MITNETZ STROM gehört weiterhin zu besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland

MITNETZ STROM gehört weiterhin zu besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland

MITNETZ STROM gehört weiterhin zu besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland

(Bildquelle: @ MITNETZ STROM)

MITNETZ STROM gehört zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland. Das Unternehmen ist im Oktober 2021 in der Studie “Deutschlands beste Ausbilder” des Wirtschaftsmagazins Capital erneut mit fünf von fünf möglichen Sternen in der Kategorie Ausbildung bewertet worden. Im Fokus der Betrachtung standen die Bereiche Betreuung und Einbindung der Auszubildenden, Lernen im Betrieb, Erfolgschancen, innovative Methoden und Ausbildungsmarketing. Damit erhält das Unternehmen zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung. Rund 700 Unternehmen haben an der Capital-Studie teilgenommen. Die Umfrage wurde von März bis Mai 2021 durchgeführt. In den Unternehmen, die sich beteiligt haben, arbeiten insgesamt rund vier Millionen Angestellte und 118.000 Auszubildende.

“Die Auszeichnung freut uns seit Jahren. Dies bescheinigt uns aktuell, dass unsere Auszubildenden auch unter erschwerten Bedingungen wie der Corona Pandemie ihre Ausbildung bei MITNETZ STROM gut absolvieren können. Dazu haben wir beispielsweise mit Homeoffice und digitalen Methoden beigetragen. Attraktive Arbeitsbedingungen halten wir für sehr wichtig, um unsere Auszubildenden bestmöglich auf den Berufsalltag vorzubereiten. Auch angesichts des demografischen Wandels ist es uns wichtig, Nachwuchs zu gewinnen und Fachkräfte zu halten”, sagt Ronny Krahnefeld, Leiter operatives Personalmanagement bei MITNETZ STROM.

Aktuell beschäftigt MITNETZ STROM 188 Auszubildende und duale Studenten, die zwischen vier Ausbildungsberufen und drei dualen Studiengängen wählen können.

Von den teilnehmenden Unternehmen schnitten im Bereich Ausbildung 491 mit guten oder sehr guten Ergebnissen ab, die von Capital als “Beste Ausbilder” ausgezeichnet werden. Von denen qualifizierten sich 177 mit dem Spitzenergebnis von fünf Sternen, weitere 314 Unternehmen erhielten vier Sterne. Im Bereich Duales Studium wurden 311 Unternehmen ausgezeichnet, 119 davon mit fünf Sternen und 192 mit vier Sternen.

Die Studie macht deutlich, vor welchen Herausforderungen Betriebe in Zeiten der Pandemie standen. Dabei wird aufgezeigt, auf welche neuen Angebote viele Betriebe bei ihrer Ausbildung setzen. Die Ergebnisse der Studie bestätigen, dass 89 Prozent der Unternehmen neue Lehrmethoden eingeführt haben. Nur 47 Prozent hatten vorher schon auf digitale Lösungen gesetzt. Unter den geänderten Bedingungen litt allerdings in Teilen auch die Qualität der Ausbildung.

“Neue digitale Lernmethoden, Ausbildung im Homeoffice verlangt den Ausbildern und Auszubildenden viel ab. Von daher ist es auch hier wichtig, zukünftig eine Mischung von sozialer Nähe und Distanz zu finden, damit die Qualität stimmt”, ergänzt Krahnefeld.

Die Studie wurde nach Angaben von Capital vom Wirtschaftsmagazin zum fünften Mal gemeinsam mit der Talent-Plattform Ausbildung.de und der Personalmarketing-Agentur TERRITORY Embrace durchgeführt. Weiterführende Informationen sind unter www.capital.de/karriere/das-sind-deutschlands-beste-ausbilder-2021 abrufbar.

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM). Als größter regionaler Verteilnetzbetreiber in Ostdeutschland ist MITNETZ STROM unter anderem für Planung, Betrieb und Vermarktung des enviaM-Stromnetzes verantwortlich. Das durch die MITNETZ STROM betreute Stromverteilnetz hat eine Länge von rund 73.000 Kilometern und erstreckt sich über Teile der Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Kontakt
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM)
Evelyn Zaruba
Industriestraße 10
06184 Kabelsketal
0371 482-1748
evelyn.zaruba@mitnetz-strom.de
http://www.mitnetz-strom.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.