Neu im Sortiment: Compound CA ersetzt Compound AE

Der Compound CA ist ein Zusatzmittel, um schnellabbindenden Calciumsulfatestrich herzustellen. Dabei entspricht er den Anforderungen der DIN 18560.

Neu im Sortiment: Compound CA ersetzt Compound AE

Compound CA hat das bisherige Compound AE ersetzt. Es weist eine fortgeschrittene Zusammensetzung und bessere Verarbeitungsmöglichkeiten als sein Vorgänger auf. Das neue Zusatzmittel wird für die Herstellung von schnellabbindendem Calciumsulfatestrich im Innenbereich eingesetzt. Daneben kann es in weiteren Bereichen angewandt werden, etwa bei Altbausanierungen, Verbundestrichen, Schnellreparaturen oder für Estriche auf Trennlage. Die Verwendung in Kombination mit einer Fußbodenheizung ist sehr gut möglich, da der Luftporengehalt bei unter acht Prozent liegt. Der Estrich ist mit einer Vorlauftemperatur bis 55 °C belastbar.

Technische Details zum Compound CA

Der Compound CA ist aus natürlichen Rohstoffen zusammengesetzt und vom eco-Institut in Köln zertifiziert. Die Verarbeitungszeit beläuft sich bei 20 °C auf circa 120 Minuten. Herrschen 25 °C oder bis zu 30 °C wird die Zeit auf etwa 90 beziehungsweise 60 Minuten verringert. Er kann bei einer Mindesttemperatur von 15 °C bereits nach 24 Stunden begangen werden. Das Belegen der Oberböden ist nach 14 Tagen möglich. Sollte eine Fußbodenheizung verlegt sein, verkürzt sich diese Zeit auf circa 10 Tage. Der Estrich feuchtet nicht zurück, sodass eine zwingende, sofortige Verlegung eines Oberbodens nicht notwendig ist. Der Compound wird in Portionsbeuteln von à 3 Kilogramm geliefert, dadurch kann ein gleichbleibendes Mischungsverhältnis gewährleistet werden. Durch seine rote Einfärbung kann er sehr gut nachgewiesen werden.

Die 2005 gegründete Rapid-Floor Estrichtechnologie GmbH mit Sitz in Recklinghausen entwickelt und produziert wohngesunde Estrichbaustoffe und richtet sich mit ihrem Angebot an den Baustofffachhandel. Ihr Kernprodukt ist der auf natürlichen Rohstoffen basierende Estrich-Trocknungsbeschleuniger BZ12 in Pulverform für schnellere Belegereife. Insgesamt bietet das Ausbildungsunternehmen um Geschäftsführer Karsten Meisel 30 Estrichbaustoffe und Zusatzmittel an. Das eco-Institut Köln, führender Anbieter im Bereich Emissions- und Schadstoffprüfungen, unterzieht die Produkte regelmäßigen Kontrollen und belegt deren Qualität durch zahlreiche Zertifikate. Weiterhin gehört Rapid-Floor zu den empfohlenen Partnern des Sentinel Haus Instituts und ist Fördermitglied des renommierten Fachverbundes QV Fußboden. Mehr unter www.rapidfloor.de

Firmenkontakt
RAPID FLOOR Estrichtechnologie GmbH
Karsten Meisel
Alte Grenzstr. 129 G
45663 Recklinghausen
02361 406440
02361 4064445
info@rapid-floor.de
https://www.rapid-floor.de

Pressekontakt
Borgmeier Media Gruppe
Julia Mosgallik
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
04221 9345-41
04221 177 89
j.mosgallik@borgmeier.de
https://www.borgmeier.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.