Nachtfalter – nachdenklicher Roman über vergangene Schuld und Selbstfindung

Ein Mann lässt sich in Ben Castelles „Nachtfalter“ auf eine Reise in die eigene Vergangenheit und in die Zukunft ein.

BildEin Mann verlässt zwei Jahre nach dem Tod seiner Frau sein Zuhause und erhofft, dass er sich auf seiner langen und ziellosen Wanderung selbst finden kann. Er schreibt unterwegs Briefe und Karten an seine Tochter. In diesen erinnert er sich an deren einstige Drogenkarriere, spricht erstmals über den Unfalltod seiner Frau und denkt vor allem zurück an eine in der Kindheit erlebte Bombennacht im Zweiten Weltkrieg. An deren katastrophalen Verlauf trägt er eine Mitschuld, die er sein ganzes Leben lang erfolgreich verdrängt hat. Der Protagonist beginnt seine Suche nach sich selbst spät in seinem Leben. Diese Selbstfindung verläuft zunehmend parallel zu seinem Versuch, eine Fremdsprache zu erlernen.

Die Reflexionen über Sprachen spielen in „Nachtfalter“ von Ben Castelle eine zentrale Bedeutung, denn sie führen für den Helden zu einem anderen Bewusstsein über sich selbst und über sein Leben. Der nachdenkliche Roman wendet sich vor allem an erwachsene Leser, die sich selbst fragen, ob es nicht zu spät ist, um sich Fragen über das eigene Wesen zu stellen. Kennen wir wirklich bereits alle Antworten über uns? Die ansprechende Lebensgeschichte des Protagonisten zeigt, dass es nie zu spät ist, sich selbst besser kennenzulernen und sich offen und ehrlich mit der eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen.

„Nachtfalter“ von Ben Castelle ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-0454-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

(45636 Posts)