Neues SeniorenLebenshilfe-Angebot in Ehningen

Neues SeniorenLebenshilfe-Angebot in Ehningen

Alltägliche Unterstützung von Senioren durch Lebenshelfer Harald Kruse

Neues SeniorenLebenshilfe-Angebot in Ehningen

Lebenshelfer für Senioren in Ehningen, Harald Kruse

Ehningen, 05.10.2021. Wer in Ehningen oder benachbarten Gebieten im Landkreis Böblingen nach einer alltäglichen Unterstützung für Senioren sucht, wird dort ab diesem Herbst über die SeniorenLebenshilfe durch den neuen Lebenshelfer Harald Kruse fündig. Im vorpflegerischen Bereich will der Dienstleister Senioren in der Rolle einer menschlichen Schnittstelle helfen. Bundesweit stehen die selbstständig-freiberuflichen Netzwerk-Mitglieder der SeniorenLebenshilfe den betreuten Menschen als Alltagshilfe bei nahezu jeder praktischen Aufgabe zur Seite. Zusätzliche Informationen zum möglichen Angebot sowie über Harald Kruse, sind unter www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer in Ehningen abrufbar.

Bundesweites Netzwerk der SeniorenLebenshilfe für mehr Selbstbestimmung im Umfeld

Das Netzwerk der SeniorenLebenshilfe mit selbstständigen Lebenshelfern und Helferinnen ist seit 2012 in ganz Deutschland stetig gewachsen. Über die Zentrale in Berlin koordiniert Gründerpaar Carola und Benjamin Braun zusammen mit ihrem Team das Angebot des Familienunternehmens und ermöglicht seinen Partnern fachliche Fortbildungen sowie Schulungen. Ein besonders bemerkenswertes Dienstleistungsmerkmal der SeniorenLebenshilfe ist die Spezialisierung auf Betreuungsangebote im vorpflegerischen Bereich. Der Anbieter hat ein umfangreiches Konzept erstellt und verfolgt das Ziel, Senioren ein Leben mit möglichst viel Selbstbestimmung im bisherigen Umfeld zu erleichtern. Für Lebenshelfer wie Harald Kruse besteht daher eine zentrale Aufgabe darin, die betreuten Personen bei gemeinsamen Aktivitäten zu unterstützen und zwischenmenschliche Gespräche zu führen.

Individuelle Anpassung der Leistungspakete nach Wunsch der Senioren

Wer einen Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe beauftragt, muss sich keineswegs mit einem festen Leistungspaket abfinden und darf stattdessen die gewünschten Dienstleistungen individuell vereinbaren. Auf Wunsch übernehmen die Lebenshelfer jede Aufgabe, die Senioren im Alltag allein nicht mehr beschwerdefrei meistern können. Das Einkaufen, Waschen und Kochen zählt beispielsweise zum potenziellen Leistungsumfang bei Haushalts-Tätigkeiten. Zudem begleiten die männlichen und weiblichen Helfer die betreuten Senioren mit dem eigenen Pkw gerne im Rahmen von alltäglichen Besuchen im Umfeld oder organisieren wichtige Termine bei medizinischen sowie bürokratischen Problemen. Als Gesprächspartner und Begleitperson motivieren die Helfer ältere Menschen auch dazu, keine Langeweile im Alltag aufkommen zu lassen.

Fürsorglicher Lebenshelfer mit persönlichen Sozialkompetenzen in Ehningen

In Ehningen überzeugt der neue Lebenshelfer Harald Kruse als Vertrauensperson und Alltagshilfe. Seine beruflichen Anfänge startete Er als Kaufmann im Einzelhandel, übte später aber Tätigkeiten im IT-Bereich aus. Wendepunkt in seinem Leben war die Betreuung seiner Mutter, als auch seiner Ehefrau, mit der er seit 20 Jahren verheiratet ist und aufgrund eines Schlaganfalls im Rollstuhl sitzt. Dies, machte ihm Bewusst, wie wichtig alltägliche Unterstützung und Fürsorge für hilfebedürftige Personen ist. Daraufhin fasste Herr Kruse den Beschluss, im sozialen Bereich tätig zu werden und fing 2017 mit einem Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen an. Anschließend absolvierte den Ausbildungskurs zum Lebenshelfer bei der SeniorenLebenshilfe, um älteren Mitmenschen weiterhin ein glückliches Leben im eigenen Heim bieten zu können. Privat bereitet es Harald Kruse große Freude, mit seinem VW-Bus durch Europa zu reisen und in der belebenden Natur zu wandern oder zu schwimmen. Darüber hinaus ist der kulturinteressierte Lebenshelfer neben Museumsbesuchen und Ausstellungen auch häufig bei Gartenschauen und Oldtimer-Messen.

Näheres zum Lebenshelfer Harald Kruse und der SeniorenLebenshilfe

In Ehningen haben Senioren genauso wie in angrenzenden Nachbarorten der schwäbischen Gemeinde die Chance, Harald Kruses Dienstleistungen auf Honorar-Basis anzufordern. Die Salanje GmbH aus Berlin ist für die Koordination der SeniorenLebenshilfe verantwortlich und ließ diese Marke eintragen. Ununterbrochen arbeitet das Unternehmen daran, die Betreuung über das Lebenshelfer-Netzwerk durch die Suche nach qualifizierten Personen bundesweit auszubauen. Der familiengeführte Betrieb bietet zudem regelmäßig Fortbildungen und Schulungen an, um Helfer sowie Helferinnen mit einem erprobten Dienstleistungskonzept möglichst optimal auf die Betreuung der Senioren vorzubereiten.

Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

Kontakt
SeniorenLebenshilfe
Benjamin Braun
Bessemerstraße 86/88
12103 Berlin
0800/83221100
info@senleb.de
http://www.seniorenlebenshilfe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.