Morinda sammelt Weihnachtspäckchen für Kinder

Münchner Headquarter werden zur Geschenke-Annahmestelle für Weihnachtsaktion vom „Weißblauen Bumerang“

BildAuch in diesem Jahr unterstützt die Morinda Deutschland GmbH wieder die Weihnachtsaktion der Organisation „Weißblauer Bumerang“ für Kinder aus benachteiligten Verhältnissen.

Noch bis zum 12. Dezember 2018 können engagierte Münchner und Münchnerinnen ihre selbstgepackten Geschenke in den Büroräumen der Morinda Deutschland GmbH in der Arnulfstr. 60 (2. Stock) abgeben. Denn so lange dient der zentral an der Hackerbrücke gelegene Unternehmenssitz als eine der offiziellen Geschenke-Annahmestellen im Rahmen der aktuellen Weihnachtsaktion der Münchner Hilfsorganisation.

„Wir sind wirklich überwältigt, wie viele Päckchen wir dieses Jahr schon annehmen und an den Weißblauen Bumerang weitergeben konnten“, freut sich Michael Schluchter, Geschäftsführer der Morinda Deutschland GmbH und selbst Vater von drei Kindern. „Natürlich freuen wir uns aber auch in den nächsten Tagen über jedes weitere Packerl, das wir übergeben können, um noch ein Kind mehr glücklich zu machen.“

Schon seit mehr als zehn Jahren beschenkt der Weißblaue Bumerang Kinder von 0-18 Jahren, deren Augen an Weihnachten sonst vielleicht ein bisschen weniger strahlen würden. Die Päckchen gehen an Kinderprojekte und Einrichtungen in München und Umgebung. Besonders beliebt sind Hygieneartikel, Kleidung, Schreib- und Spielsachen sowie Gutscheine.

Weitere Informationen unter: www.weissblauer-bumerang.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Morinda Deutschland GmbH
Frau Susanne Wendlik
Arnulfstraße 60
80335 München
Deutschland

fon ..: 089 – 25 55 19 700
web ..: https://www.morinda.com
email : service@de.morinda.com

Über Morinda

Mit TeMana hat Morinda im Jahr 2017 die erste Noni-basierte Hautpflegeserie der Welt auf den Markt gebracht. Als Weltmarktführer für bewährte Noni-Produkte hält das international agierende Unternehmen mit Hauptsitz in Utah, USA, heute über 30 verschiedene Patente bezogen auf die Noni. Seit seiner Gründung im Jahr 1996 hat Morinda über $1 Milliarde in die Noni-Forschung, Bildung und verschiedene Aufklärungskampagnen investiert. Das Unternehmen ist eng mit den Menschen, der Wirtschaft und der tahitianischen Kultur verbunden und sorgt in dem vom Schicksal gebeutelten Inselparadies für Tausende von Arbeitsplätzen, bietet Stipendien für Schüler an und spendet Schulmaterial und andere notwendige Güter. Der Sitz der Morinda Deutschland GmbH befindet sich in München. Geschäftsführer ist Michael Schluchter.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

comprisma
Herr Björn Berensmann
Geisenhausenerstr. 11A
81379 München

fon ..: 089 – 95 45 754 50
web ..: https://www.comprisma.de
email : presse@comprisma.de

(59115 Posts)