Mit Humor und Gefühl: Buchtipps für Muttertag und Vatertag

Mit Humor und Gefühl: Buchtipps für Muttertag und Vatertag

Mutter- und Vatertag liegt in diesem Jahr besonders nah beieinander, denn am 9. Mai ist Mutter- und am 13. Mai Vatertag. Für alle, die noch auf der Suche nach einem passenden Buchtipp sind, haben wir hier einige wundervolle Inspirationen zusammengetragen.

Hans-Jürgen Maigut: Als ich die Welt mit Kinderaugen sah (ISBN 9783957160096). Was könnte besser geeignet sein als Erinnerungen an Kindertage? Hans-Jürgen Maigut lässt an seinen Erlebnissen teilhaben – in kurzen Anekdoten erzählt der Rudolstädter Autor echte „Lausbubengeschichten“, in denen sich nicht nur Thüringer wiederfinden.

Brigitte Wenzel: auf dieser krokusblauen wiese (ISBN 978-3-95716-258-8) Es bedarf nur weniger Worte, um tiefe Gefühle auszudrücken. Wie ein Gemälde, hingetupft und in zarten Farben, so greift die Lyrik von Brigitte Wenzel Stimmungen auf. Von begeistert bis melancholisch, inspiriert von der Natur und den Jahreszeiten, schreibt sie Liebeserklärungen und Träume auf – ebenso in ihrem ersten Buch „vom himmel auf die erde gefallen“ (ISBN 9783957160898).

Ingeborg Kuhl de Solano: Wege des Glücks (ISBN 978-3-95716-254-0) enthält 14 prägnante und farbenfroh illustrierte Passagen, um über das Glück nachzudenken: Die Autorin erinnert an das materielle und das immaterielle Glück, an mögliche heilende Effekte und an das wohltuende geteilte Glück; aber auch an das einzigartig hohe Glücksgefühl der Liebe.

Iris-Andrea Fetzer-Eisele: Kleinod der Freude (ISBN 978-3-95716-168-0) Im ersten ihrer drei „Hosentaschenbüchlein“ veröffentlicht die Autorin Inspirationen für den Alltag, ganz im Sinne Laotses: „Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden, als auf die Dunkelheit zu schimpfen”. Hier finden sich Weisheiten und Gedanken, die stärken und aufbauen.. Die positiven Impulse inspirieren dazu, aus der Kraft des Herzens zu leben.

Gabriele Schienmann: Pralles Leben (ISBN 9783957161239): Emmas Lebensmotto: Trübsinn hat Hausverbot! Immerhin ist Humor der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. Und schließlich ist jeder Tag, den man „über“ den Radieschen verbringt, erfreulich. Emma bemerkt augenzwinkernd, sie sei nun im Leistungsabfall der mittleren Jahre angekommen. So erzählt sie zwar ein bisschen von gestern, ist aber aktiver im Hier und Heute.

Heike Mehlhorn: Butterfly (ISBN 9783957162298): Magische Augenblicke, sanfte Liebeserklärungen, versonnene Erinnerungen und verspielte Beobachtungen: Wie schon in ihrem ersten Gedichtband „Namaste – Meine Seele grüßt deine Seele“ (ISBN 9783957162182) hat Heike Mehlhorn ihre Gedanken und Gefühle in Reime gepackt. Heraus gekommen sind zärtliche und traurige, übermütige und tröstliche Gedichte. Mit großer Liebe zum Detail spielt sie mit der Sprache und wirft einen ganz persönlichen Blick auf die Welt und die Menschen. Sie ermutigt zum Träumen und dazu, Träume auch in die Tat umzusetzen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.