Mobbing in der Grundschule: Ein unterschätztes Problem

Mobbing in der Grundschule: Ein unterschätztes Problem

Viele Kinder erleben bereits im Alter von sechs Jahren Mobbing und Bullying am eigenen Leib. Denn anders als allgemein angenommen, ist dieses aggressive Verhalten untereinander nicht erst an den weiterführenden Schulen präsent. In dem bei Studylab im GRIN Verlag erschienen Buch „Können Kinderbücher bei der Mobbingprävention in der Grundschule helfen?“ klärt die Autorin Jessica Maag deshalb über dieses sensible Thema auf und stellt spezifische Gegenmaßnahmen vor.

Über 13 Prozent der deutschen Schüler geben an, dass sie bereits in der Grundschule Opfer von Mobbing wurden. Sie werden geschlagen, gehänselt und aus der Klassengemeinschaft ausgeschlossen. Diese Zahlen sind besonders schockierend, da es sich hierbei um Kinder zwischen sechs und elf Jahren handelt. Experten gehen davon aus, dass die sozialen Kompetenzen in diesem Alter noch nicht voll entwickelt sind. Doch wie können Lehrer diese wichtigen Fähigkeiten fördern? Die Publikation „Können Kinderbücher bei der Mobbingprävention in der Grundschule helfen?“ zeigt, wie der Einsatz von Kinderbüchern zur aktiven Mobbingprävention beiträgt.

Kinderbücher über Mobbing sprechen vor allem passive Mitwisser an

Die Mobbingprävention kann an verschiedenen Punkten ansetzen – und zwar nicht nur bei Tätern und Opfern, sondern auch bei den wissenden, aber passiven Außenstehenden. Diese Gruppe von Schülern bietet ein großes Potenzial, Mobbingsituationen zu verhindern, wenn sie nur in der richtigen Weise dafür sensibilisiert wird. Dazu bietet sich vor allem die gemeinsame Lektüre von Kinderbüchern zum Thema Mobbing an. Diese Methode kann zudem nahtlos in den Unterricht integriert werden. Die Autorin Jessica Maag stellt in ihrem Buch „Können Kinderbücher bei der Mobbingprävention in der Grundschule helfen?“ eigens für diesen Zweck ausgewählte Titel vor. Mithilfe eines eigenen Kriterienkatalogs gibt sie einen genauen Überblick über die Stärken und Schwächen der besprochenen Kinderbücher. Sie liefert so einen wertvollen Ratgeber für Lehrer, Pädagogen und Eltern.

Das Buch erscheint im Februar 2018 bei Studylab im GRIN Verlag (ISBN: 978-3-9609-5167-4).

Direktlink zur Veröffentlichung: https://www.grin.com/document/379459

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Elena Zharikova
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

(147753 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *