M7 Real Estate verlängert Vertrag über 18.000 qm Mietfläche mit Hornbach in Braunschweig

Frankfurt, 29. Mai 2017 – M7 Real Estate (M7), ein auf europäische Multi-Let-Immobilien mit Wertsteigerungspotential spezialisierter Investor und Asset Manager, hat einen bestehenden Vertrag mit Hornbach über 18.000 qm Mietfläche in Braunschweig um zwölf Jahre verlängert.

Das in der Fabrikstraße 2 gelegene Objekt wird ausschließlich von Hornbach genutzt und ist Bestandteil des Investmentfonds M7 European Real Estate Investment Partners I (M7 EREIP I).

Bei dem im Jahr 2015 aufgelegten M7 EREIP I handelt es sich um einen Value-add-orientierten Fonds, der sich an vermögende Privatinvestoren richtet. Aktuell umfasst er 30 Immobilien mit zusammen rund 87.000 qm vermietbarer Fläche.

Über M7 Real Estate
M7 Real Estate ist ein paneuropäischer Investor und Asset Manager im Bereich Multi-Let-Immobilien mit mehr als 130 Mitarbeitern und Niederlassungen in Großbritannien, Kroatien, Dänemark, Finnland, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Portugal, Polen, der Slowakei, Ungarn und Tschechien. 2009 gegründet und im Besitz der Senior-Manager des Unternehmens, betreut M7 derzeit ein Portfolio von rund 660 Immobilien mit zusammen rund 4,2 Mio. qm Fläche und einem Kapitalwert von mehr als 2,5 Mrd. Euro. Zu den Joint-Venture-Partnern gehören Oaktree Capital Management, Starwood Capital, H.I.G Capital, Goldman Sachs International und M&G Investments.

Zusätzlich hat das M7-Joint-Venture mit Blackstone (Onyx) am 19. März 2017 Kaufverträge über 1,28 Mrd. Euro unterzeichnet. Die Transaktion soll im Juni 2017 umgesetzt werden. Im Rahmen dessen werden weitere 36 Mitarbeiter zu M7 stoßen. Weitere Informationen unter www.m7re.eu/de

Kontakt
Targa Communications GmbH
Arne Degener
Unter den Linden 21
10117 Berlin
030 577014243
ad@targacommunications.de
http://www.targacommunications.de

(137370 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *