Net at Work auf der CeBIT: Keine Grenzen am modernen Arbeitsplatz

Gemeinsam mit Microsoft präsentiert Net at Work moderne Kommunikation mit Skype for Business. Anwendung bietet uneingeschränkte, unternehmensweite Kommunikation für den Geschäftsalltag.

Net at Work auf der CeBIT: Keine Grenzen am modernen Arbeitsplatz

Net at Work präsentiert moderne Kommunikation mit Skype for Business.

Paderborn, 16. März 2017 – Die Net at Work GmbH, Experte für IT-gestützte Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen, stellt auf der diesjährigen CeBIT gemeinsam mit Microsoft die Lösung Skype for Business vor. Als fünffacher Microsoft-Gold-Partner u.a. für die Bereiche Communication, Collaboration and Content sowie Messaging verfügt Net at Work über umfassende Erfahrung in der Umsetzung moderner Kommunikationslösungen auf Basis von Microsoft-Technologien.

Gemäß dem Microsoft-Motto „Digitales Wirtschaftswunder“ für die diesjährige CeBIT steht Skype for Business für grenzenlose unternehmensweite Kommunikation, on premise oder online. Die Anwendung bildet eine zentrale Komponente des Arbeitsplatzes der Zukunft und liefert einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Digitalisierung des Unternehmens. Professionelle Teamarbeit mit Online-Besprechungen und die nahtlose Integration in die Office-Anwendungen zeichnen das System aus. Damit wird eine neue Qualität in der Kundenkommunikation und die interne Zusammenarbeit im Unternehmen geschaffen. Skype for Business ermöglicht damit gar die Schaffung neuer Geschäftsmodelle.

Für die einfache Integration dieser neuen Technologien in den Geschäftsalltag sollte man auf die Erfahrung von Experten zurückgreifen. IT-Experte Frank Carius von Net at Work, Microsoft Most Valuable Professional (MVP) für Skype for Business und bekannt als Betreiber des renommierten Blogs www.msxfaq.de, wird die Möglichkeiten von Skype for Business on premise und online in der Microsoft Speakers Corner an zwei Terminen vorstellen. Im Mittelpunkt stehen dabei nicht nur technische Aspekte wie Skalierbarkeit, Flexibilität und Sicherheit, sondern auch Tipps zur Einhaltung der definierten Ziele für Termine und Budget.

Die Termine für den Vortrag sind Montag, 20. März, 13.30 bis 14 Uhr sowie Mittwoch, 22. März, 13 bis 13.30 Uhr. Im Anschluss steht der Experte für persönliche Gespräche zur Verfügung. Interessenten können hier einen Termin mit Frank Carius vereinbaren und ein kostenloses Messeticket bestellen:
https://www.netatwork.de/keine-grenzen-am-modernen-arbeitsplatz-net-at-work-auf-der-cebit-2017/

Messebesucher finden Net at Work auf dem Microsoft Stand für Skype for Business in Halle 12, Stand E24.

E-Mail-Sicherheit auf Knopfdruck mit NoSpamProxy

Darüber hinaus wird Net at Work die modulare Secure-Mail-Gateway-Lösung NoSpamProxy auf der CeBIT präsentieren. Unter dem Titel „E-Mail-Sicherheit auf Knopfdruck“ zeigen Experten des Paderborner Unternehmens bei einem Vortrag, wie einfach es mit den richtigen Werkzeugen sein kann, den Absender einer E-Mail zu identifizieren und so Betrugsversuche mit gefälschten E-Mails abzuwehren. NoSpamProxy, erst kürzlich als besonders benutzerfreundliches Mail-Security-Produkt im unabhängigen techconsult User-Ranking als Champion ausgezeichnet, bietet umfassenden Schutz vor Spam und Malware sowie der Ausspähung von Daten „Made in Germany“. Messebesucher können sich dazu bei den Vorträgen am Dienstag (21.3.), Mittwoch (22.3.) oder Donnerstag (23.3.), jeweils 12.40 Uhr, auf dem Security-Forum in Halle 6 informieren.

Auch hier kann ein Gesprächstermin mit den Experten von Net at Work vereinbart werden:
https://www.nospamproxy.de/de/nospamproxy-auf-der-cebit-2017/

„Die Digitalisierung kann ihr Potential vor allem in den Kernprozessen entfalten. Moderne Kommunikation auf der Basis von Microsoft Skype for Business ist dafür ein wesentlicher Baustein. Wir freuen uns, dieses Thema auf der CeBIT gemeinsam mit Microsoft präsentieren zu können“, sagt Uwe Ulbrich, Geschäftsführer bei Net at Work. „Dabei profitieren Teilnehmer an unseren Vorträgen besonders vom Know-how aus vielen erfolgreichen Projekten.“

Die 1995 gegründete Net at Work GmbH ist Softwarehaus und Systemintegrator mit Sitz in Paderborn. Gründer und Gesellschafter des Unternehmens sind Geschäftsführer Uwe Ulbrich und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Exchange und Skype for Business betreibt.
Als Softwarehaus entwickelt und vermarktet Net at Work mit NoSpamProxy eine integrierte Gateway-Lösung für Secure E-Mail. NoSpamProxy bietet sichere Anti-Malware-/Anti-Spam-Funktionen, eine automatisierte E-Mail-Verschlüsselung sowie einen praxistauglichen Large File Transfer auf einer technischen Plattform. So garantiert der modulare Ansatz von NoSpamProxy eine vertrauliche und rechtssichere E-Mail-Kommunikation. Die Experton Group sieht NoSpamProxy als Product Challenger für E-Mail- und Web-Kollaboration. Zu den mehr als 1.800 Unternehmen, die die Sicherheit ihrer Mail-Kommunikation NoSpamProxy anvertrauen, gehören u.a. DaimlerBKK, Deutscher Ärzte-Verlag, Hochland, Komatsu Mining, das Kommunale RZ Minden-Ravensberg/Lippe und SwissLife. Weitere Informationen zur E-Mail Security Suite NoSpamProxy finden Sie unter www.nospamproxy.de
Im Servicegeschäft bietet Net at Work ein breites Lösungsportfolio rund um die IT-gestützte Kommunikation und die Zusammenarbeit im Unternehmen mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Portfolio von Microsoft. Als Microsoft Gold Partner für Messaging, Communications, Collaboration and Content, Cloud Productivity und Application Development gehört Net at Work zu den wichtigsten Systemintegratoren für Microsoft Exchange, SharePoint und Skype for Business. Das erfahrene Team von langjährigen IT-Experten verfügt über umfassendes Know-how bei der Umsetzung individueller Kundenanforderungen und berücksichtigt bei Projekten neben der Skalierbarkeit, Flexibilität und Sicherheit der Lösung auch die Einhaltung der definierten Zeit- und Budgetziele. Kunden finden somit bei allen Fragen kompetente Ansprechpartner, die ihnen helfen, modernste Technologien effizient und nahtlos in bewährte Geschäftsprozesse zu integrieren. Zu den Kunden im Servicegeschäft gehören u.a. Goldbeck, Miele, die Spiegel Gruppe, die Universität Duisburg-Essen sowie Wincor Nixdorf.
Weitere Informationen zum Unternehmen Net at Work und dem Serviceangebot finden Sie unter www.netatwork.de

Firmenkontakt
Net at Work GmbH
Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32 A
33104 Paderborn
+49 5251 304627
aysel.nixdorf@netatwork.de
http://www.netatwork.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

(142870 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *