Neu von AquaSoft: Photo Vision 13 und Video Vision 13

Neu von AquaSoft: Photo Vision 13 und Video Vision 13

Neue Software zur kreativen Bearbeitung von Fotos und Videos – auch in Adobe Premiere und anderen Anwendungen

Potsdam, im Dezember 2021 – AquaSoft, Hersteller von Software zur Foto- und Videobearbeitung, gibt die Veröffentlichung der neuen Produkte AquaSoft Photo Vision und AquaSoft Video Vision bekannt. Für die neuen Versionen 13 wurden gegenüber der bewährten Software AquaSoft DiaShow und AquaSoft Stages das gesamte Look and Feel modernisiert und es sind neue Funktionen dazugekommen. Außerdem öffnet sich die Software von AquaSoft auch für andere Anwendungen: Dank der neuen Plugin-Funktionalität können Foto- und Videoprojekte nun in Adobe Premiere sowie in Anwendungen integriert werden, die den OpenFX-Standard unterstützen.

AquaSoft steht für kreative Videoproduktionen und Fotopräsentationen, lebendige Effekte, einfache Bedienbarkeit und professionelle Ergebnisse. Mit der neuen Software AquaSoft Photo Vision und AquaSoft Video Vision setzen die Softwareexperten aus Potsdam die Tradition von AquaSoft DiaShow und Stages fort und erweitern den AquaSoft-Kosmos um neue Möglichkeiten. Nutzer können mit den neuen AquaSoft-Produkten auch ihre bisher bevorzugte Software um kreative Möglichkeiten erweitern. Die neue Plugin-Funktionalität macht es möglich. AquaSoft-Projekte können ganz einfach per Drag and Drop in Adobe Premiere und andere Anwendungen im OpenFX Standard integriert und dort weiterbearbeitet werden – ohne Vorbereitung, komplizierte Konvertierung und Qualitätsverlust.

AquaSoft-Programme öffnen sich der Welt

„Mit Photo Vision und Video Vision integrieren wir uns erstmal auch in andere Programme und öffnen uns damit der Welt“, sagt Steffen Binas, Gründer und Geschäftsführer der AquaSoft GmbH. „Auch Nutzer, die gerne mit einer anderen Software arbeiten, können diese mit Hilfe unserer Produkte verbessern und aufwerten. Damit stehen zum Beispiel auch Nutzern von Adobe Premiere oder DaVinci Resolve alle Möglichkeiten offen, die unsere Programme zum kreativen Arbeiten mit Fotos und Videos bieten“, so Binas.

Inhalte per Filter oder Import-Plugin exportieren

Sie bearbeiten Videos gerne mit einem anderen Programm, vermissen da aber kreative Möglichkeiten – zum Beispiel Ihr Projekt mit lebendiger Motion Graphic, wie Bauchbinden, Titelanimationen oder Fotopräsentation aufzuwerten? Mit AquaSoft ist „Fremdgehen“ möglich, die Stärken Ihrer Software voll auszuschöpfen und noch zu ergänzen. In Programmen, die den OpenFX-Standard unterstützen, können Projekte, die mit AquaSoft Video Vision erstellt wurden, direkt eingebunden werden. Das funktioniert über einen von zwei Wegen: per Inhaltsgenerator – hier können Inhalte einfach in eine andere Software gezogen werden – oder per Filter: Inhalte werden damit durch das AquaSoft-Plugin modifiziert und angereichert. AquaSoft Video Vision agiert in diesem Fall als Plugin für andere Videoschnittprogramme, die OpenFX unterstützen. Für Adobe Premiere, das OpenFX nicht unterstützt, hat AquaSoft ein separates Import-Plugin entwickelt, mit dem Vision- und Stages-Projekte wie normale Videodateien eingebunden und frei verwendet werden können.

Neues Design und neue Funktionen

Die neue Software bringt auch ein neues, verbessertes Look and Feel mit: Die Bedienoberfläche ist in einem modernen und eleganten Farbthema gestaltet. Sie arbeiten  lieber mit dunklen als mit hellen Systemfarben? AquaSoft Vision passt sich automatisch an den aktuell in Windows eingestellten Anzeigemodus  an. Natürlich bringt die neue Software auch unter der Oberfläche eine verbesserte Performance und neue Features mit. So gibt es beispielsweise neue Maskeneffekte und das Arbeiten per Drag and Drop aus der Toolbox und dem Dateibrowser funktionieren jetzt noch flüssiger. Die Programme der Vision-Familie sind als Kaufversion oder im Abo erhältlich. Und wer noch mehr kreative Möglichkeiten möchte, wird in den neuen Erweiterungspaketen fündig, die zu unterschiedlichen Themen zusätzlich professionelle Grafiken, Hintergründe, Animationen, Sounds und intelligente Vorlagen bieten.

Verfügbarkeit und Preise

AquaSoft Photo Vision 13 ist für 59,90 Euro inkl. MwSt. oder im Abo ab 2,99 Euro im Monat erhältlich, AquaSoft Video Vision 13 für 99,90 Euro inkl. MwSt. oder im Abo ab 4,99 Euro im Monat. AquaSoft Stages 13 kostet 249,00 Euro inkl. MwSt. oder ab 14,90 Euro im Monat für die Abo-Version.

Für Nutzer von AquaSoft DiaShow Premium 12, AquaSoft DiaShow Ultimate 12 und AquaSoft Stages 12 ist das Update auf die jeweilige Version 13 kostenlos, für das Update von einer älteren Version gilt ein vergünstigter Preis.

Weitere Informationen unter: aquasoft.de/video-vision

###

Start Download Pressemeldung als Word-Dokument: 2021_12_AquaSoft_Vision_13_final

Bildmaterial steht hier zur Verfügung: https://profil-marketing.cloud/index.php/s/X46R2iGnYHXqJTN

###

Über AquaSoft
Die Kernkompetenz der AquaSoft GmbH liegt in Tools zur Bearbeitung und Komposition digitaler Fotos. Kernprodukt ist die Präsentationssoftware DiaShow. In den Versionen Premium für Einsteiger und Ultimate für Fortgeschrittene ermöglicht DiaShow PC-Anwendern effektvolle Bilder- und Videokreationen. Die Profi-Version Stages wendet sich an Fotografen und Medienschaffende. Mit der YouDesign-Produktlinie von AquaSoft lassen sich eigene Buchlayouts und Kalender erstellen. Am Unternehmenssitz in Potsdam beschäftigen sich die Mitarbeiter mit der Programmierung von DiaShow-Erweiterungen, -Updates, -Upgrades sowie neuen Software-Produkten rund um die Fotowelt und leisten persönlich Kundensupport. Mehr Informationen auf www.aquasoft.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.