NÜRNBERGER Azubis: Spende für Therapeutisches Reiten

Pate, Helfer und Multiplikator: NÜNRBERGER-Azubis spenden 5.000 EUR für Lebenshilfe-Reittherapie und unterstützen ehrenamtlich beim Koppelbau

NÜRNBERGER Azubis:  Spende für Therapeutisches Reiten

Schönberg/Nürnberg – Sie packten gemeinsam mit Betreuten der Lebenshilfe Nürnberger Land an und zäunten neben dem Reittherapiezentrum 4.000 Quadratmeter Weidekoppel ein: Auszubildende der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe. Mehr noch: Für die Reittherapie
spendeten die Azubis 5.000 EUR.

NÜRNBERGER als Freunde

Gerhard John, Petra Hoffmann, Dennis Kummarnitzky, Iris Hofmann und Matthias Kick von der Lebenshilfe Nürnberger Land dankten bei der Scheckübergabe auf dem Lebenshilfe-Gelände in Lauf a. d. Pegnitz Hans-Peter Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der NÜRNBERGER und Azubi-Sprecher Philipp Schmidt für deren großzügige Spende und das ehrenamtliche Engagement. Betreutensprecher Matthias Kick: “Die Reittherapie tut uns gut. Es ist schön, dass wir Sie, die NÜRNBERGER, als Freunde haben.”

NÜRNBERGER rundet auf

Azubi-Sprecher Philipp Schmidt informierte, dass die Spende aus verschiedenen Charity-Aktivitäten der Auszubildenden stammt: “Wir haben im vergangenen Jahr wieder selbst gebastelte Weihnachtskarten sowie Plätzchen, Lebkuchen und Glühwein bei unserer ‘Weihnachtlichen Stunde’ im Innenhof unserer Generaldirektion verkauft. Außerdem konnten wir Erlöse aus dem Verkauf eines Fotokalenders erzielen, den wir hier im Reittherapiezentrum mit Menschen mit Behinderung hergestellt haben.” Die NÜRNBERGER hat die Einnahmen großzügig aufgerundet.

Neuer Raum für 6 Pferde

Beim jetzt notwendig gewordenen Bau einer zweiten Koppel – einer Weidefläche für sechs Therapiepferde – wurden alle Hände benötigt. Gemeinsam haben zehn Azubis sowie Frauen und Männer mit Behinderungen beim Koppelbau angepackt und 4.000 Quadratmeter Weidefläche eingezäunt.

NÜRNBERGER und Lebenshilfe: besondere Beziehung

Die NÜRNBERGER und die Lebenshilfe Nürnberger Land verbindet eine besondere Beziehung: Impulsgeber des Therapeutischen Reitens und des erst vor zwei Jahren eingeweihten Reittherapiezentrums (RTZ) in Lauf-Schönberg ist Hans-Peter Schmidt. Gerhard John, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Nürnberger Land: “Ohne die Unterstützung der NÜRNBERGER, mit Herrn Schmidt an der Spitze, wäre ein professionelles Reittherapiezentrum nicht möglich gewesen.” Heute finden im RTZ zwischen 60 und 80 Therapieeinheiten (Einzeltherapie sowie Gruppentherapie) pro Woche statt. Viele “kleine Wunder” haben seither dort stattfinden können. Mehr Informationen zum RTZ und zur Lebenshilfe Nürnberger Land finden Sie auf http://www.lh-nbg-land.de .

NÜRNBERGER fördert Ehrenamt

“Seit Jahren fördern wir nun schon das Therapeutische Reiten finanziell und ideell. Mit dem tatkräftigen Einsatz unserer Auszubildenden haben wir die Zusammenarbeit auf eine neue Stufe gehoben. Das kommt der Lebenshilfe zugute, aber auch der NÜRNBERGER. Denn nichts fördert die Sozialkompetenz und Teamfähigkeit eines jungen Erwachsenen mehr, als wenn er Verantwortung gegenüber seinen Mitmenschen übernimmt und darüber eine Vorbildfunktion einnimmt”, erklärt Walter Bockshecker, als Vorstandsmitglied zuständig für den Bereich Personalwesen.

Im Pferdesport aktiv

Die NÜRNBERGER ist unter dem Motto “Reiten heißt Partner sein” aktiv im Pferdesport engagiert – sowohl im Spitzensport über die bundesweite Dressurreihe NÜRNBERGER BURG-POKAL als auch in der Nachwuchsförderung. Menschen mit Krankheiten oder Behinderung gibt der Umgang mit Pferden ein neues Selbstwertgefühl. Deshalb setzt sich das Unternehmen auch für die Reittherapie mit ihrer wohltuenden Wirkung für die Betreuten nachhaltig ein. Mehr Informationen dazu auf http://www.nuernberger.de/ueber_uns/sponsoring/soziales/index.html

Die NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, mit Hauptsitz in Nürnberg und Niederlassungen in ganz Deutschland, bietet seit 1884 entsprechend ihrem Slogan “Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg”. Die NÜRNBERGER ist großer Personen- und Sachversicherer, Partner mittelständischer Betriebe und berufsständischer Versorgungseinrichtungen. Als Unternehmen mit Tradition fühlt sich die NÜRNBERGER der Gesellschaft verpflichtet und ist Förderer von Kultur, Wissenschaft und Sozialem. Außerdem engagiert sie sich im Pferdesport mit der Dressurserie NÜRNBERGER BURG-POKAL, im Tennis mit den WTA-Turnieren NÜRNBERGER Versicherungscup und NÜRNBERGER Gastein.

Kontakt
NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
Ulrich Zeidner
Ostendstr. 100
90334 Nürnberg
0911-531-6221
presse@nuernberger.de
http://nuernberger.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.