue 3M Website für Praxis, Apotheke, Eltern und Kinder

Okklusionstherapie und Compliance: Neue 3M Website für Praxis, Apotheke, Eltern und Kinder Die positive Wirkung von Spaß und Motivation auf den Therapieerfolg, gerade bei jungen Amblyopie-Patienten während der Okklusionstherapie, hat 3M Medica schon früh genutzt. Als Erfinder der bunten Augenpflaster entwickelt das Unternehmen parallel zu Verbesserungen bei Passform und Komfort ständig neue Wege zur Erhöhung der Akzeptanz, beispielsweise mit Disney-Designs wie Winnie Puh, Pirates of the Carribean oder Mickey, Pluto & Co. Das komplette Angebot für Praxis, Apotheken, Eltern und Kinder fasst die neue Website www.opticlude.de zusammen.

Für Augenärzte, Orthoptistinnen und Apotheken bietet die Internet-Präsenz Informationen zu den aktuell verfügbaren Designs der Opticlude Augenpflaster einschließlich einer Broschüre zum Download, zur Abrechnung und zur Anforderung der pick’n‘mix-Bestellblocks, die wahlweise mit deutschem, russischem oder türkischem Textteil verfügbar sind. Sie vereinfachen die Lieferung individueller Augenpflaster-Sortimente, die von den Kindern aus ihren Lieblings-Designs selbst zusammengestellt werden können.

Eltern können sich von der Website eine neue Informationsbroschüre mit erprobten Tipps zur Begleitung der Okklusionstherapie ihrer Kinder herunterladen. Im Bereich für die jungen Patienten findet sich alles, was Spaß macht, unter anderem Trailer von Disney-Filmen, ein Augenpflaster-Tester, Malvorlagen, Bilderrätsel und ein Malwettbewerb.

3M Deutschland GmbH
Anke Woodhouse
Carl-Schurz-Str. 1

41453 Neuss
Deutschland

E-Mail: pressnet.de@mmm.com
Homepage: http://www.3M.de
Telefon: 02131 14 3408

Pressekontakt
3M Deutschland GmbH
Anke Woodhouse
Carl-Schurz-Str. 1

41453 Neuss
Deutschland

E-Mail: pressnet.de@mmm.com
Homepage: http://www.3M.de
Telefon: 02131 14 3408