Manche Immobilienfälle erfordern Geduld und Einfühlungsvermögen

Die eigene Immobilie zu verkaufen, ist eine weitreichende Entscheidung. Doch wenn das Haus einfach zu groß ist und zu viel Arbeit macht, ist der Umzug in eine altersgerechte Wohnform sinnvoll und der Hausverkauf eine neue Herausforderung. Björn König, Geschäftsführer der König Immobilien GmbH aus Homberg unterstützte kürzlich ein älteres Paar beim erfolgreichen Verkauf des Eigenheims in der Gemeinde Ahnatal.

„Das über die Jahre liebgewonnene Eigenheim zu verkaufen und eine seniorengerechte Wohnung zu beziehen, ist ein bedeutender Schritt im Leben. Bis die Entscheidung für den Hausverkauf definitiv ist, kann es daher einige Zeit dauern“, weiß Björn König aus Erfahrung. „So war es auch zuletzt. Ich stand bereits seit knapp zwei Jahren mit den Eigentümern eines Einfamilienhauses im beliebten Wohngebiet Kammerberg in Ahnatal in Verbindung. Als dann eine altersgerechte Eigentumswohnung gefunden war und das Haus endgültig verkauft werden sollte, wurde ich wieder kontaktiert – und dann ging es doch ganz schnell mit dem Verkauf.“

Der Immobilienexperte setzte dabei gezielt auf eine Vermarktung mit einem 360°-Rundgang. So konnten sich die potentiellen Käufer die Räumlichkeiten, die attraktive Einbauküche und das Bad mit einer bodentiefen, geräumigen Dusch bequem von zuhause aus ansehen und schon vorab ihr Kaufinteresse prüfen. Mit den ernsthaften Interessenten folgten dann einige wenige Besichtigungstermine vor Ort und nach nur drei Wochen wurde die Reservierungsvereinbarung zwischen Verkäufern und Käufern geschlossen.

„Die besondere Herausforderung in diesem Fall lag allerdings darin, Käufer zu finden, die damit einverstanden sind, erst ein Jahr später einziehen zu können. Denn die bisherigen Besitzer müssen noch auf die Fertigstellung ihrer neuen Wohnung warten“, erklärt Björn König. „Doch Geduld zahlt sich aus und die schönste Art des Wartens ist ja bekanntlich die Vorfreude.“

Der Immobilienexperte Björn König steht seinen älteren Kunden in der Zeit der Entscheidungsfindung, ob ein Haus barrierefrei umgebaut, verkauft oder vermietet werden soll als kompetenter und einfühlsamer Begleiter zur Seite. Er berät über die Möglichkeiten sowie Vor- und Nachteile. Bei einem Immobilienverkauf übernimmt er alle relevanten Aufgaben von der Wertermittlung, über eine ausgefeilte Vermarktungsstrategie bis zum Notartermin und der Objektübergabe. Er hat dabei immer die Wünsche und Bedürfnisse der Verkäufer und Käufer im Blick.

Weitere Infos wie zum Beispiel auch zu Homberg Haus verkaufen, Kassel Haus verkaufen, Schwalmstadt Haus verkaufen und mehr sind auf http://www.koenig-immobilien.de erhältlich.

König Immobilien GmbH
Jürgen König
Ziegenhainer Str. 13

34576 Homberg
Deutschland

E-Mail: info@koenig-immobilien.de
Homepage: http://www.koenig-immobilien.de
Telefon: 05681 / 99 29 9

Pressekontakt
wavepoint GmbH & Co. KG
Lisa Petzold-Sauer
Moosweg 2

51377 Leverkusen
Deutschland

E-Mail: info@wavepoint.de
Homepage: http://www.wavepoint.de
Telefon: 0214 7079011

(28999 Posts)