Neue Features für Anwender und Administratoren: STARFACE Release 6.4.2 ab sofort verfügbar

Karlsruhe, 03. Mai 2017 Ab sofort steht für Kunden der STARFACE GmbH das neue Release STARFACE 6.4.2 zum Download bereit. Anwender und Administratoren profitieren mit der neuen Version von einer Reihe neuer Features und Verbesserungen, die zum Bedienkomfort der Lösung beitragen und eine einfache Administration sicherstellen. Auch der Funktionsumfang der STARFACE UCC Clients für Windows und Mac wurde im Rahmen des Updates erweitert.

Die Highlights des neuen Releases im Überblick:

– Optimierte Notrufverfügbarkeit: Um zu gewährleisten, dass Notrufnummern wie 112 oder 110 sofort die Notrufzentrale erreichen, lassen sie sich ab sofort nicht mehr als interne Nummern vergeben. Zudem funktionieren Notrufe auch mit der Vorwahl einer Amtskennziffer, selbst wenn Notrufnummern ohne Amtsholung konfiguriert sind.

– Verbesserte Suchfunktionen: Ab sofort können Anwender im STARFACE Adressbuch nach beliebigen Kombinationen aus Vor- und Nachnamen suchen. Die Funktionstastensuche deckt zusätzlich die Beschriftungen der Funktionstasten ab.

– Kennzeichnung der SIP-Trunk-Providerprofile: Im neuen Release werden aktuelle, auf SIPTRUNK.DE getestete und von dort aktualisierte Providerprofile als verifiziert gekennzeichnet. Somit ist sofort erkennbar, welche Providerprofile nachweislich funktionieren. Zudem stehen jederzeit aktuelle Providerprofile zur Verfügung.

– Neue Features für die UCC-Clients: Die STARFACE UCC Clients für Windows und Mac wurden um neue Funktionen erweitert, die das Call-Handling und den Chat vereinfachen und die Nutzerfreundlichkeit erhöhen. Ein neues Chatfenster zeigt wie bei bekannten Messenger-Diensten automatisch die letzten Nachrichten an, Chats lassen sich von anderen Geräten auf dem UCC Client weiterführen und es gibt nun Gruppenräume, die dauerhaft Bestand haben. Der UCC Client für Mac bietet höheren Komfort bei der Adressbuchsuche und beim Faxversand und unterstützt die Mikrofon-Stummschaltung beim Telefonieren.

– Erweiterte Endgerätepalette: Ab sofort lässt sich das repräsentative SIP-Terminal Panasonic KX-HDV 330 bequem per Autoprovisioning in die STARFACE Telefonanlage integrieren. Das High-End-Desktop-Gerät mit LC Farb-Touchscreen erweitert das STARFACE Endgeräteportfolio für Vieltelefonierer mit hohen Ansprüchen an ihre Kommunikationsumgebung.

Das neue Release STARFACE 6.4.2 steht für Kunden mit Update-Vertrag ab sofort kostenfrei zum Download bereit. Weitere Informationen zu STARFACE und den Produkten finden interessierte Leser unter www.starface.de

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage – STARFACE errang unter anderem vier Siege und drei zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2015 – wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Firmenkontakt
STARFACE GmbH
Matthias Zimmermann
Stephanienstraße 102
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 151042-35
zimmermann@starface.de
http://www.starface.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0)9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

(139472 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *