Neu in der HELP Akademie: Ausbildung zum gesetzl. Berufsbetreuer

Die HELP Akademie in München wird ab 2019, zusätzlich zu dem Zertifikatslehrgang “Ausbildung zu Seniorenassistenten ” einen weiteren Zertifikatslehrgang zum “gesetzlichen Berufsbetreuer” anbieten.

Neu  in der HELP Akademie: Ausbildung zum gesetzl. Berufsbetreuer

Ausbildung zum gesetzlichen Berufs- Betreuer in der HELP Akademie

“Wir sehen im gesetzlichen Berufsbetreuer einen weiteren wichtigen Lehrauftrag und zugleich gesellschaftspolitischen Beitrag. In der Kombination beider zertifizierter Weiterbildungswege sehen wir eine perfekte Synergie um den betroffenen Klienten kompetent, zuverlässig, vertrauensvoll und achtsam zur Seite zu stehen.” Zitat Ursula Mayr – Akademieleitung HELP Akademie.
Auch für den Lehrgang zum Berufsbetreuer steht der HELP Akademie ein hochqualifiziertes Dozententeam bereit, das auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit perfekt vorbereitet ist und später für Rückfragen aus der Praxis zur Verfügung steht.

Rechtliche Informationen:

In Deutschland sind zurzeit zirka 1,4 Millionen Menschen körperlich oder geistig nicht mehr in der Lage ihre Dinge selbständig zu regeln, Tendenz steigend. Hat man keine Vertrauensperson, Kinder oder andere nahestehende Personen mit einer Vorsorgevollmacht betraut ist man auf einen rechtlichen Interessenvertreter angewiesen:
“Ist eine Person nicht mehr in der Lage, Verträge eigenverantwortlich zu schließen, kann ein Gericht eine rechtliche Betreuung (Berufsbetreuer) anordnen”
Eine rechtliche Betreuung ist eine Rechtsfürsorge zum Wohle von Menschen, die ihre Angelegenheiten krankheitsbedingt nicht regeln können”, sagt Anne Katharina Zimmermann, Pressesprecherin des Bundesjustizministeriums (BMJV) in Berlin. Gebrechlich zu sein, begründet noch keine Betreuung. Die oder der Betroffene muss ohne Betreuung im Alltag nicht mehr zurechtkommen. Wie das festgestellt wird, regelt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB). Spezielle Betreuungsgerichte treffen die Entscheidungen. Sie setzen den gesetzlichen Betreuer ein. Der Bedarf an gut ausgebildeten Berufsbetreuern steigt bedingt durch die demographische Entwicklung stetig weiter an. Der Honorarsatz ist gesetzlich festgelegt.
Ein gut ausgebildeter Berufsbetreuer übernimmt die verantwortungsvolle Aufgabe, die Interessen der zugeteilten Klienten zu vertreten. Beim Betreuungsrecht handelt es sich ausschließlich um das Recht von erwachsenen Menschen, die eine seelische, körperliche oder geistige Behinderung aufweisen. Wird ein Berufsbetreuer vom Gericht angeordnet, legt dieses Gericht fest, in welchem Aufgabengebiet der Betreuer tätig werden soll. Dabei handelt es sich um jene Bereiche, in denen der Klient Hilfe braucht. Aus diesem Grund können die konkreten Pflichten und Aufgaben eines Berufsbetreuers von Fall zu Fall unterschiedlich ausfallen. In der Regel kann es sich um die Gesundheitssorge, die Vermögenssorge, um Wohnungsangelegenheiten, um Aufenthaltsbestimmungen, um die Vertretung von Menschen bei gerichtlichen Verfahren oder gegenüber Behörden sein. Ein Betreuungsvertreter kann ausschließlich zur Kontrolle des Telefon- und Postverkehrs beauftragt werden.

Die Inhalte des Lehrgangs:

Während der umfassenden Weiterbildung zum Berufsbetreuer in der HELP Akademie werden grundlegende und praxisorientierte Unterrichtsbausteine angeboten, um sich systematisch in die Materie dieses Berufes zum Berufsbetreuer weiterzubilden. Dabei werden Themen wie Unternehmensgründung und Organisation genauso vermittelt, wie ein großer Unterrichtsbereich zu den umfangreichen rechtlichen Grundlagen, sowie die spezifische Arbeit mit psychisch kranken Menschen.
Die Weiterbildung beinhaltet also sämtliche Belange, mit denen man während der Berufsausübung konfrontiert werden kann. Der Unterricht wird in Modulen zu 4 bis 5 Tagen angeboten.
Zu Beginn eines Lehrgangs gehört dazu das Thema Unternehmensgründung, Betriebswirtschaft, Steuern und Versicherungen. Gefolgt von dem umfangreichen Thema rechtliche Grundlagen für die Ausübung des Berufes.
Auch Grundkenntnisse über Erkrankungen und Behinderungen, sowie ein Überblick über psychiatrische Störbilder werden während der Weiterbildung geboten.
Zusätzlich wird der Themenkomplex Gesprächsführung und Konfliktvermeidung behandelt. Weitere Ausbildungsinhalte sind Vermögensverwaltung, Arbeitsrecht, Grundlagen des Sozialhilferechts, Case Management und Betreuungsplanung, die Durchsetzung von rechtlichen Ansprüchen, sowie spezifische Lehrgangsinhalte wie das Thema Borderline-Störungen, Demenz und “schwierige” Klienten.

Die beruflichen Möglichkeiten nach dem erfolgreichen Abschluss zum zertifizierten Berufsbetreuer:

Bei einem Lehrgang zum Berufsbetreuer handelt es sich um eine vollständige berufliche Ausbildung, die eine Zusatzqualifikation darstellt, und/oder auch eine Neuorientierung am Arbeitsmarkt ermöglicht.
Durch den Erhalt des Zertifikates erhalten Teilnehmende des Lehrgangs die Möglichkeit, sich entweder bei einem Betreuungsbüro zu bewerben, oder auf selbstständiger Basis als Berufsbetreuer im Auftrag des Staates tätig zu werden.
Um als Berufsbetreuer auf Angestelltenbasis arbeiten zu können, muss man sich zuerst bei einer oder mehreren zuständigen Betreuungsbehörden bewerben.
Viele Berufsbetreuer bevorzugen aber die selbständige Tätigkeit alleine, oder gründen möglicherweise ein gemeinsames Büro mit mehreren ihrer qualifizierten Kollegen.

Die Berufsaussichten sind nach Abschluss der Weiterbildung überdurchschnittlich gut, da der Bedarf an gut ausgebildeten und spezialisierten Berufsbetreuern stetig zunimmt.

Fazit:

Diese Weiterbildung zum gesetzlichen Berufsbetreuer mit dem Zertifikat der HELP Akademie beinhaltet eine systematische und umfassende Wissensvermittlung in Theorie und Praxis, die die rechtlichen Erfordernisse erfüllen.
Viele Betreuungsbehörden verlangen mittlerweile den Nachweis von entsprechenden Lehrgängen, sowie eine kontinuierliche Weiterbildung, die diesbezüglich absolviert wurden.

Dies ist eine Vorabinformation der HELP-Akademie München!

HELP- die Sterne Akademie: Ausbildung auf hohem und TÜV- geprüften sowie AZAV-zertifiziertem Niveau. Jetzt neu: Ab 2019 Ausbildung von gesetzlichen Betreuern

Firmenkontakt
HELP-die zertifizierte Sterne Akademie
Ursula Mayr
Rundfunkplatz 2
80331 München
089-21 54 59 20
info@help-akademie.de
http://www.help-akademie.de

Pressekontakt
HELP- Marketing und Presse
Theo Stamm
Rundfunkplatz 2
80331 München
08921543305
marketing@help-akademie.de
http://www.help-akademie.de

(160109 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.