Lte-geschwindigkeit.de: High-Speed-Surfen per LTE zwischen Theorie und Praxis

Die neue Funktechnik LTE ermöglicht deutlich höhere Geschwindigkeiten als der Vorgänger-Standard UMTS. In der ersten Ausbaustufe sind theoretisch bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich. Details zum LTE-Ausbau in Deutschland und zu den tatsächlichen Übertragungsraten finden Verbraucher auf dem Online-Portal www.lte-geschwindigkeit.de.

Mit bis zu 300 Mbit/s im Internet surfen
Long Term Evolution, kurz LTE verspricht sehr hohe Download-Raten: in LTE-Tests wurden sogar Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s erreicht. Zum Vergleich: Mit der UMTS-Erweiterung HSPA+ stehen maximal 42,2 Mbit/s zur Verfügung. Die Telekom Deutschland und Vodafone bieten ihren Kunden derzeit Surf-Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s, bei Telefonica o2 sind maximal 50 Mbit/s möglich.

Unterwegs Videos streamen dank LTE
Mit solch hohen Geschwindigkeiten ist Video-Streaming, Online-Gaming, Internetfernsehen oder Video-Telefonie auch unterwegs via Smartphone oder Laptop möglich. Aber: Der Nutzer sollte sich aber bewusst sein, dass es sich bei diesen Geschwindigkeiten lediglich um theoretische Angaben handelt. In der Praxis dürften die Datenraten deutlich geringer ausfallen. Der Grund: Wie bei allen Mobilfunktechniken nutzen mehrere Surfer eine Zelle. Dadurch teilen sie sich auch die Geschwindigkeiten.

Das heißt: Surfen wenig Nutzer im LTE-Netz, stehen hohe Geschwindigkeiten zur Verfügung. Sind hingegen viele Leute online, wird das Frequenz-Fenster kleiner und damit einhergehend auch die Surf-Geschwindigkeit. Nutzen beispielsweise 20 Personen gleichzeitig einen LTE-Mast, der 50 Mbit/s zur Verfügung stellt, kann jeder Nutzer noch mit maximal 2,5 Mbit/s surfen.

70 Mbit/s war Spitzenwert im Praxis-Test
Das Fachmagazin c´t hat die LTE-Geschwindigkeiten einem Praxis-Test unterzogen. Die Datenraten lagen dabei zwischen 7 und 20 Mbit/s. Selbst bei schwächerer Verbindungsstärke erreichten die Tester im Telekom-Netz bis zu 50 Mbit/s sowie bis zu 30 Mbit/s im Vodafone-Netz. Bei sehr guter Verbindung und geringer Entfernung zum Funkmast konnten die Tester kurzzeitig sogar Geschwindigkeiten von über 70 Mbit/s im Telekom-Netz messen. Bei Vodafone wurde die Spitzenrate von 50 Mbit/s erreicht, wenn auch nicht dauerhaft. Im Upload wurden bei den Netzbetreibern maximale Werte von 50 Mbit/s (Telekom) beziehungsweise 25 Mbit/s (Vodafone) gemessen.

Lte-geschwindigkeit.de ist ein Angebot der Agentur typopark
Das Portal http://www.lte-geschwindigkeit.de ist ein redaktionelles Projekt der Kommunikationsagentur typopark. Die Agentur typopark engagiert sich in den Bereichen Online Publishing, Online Marketing, Web Development und Corporate Design. Neben der dienstleistenden Tätigkeit als Kommunikationsagentur betreibt typopark eigene Online-Portale im Segment Informationstechnologie und Telekommunikation. Seit 2006 begleitet die Fachredaktion die Entwicklungen in der Telekommunikationsbranche und informiert die Verbraucher umfassend über das Marktgeschehen.

Die Agentur typopark engagiert sich in den Bereichen Online Publishing, Online Marketing, Web Development und Corporate Design. Neben der dienstleistenden Tätigkeit als Kommunikationsagentur betreibt typopark eigene Online-Portale im Segment Informationstechnologie und Telekommunikation.

Kontakt:
Agentur Typopark
Friederike Nerad
Schützenstr. 67
96047 Bamberg
09513094120
presse@typopark.de
http://www.typopark.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.